S&P 500 ^GSPC
5,087.03
+2.11%
Nvidia NVDA
$785.38
+16.40%
Meta META
$486.13
+3.87%
Amazon AMZN
$174.58
+3.55%
Microsoft MSFT
$411.65
+2.35%
Tesla TSLA
$197.41
+1.36%
Apple AAPL
$184.37
+1.12%
Alphabet GOOG
$145.32
+1.03%

3 Aktien, die dank steigender Zinsen ein Kassenschlager sein werden

Zinssätze und Zinserhöhungen sind vor allem in letzter Zeit ein heißes Thema. Der Aktienmarkt nimmt diese Situation nicht gut auf, was verständlich ist. Die Anleger befürchten, dass dies die Gewinne der Unternehmen schmälern wird. Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen. Werfen wir einen genaueren Blick auf 3 Aktien, die von steigenden Zinsen erheblich profitieren könnten.

Steigende Zinssätze werden im Allgemeinen als negativ empfunden. Aber für Humana und 2 andere Aktien kann sie ein wichtiger Katalysator sein.

1 )Silvercrest Vermögensverwaltung $SAMG+0.0%

Silvercrest Asset Management bietet Vermögensverwaltungsberatung für Family Offices in den Vereinigten Staaten. Zu diesen Dienstleistungen gehören die Finanzberatung für vermögende Privatpersonen und Familien sowie die Verwaltung von Investmentfonds.

Im Jahresvergleich legte das Unternehmen um 4,5 % zu, während der S&P 500 Index um 21 % fiel. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Einnahmen und Erträge des Unternehmensnicht so stark von Veränderungen der Wirtschafts- oder Währungsbedingungen beeinflusst werden. Wenn überhaupt, dann sind diese Dienste in diesen Zeiten noch wertvoller. Außerdem sind die Kunden des Unternehmens von diesen Faktoren stärker abgeschirmt als andere Bevölkerungsgruppen.

Quelle.

Ein weiterer Grund für die Outperformance von Asset Management ist die Tatsache, dass das kurzfristige Ratenwachstum positiv ist, weil das Unternehmen einen angemessenen Betrag an Barmitteln und kurzfristigen Anlagen für seine Kunden verwalten kann. Auf diese Weise erwirtschaftet das Unternehmen höhere Renditen, die direkt in die Gewinnzone einfließen.

Darüber hinaus ist die Aktie aufgrund ihrer Dividendenrendite von 3,8 % und des sehr niedrigen KGV von 8,8 attraktiv.

2. Humana $HUM+0.0%

Humana ist ein Krankenversicherungsunternehmen mit Sitz in Louisville, Kentucky. Das Unternehmen hat eine Marktlücke genutzt, indem es sich auf staatlich finanzierte Programme spezialisiert hat. Fast alle Mitglieder kommen aus den Bereichen Medicare Advantage für Einzelpersonen und Gruppen, Medicaid und dem militärischen Tricare-Programm. Das Unternehmen ist auch führend bei eigenständigen verschreibungspflichtigen Medikamentenplänen für Senioren, die bei der traditionellen Krankenversicherung Medicare eingeschrieben sind. Das Unternehmen bietet auch andere Gesundheitsdienstleistungen an, darunter Primärversorgung und Pharmazie-Leistungsmanagement.

Quelle.

Huaman ist für das Wachstum im Bereich Medicare gut positioniert. Das Unternehmen will dies durch Übernahmen verstärken. Durch den Kauf von Family Physicians Group, Your Home Advantage, Curo und einer Beteiligung an Kindred at Home konnte Humana seine Präsenz auf dem Markt für häusliche Krankenpflege und Hospizdienste stärken.

HUM hat ein KGV von 18,0, ein P/S-Verhältnis von 0,63 und ein P/Cash-Verhältnis von 11. Das sind ziemlich beeindruckende Zahlen, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen in diesem schwierigen Umfeld eine überdurchschnittliche Performance erzielen wird. Darüber hinaus schützen eine starke Bilanz und ein großer Bargeldbestand die Anleger vor einem Konjunkturabschwung oder Zinserhöhungen.

3 Everest Re Group, Ltd. $RE+0.0%

Everest Re Group, Ltd. ist ein Rückversicherer und Versicherer in den Vereinigten Staaten, auf den Bermudas und auf internationalen Märkten, wobei der Großteil der Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten stattfindet. Das Unternehmen ist in vier Segmente unterteilt: das US-Rückversicherungssegment, das internationale Segment, das Bermuda-Segment und das Versicherungssegment. Ihre Produkte umfassen eine Reihe von Sach- und Unfallrückversicherungs- und Versicherungsprodukten.

Quelle.

Versicherungsaktien sind auch bei schwankenden Marktbedingungen eine gute Wahl. Zum einen sind ihre Geschäfte viel stabiler, weil sich die Nachfrage nach Versicherungen nicht so stark ändert. Außerdem verfügen diese Unternehmen über viel Bargeld, das sie in kurzfristige Wertpapiere investieren und so von steigenden Zinsen profitieren.

Es überrascht nicht, dass die Aktie mit einem Rückgang von 2 % im bisherigen Jahresverlauf deutlich besser abschneidet als der S&P 500-Index mit einem Rückgang von 21 % im bisherigen Jahresverlauf. Darüber hinaus prognostizieren die Wall Street-Analysten ein Gewinnwachstum von 21,1 % und ein Umsatzwachstum von 19,6 %.

Haftungsausschluss: Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern basiert auf der Analyse von Jaimini Desai. Ich bin kein professioneller Investor.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet