S&P 500 ^GSPC
5,096.27
+0.52%
Amazon AMZN
$176.76
+2.08%
Nvidia NVDA
$791.12
+1.87%
Alphabet GOOG
$139.78
+1.71%
Microsoft MSFT
$413.64
+1.45%
Meta META
$490.13
+1.26%
Apple AAPL
$180.75
-0.37%
Tesla TSLA
$201.88
-0.08%

Der einzige und beste Weg, den Kryptowährungscrash zu überleben

Die Tatsache, dass fast alle Märkte im Minus sind, hat jeder bemerkt, und ein Ende scheint nicht in Sicht zu sein. In der Tat haben wir einen solchen Absturz noch nicht erlebt, weshalb viele Menschen nicht wissen, was sie erwartet. Deshalb habe ich beschlossen, einen Artikel zu schreiben, in dem ich diese Situation betrachte und meine Meinung und meine Erwartungen darlege.

Kryptowährungen

Was mich betrifft, so glaube ich an Kryptowährungen und an die Welt um sie herum, und ich bin überzeugt, dass Blockchain in den nächsten 20 Jahren die Regeln der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Politik neu schreiben wird, ähnlich wie es das Internet in den letzten 20 Jahren getan hat.

  • Ich gehe davon aus, dass sich Investitionen in ausgewählte Unternehmen wie Amazon, Alphabet, Meta, Microsoft und Apple bisher sehr solide ausgezahlt haben, und dass sich Investitionen in ausgewählte Kryptowährungen oder Projekte rund um diese (Bitcoin, Ethereum, Solana...) in den nächsten Jahren auszahlen werden.
  • Daher bin ich der festen Überzeugung, dass sich der aktuelle "Krypto-Winter" in eine generationenübergreifende Kaufgelegenheitverwandeln wird

Kryptowährungszyklen

Kryptowährungen sind dafür bekannt, dass sie sich in Zyklen bewegen, in denen wir ein gewisses Wachstum für zwei bis drei Jahre erleben, dann einen Einbruch für etwas mehr als ein Jahr, dann mehr Wachstum für zwei bis drei Jahre und dann einen weiteren Einbruch von etwa einem Jahr.

  • Nirgendwo steht geschrieben, dass der Abschwung genau ein Jahr dauern wird oder wie groß er sein wird, aber bisher haben sich Kryptowährungen nach einem Absturz immer erholt.
  • Nehmen wir den Bitcoin-Chart als Beispiel, denn ob es uns gefällt oder nicht, fast alle Kryptowährungen bewegen sich mehr oder weniger nach ihm.
Zyklen

Was dies impliziert

  • Wenn wir uns das Diagramm ansehen, können wir ganz klar erkennen, dass die Wachstumszyklen zwischen 700 und 1.000 Tagen dauern. Die Abwärtszyklen dauern dagegen rund 400 Tage.
  • Wenn man davon ausgeht, dass sich diese historische Entwicklung wiederholt, dann ist es wahrscheinlich, dass der derzeitige Abwärtszyklus später in diesem Jahr, wahrscheinlich im November oder Dezember, enden wird.

Aus fundamentaler Sicht könnte dies mit den makroökonomischen Aussichten vereinbar sein.

  • Ein gerades Jahr sollte die steigende Inflation eindämmen.
  • Die Märkte werden sich langsam erholen und eine langsame Erholung könnte einsetzen.

Natürlich ist es unmöglich, genau zu wissen, wann dies geschehen wird, aber ich bin überzeugt, dass es auf jeden Fall geschehen wird.

Schlussfolgerung

Als Erstes möchte ich darauf hinweisen, dass es fast unmöglich ist, den Zeitpunkt der Trendwende zu bestimmen oder genau zu wissen, was passieren wird. Wie dem auch sei, ich denke, das Wichtigste ist jetzt, dass wir die Welt beruhigen, und dann können wir über Wachstum nachdenken.

Die Inflationsraten, die Zinssätze, die Energie- und Kraftstoffpreise sowie die Lebensmittelpreise - was viel mit dem Krieg in der Ukraine zu tun hat - sind einfach zu unsicher, und die Anleger suchen nach weniger risikoreichen Anlagen, und vor allem haben die Menschen Angst, kein Geld mehr zu haben, was ja auch stimmt, denn wenn die Preise so steigen, kann sich nicht mehr jeder das leisten, was er sich vorher leisten konnte.

Ich persönlich würde mich jetzt nicht scheuen, in ausgewählte und hochwertige Kryptowährungen und Projekte zu investieren.

  • Ich schreibe "Auswahl und Qualität", weil 99% der Kryptowährungen auf dem heutigen Markt höchstwahrscheinlich scheitern werden. Sie müssen also sehr hochwertige Informationen suchen, sich selbst weiterbilden und Ihre Investitionen sorgfältig auswählen.
  • Weil es die Möglichkeit gibt, sehr hochwertige Projekte zu einem niedrigen Preis zu kaufen -> Für mich sind das Bitcoin, Ethereum, Solana und Polygon.

Es ist auch wichtig, geduldig zu sein und sich nicht verwirren zu lassen, denn ich glaube, dass diejenigen, die diesen Abschwung überleben und ihrerseits noch überkauft sind, in Zukunft stark profitieren werden.

Für das Protokoll, BTC ist die niedrigste an den Börsen in 5-6 Jahren, die definitiv dazu beitragen, den Preis nach oben drücken

Ich habe mir auch ein Diagramm von den Diskutanten bei Cryptonyte ausgeliehen, das ein schönes Muster in Bitcoin zeigt, das uns einen Hinweis geben könnte.

BTC

Es liegt an Ihnen, wie Sie diese Situation begreifen und handhaben, so oder so sehe ich sie als eine große Chance.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet