S&P 500 ^GSPC
5,069.53
-0.38%
Alphabet GOOG
$138.75
-4.50%
Tesla TSLA
$199.40
+3.87%
Apple AAPL
$181.16
-0.75%
Microsoft MSFT
$407.54
-0.68%
Meta META
$481.74
-0.47%
Nvidia NVDA
$790.92
+0.35%
Amazon AMZN
$174.73
-0.15%

Unten? Der Milliardär Leon Coperman sagt voraus, dass der Aktienmarkt um mehrere Dutzend Prozent fallen wird

Die US-Wirtschaft schlittert in eine Rezession, und die Aktien haben noch einen langen Weg vor sich, so Leon Cooperman. Der milliardenschwere Investor sagte am Dienstag gegenüber CNBC, dass der S&P 500 Index $^GSPC+0.0%von seinem Höchststand bis zu seinem Tiefststand um insgesamt 40 % fallen wird+0.0%.

Der bekannte Investor sagt, dass wir die Talsohle noch nicht erreicht haben.

Cooperman sagte am Dienstag gegenüber CNBC, dass er davon ausgeht, dass der S&P 500-Index insgesamt um 40 % fallen wird, da die Rezession die Unternehmensgewinne schwächt. Er sagte, es sei unwahrscheinlich, dass sich die Aktien wieder erholen, und der Rückgang werde sich fortsetzen.

DieUS-Notenbank hat einen der wohl schnellsten Zinserhöhungszyklen ihrer Geschichte eingeleitet, um die ausufernde Inflation einzudämmen. Der US-Benchmark-Aktienindex S&P 500 ist in diesem Jahr um 21 % gefallen. Sie ist von einem Höchststand von knapp 4 800 Anfang Januar auf derzeit 3 761 gesunken, was nach eigenen Angaben noch nicht das Ende bedeutet.

Cooperman sagte gegenüber CNBC, er glaube, dass der S&P 500-Index insgesamt um 40 % gegenüber seinem Höchststand im Januar gefallen sei. Er sagte, dass der Kurs wahrscheinlich auf 3.000 fallen muss, bevor er sich erholt - 20 % unter dem Schlussstand vom Montag.

Der Investor sagte voraus, dass die USA im nächsten Jahr in eine Rezession abrutschen werden, entweder wegen eines starken Anstiegs der Ölpreise oder wegen der Anhebung der Zinssätze durch die Fed.

Cooperman gründete einen Hedgefonds, Omega Advisors, den er nun als Family Office führt. Forbes schätzt sein Nettovermögen auf 2,5 Milliarden Dollar.

Cooperman begründete seine Prognose, dass die Aktienkurse weiter fallen werden, damit, dass die Unternehmensgewinne - das Lebenselixier der Aktienkurse - während einer Rezession in der Regel um 20 % sinken.

Cooperman sagte, dass viele spekulative Aktien vom Markt verschwunden sind. Als Beispiel nannte er die Kryptowährung Coinbase, die 86 % unter ihrem Allzeithoch liegt.

"Ich glaube, wir haben eine der spekulativsten Perioden hinter uns, die ich kenne, Sie wissen schon, SPAC und all der Mist, der passiert ist, Kryptos und nicht austauschbare Token und solche Dinge", sagte Cooperman.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet