S&P 500 ^GSPC
5,088.8
+0.03%
Tesla TSLA
$191.97
-2.76%
Apple AAPL
$182.52
-1.00%
Meta META
$484.03
-0.43%
Nvidia NVDA
$788.17
+0.36%
Microsoft MSFT
$410.34
-0.32%
Amazon AMZN
$174.99
+0.23%
Alphabet GOOG
$145.29
-0.02%

Ist Roku bereit für eine Hausse? Diese 4 Indikatoren legen dies nahe

Roku ist ein typischer Wachstumswert, was sich z. B. daran zeigt, dass er zum Portfolio von Cathie Wood gehört. Das Unternehmen ist vor allem für den von ihm betriebenen Streaming-Dienst bekannt. Da er den gesamten Markt auf die Palme gebracht hat und allein in diesem Jahr um fast 63 % gefallen ist, hat er Raum für eine mögliche Hausse geschaffen. Was sind die Gründe dafür? Finden Sie es unten heraus.

Roku ist in erster Linie eine Streaming-Plattform, die sich übrigens auch der Beliebtheit von Cathie Wood erfreut

Mehr Benutzer

Im jüngsten Quartal stieg die Zahl der aktiven Roku $ROKU-Konten+0.0% um 1,1 Millionen auf insgesamt 61,3 Millionen. Das sind 14 % mehr als im Vorjahr. Inflationsprobleme und Engpässe in der Lieferkette haben das Management gezwungen, in den letzten Quartalen Hardware mit Verlust zu verkaufen, aber der Schritt ist richtig, um die Nutzerbasis zu vergrößern.

Roku bietet den Verbrauchern eine einzige, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, über die sie alle ihre Lieblingssendungen und -filme von praktisch jedem Inhaltsanbieter ansehen können, und spricht damit für sich selbst. Große Inhaltsproduzenten wie Netflix und Walt Disney können weiterhin zweistellige Milliardenbeträge pro Jahr ausgeben. Roku wächst im Wesentlichen aufgrund dieser Investitionen.

Das Unternehmen hat in den USA derzeit den größten Marktanteil beim Verkauf von Smart-TVs, was das kontinuierliche Wachstum der Nutzerzahlen unterstützt. Darüber hinaus ist die Abkehr vom traditionellen Kabelfernsehen hin zum Streaming-Entertainment ein starker Aspekt, der Roku in die Hände spielen wird.

Höheres Engagement

Die Akquisition aktiver Konten ist der erste Teil des Puzzles. Ein weiterer wichtiger Schritt ist es, sie dazu zu bringen, den Dienst stärker zu nutzen. Im ersten Quartal 2022 wurden auf der Roku-Plattform 20,9 Milliarden Stunden gestreamt, 14 % mehr als im ersten Quartal 2021. Die Möglichkeit, sowohl Streaming als auch lineares Fernsehen zu nutzen, macht den Dienst zu einer nahtlosen Option in den Wohnzimmern der Verbraucher.

Entscheidend für Roku ist, dass das Unternehmen Ende letzten Jahres einer Verlängerung seiner Partnerschaft mit Alphabets YouTube- und YouTube-TV-Diensten zugestimmt hat, um seinen Nutzern weiterhin die besten Inhalte bieten zu können. Darüber hinaus macht es der Erfolg des Roku Channels, der Tausende von kostenlosen Sendungen und Filmen bietet, einfacher, im Roku-Ökosystem zu bleiben und so das Engagement zu erhöhen.

Im Laufe des letzten Jahres hat Roku einen ordentlichen Sprung gemacht und wird derzeit bei 87 $ gehandelt, Quelle.

Der durchschnittliche amerikanische Haushalt sieht täglich acht Stunden fern. Ausgehend von den 3,8 Stunden pro Tag, die ein durchschnittlicher aktiver Roku-Account auf der Plattform streamt, gibt es noch viel Spielraum, um die Sehdauer zu erhöhen.

Bessere Monetarisierung

Nutzer und ihr Engagement bedeuten nichts, wenn ein Unternehmen nicht in der Lage ist, seine Kunden zu Geld zu machen. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer (ARPU) von Roku stieg im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 34 % auf 42,91 US-Dollar. Diese Kennzahl ist in den letzten Quartalen durchweg schneller gewachsen als die Zahl der aktiven Konten und Streaming-Stunden, was zeigt, wie lukrativ dieses Geschäftsmodell ist.

Das Unternehmen verdient sein Geld hauptsächlich mit Anzeigen. Der Roku Channel, der im ersten Quartal die Rangliste der Kanäle auf der Plattform in den USA anführte, ist ein großer Segen für das Unternehmen, da Roku alle Werbeeinnahmen behält. Und da ein großer Inhaltsproduzent wie Netflix die Möglichkeit eines billigeren werbebasierten Plans für seine Mitglieder prüft, könnten die Chancen für eine bessere Monetarisierung von Roku stark steigen.

Hinzu kommt der grundlegende Trend, dass sich die Werbeausgaben von Konsumgüterherstellern, Einzelhändlern, Automobilherstellern und anderen vom traditionellen Fernsehen auf das wachsende Publikum des vernetzten Fernsehens verlagern. Angesichts seiner führenden Position in diesem Bereich wird Roku von dieser Entwicklung profitieren.

Attraktive Auszeichnungen

Wenn Ihnen die oben genannten Grundlagen nicht ausreichen, sehen Sie sich die aktuellen Auszeichnungen von Roku an. Da die Aktie in den letzten 12 Monaten um 73 % gefallen ist, wird sie jetzt mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von nur 4,4 gehandelt. Die Aktie war seit mehr als drei Jahren nicht mehr so billig, eine Zeit, in der Roku zweifellos ein minderwertiges Unternehmen mit einer größeren Abhängigkeit von margenschwachen Hardwareverkäufen war. Der Pessimismus, der die Aktie heute umgibt, ist unbegründet.

Die Fähigkeit von Roku, mehr Nutzer anzuziehen und Wege zu finden, das Engagement und die Monetarisierung zu steigern, könnte in Verbindung mit einer unglaublich attraktiven Bewertung bedeuten, dass die Aktie in den kommenden Jahren für die Aktionäre einen beträchtlichen Gewinn abwerfen könnte.

Haftungsausschluss: Inspiriert durch den Text von Neil Patel, ist dies keine Investitionsempfehlung. Ich bin kein professioneller Anleger.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet