S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

Elon Musk empfiehlt, in Zeiten hoher Inflation in Sachwerte zu investieren. Kaufen Sie diese 3 Vermögenswerte, die…

In dieser Woche haben wir gesehen, dass der Weg in eine bessere Zukunft viel dorniger ist, als es vielleicht den Anschein hat. Die Inflation ist unaufhaltsam, das Öl hält sich noch immer, die Rohstoffe werden auch nicht billiger, und die Märkte verzeichnen Verluste. Ist es also eine gute Idee, unter diesen Umständen überhaupt zu investieren? Wenn ja, in welchem Bereich? Die Antworten auf diese Fragen hat der reichste Mann der Welt , Elon Musk, auf Twitter gegeben.

Obwohl Elon Musks Beitrag vom März stammt, ist er heute aktueller denn je.

In einem Twitter-Post im März, nachdem die Inflation in diesem Jahr erstmals ein 40-Jahres-Hoch erreicht hatte, riet Tesla-Chef Elon Musk seinen Anhängern, bei hoher Inflation "physische Dinge" zu besitzen.

https://twitter.com/elonmusk/status/1503222294277197829

Angesichts des unerwarteten Anstiegs des Verbraucherpreisindex im Mai um 8,6 %, nachdem die Daten vom April auf eine Abkühlung der Inflation hindeuteten, wird es für Anleger immer wichtiger, eine Diversifizierung ihrer Portfolios mit Sachwerten in Betracht zu ziehen. Hier sind drei, die in der Vergangenheit in Zeiten hoher Inflation gut abgeschnitten haben.

1. immobilien

Während Musk sich auf Wohneigentum bezog, haben sich Immobilien in Jahren mit hoher Inflation im Allgemeinen gut für Investoren entwickelt. Dazu gehören insbesondere Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Selfstorage-Anlagen und landwirtschaftliche Flächen.

Der Kauf von Immobilien ist für die meisten Anleger derzeit nicht die realistischste Option, aber glücklicherweise gibt es Optionen für den Kauf von Teilanteilen an Immobilien.

Anleger können bereits für 100 US-Dollar Anteile an Mietobjekten erwerben oder in "Build-to-Rent"-Gemeinschaften und groß angelegte Mehrfamilienprojekte in einigen der am schnellsten wachsenden Städte des Landes investieren.

Es gibt auch Immobilienfonds mit geringem Mindestanlagebetrag, die ein diversifiziertes Portfolio von Immobilien anbieten, darunter vermietete Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien.

2. Art

Kunst ist seit Generationen ein beliebtes Mittel zur Vermögensbildung, was nicht überrascht, wenn man bedenkt, dass sie sich in den letzten 25 Jahren besser entwickelt hat als der S&P 500 Index und in Jahren mit einer Inflationsrate von mindestens 3 % im Durchschnitt um 23,2 % gestiegen ist.

Früher war diese Art von Investition nur für sehr wohlhabende Menschen zugänglich. Kleinanleger haben nun jedoch die Möglichkeit, Anteile an wertvollen Werken zu erwerben oder in Kunstfonds zu investieren.

https://www.youtube.com/watch?v=x_sChCJ5vvw&ab_channel=Let%27sTalkMoney%21withJosephHogue%2CCFA

3. Wein

DerLiv-ex Fine Wine 1000 Index hat sich in diesem Jahr relativ gut entwickelt, da die Inflation stark angestiegen ist. Der Index, der 1.000 Weine aus aller Welt abbildet, ist seit Jahresbeginn um 10,3 % und in den letzten 12 Monaten um 25,6 % gestiegen.

Kleinanleger haben sich Zugang zu diesem Markt verschafft, indem sie verbriefte Bruchteile von Weinsammlungen kaufen und auch einzelne Flaschen über Anlageplattformen kaufen und verkaufen.

Haftungsausschluss: Inspiriert von Yahoo Finance, dies ist keine Anlageempfehlung. Ich bin kein professioneller Investor.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet