S&P 500 ^GSPC
5,087.03
+2.11%
Nvidia NVDA
$785.38
+16.40%
Meta META
$486.13
+3.87%
Amazon AMZN
$174.58
+3.55%
Microsoft MSFT
$411.65
+2.35%
Tesla TSLA
$197.41
+1.36%
Apple AAPL
$184.37
+1.12%
Alphabet GOOG
$145.32
+1.03%

Der Top-Analyst von Bloomberg hat das Preisniveau definiert, von dem aus Bitcoin anschließend explodieren könnte

Mike McGlone, Rohstoffanalyst bei Bloomberg, vertritt die Ansicht, dass die 20.000-Dollar-Schwelle für Bitcoin $BTCUSD+0.0%eine neue Preisschwelle darstellen könnte+0.0%, ähnlich wie die 5.000-Dollar-Schwelle in den vergangenen Jahren.

Dem Analysten zufolge wird dieses Preisniveau mit dem historischen Niveau von 5.000 Dollar vergleichbar sein.

"Bitcoin bei 20.000 $ könnte die neuen 5.000 $ sein - Der Basisfall der frühen Tage der globalen Bitcoin-Akzeptanz und des sinkenden Angebots könnte sich durchsetzen, wenn sich der Preis den typischerweise zu kühlen Niveaus nähert.

Während des Bärenmarktes 2018 diente der Preisbereich von 5.000 $ etwa ein Jahr lang als Unterstützung für Bitcoin. Im Jahr 2020 diente die 5.000-Dollar-Marke ebenfalls als Unterstützung für Bitcoin, obwohl BTC diesen Bereich mehrmals kurz durchbrach.

McGlone bezeichnet den Rückgang von Bitcoin als "typisch" und weist darauf hin, dass er parallel zu einem starken Anstieg der Volatilität bei anderen traditionellen Vermögenswerten auftritt.

Bitcoin scheint sich inmitten eines typischen Rückgangs zu befinden, vor allem im Vergleich zu den historisch extremen Anstiegen der Rohstoffpreise und Anleiherenditen, den rasant steigenden Aktienkursen und der aggressivsten Fed seit 30 Jahren.

Der Analyst hat zuvor eine bullische Haltung zu Bitcoin auf lange Sicht eingenommen und prognostiziert, dass BTC zusammen mit Gold und US-Staatsanleihen während der "großen Umkehr", wie er es nennt, explodieren wird.

"Ich denke, was passieren wird, ist ein großer Rückschlag." Es fängt gerade erst an. Es könnte wie nach 1929 sein, [aber] ich denke, es wird wie nach 2008 sein [oder] vielleicht wie nach dem Crash von 1987. Es ist so überfällig, und alle riskanten Anlagen, von Eigentumswohnungen in Miami und Toronto bis hin zum Aktienmarkt. Die größte Inflation seit 40 Jahren und im Leben der meisten Menschen hat gerade erst begonnen.

Sobald wir diese Phase überstanden haben, denke ich, dass wirBitcoin als eine der besten Anlagen auf dem Planetenerkennen werden.

Meiner Meinung nach werden Gold, US-Staatsanleihen und Bitcoin zu den besten Anlagen gehören. Ich glaube, dass wir wieder auf eine Deflation zusteuern, und der beste Weg dorthin ist ein starker Preisanstieg und dann ein Flush. Das ist es, was wir tun. Wir sind am Anfang der Spülung".


No comments yet