S&P 500 ^GSPC 5,267.84 -0.74%
Nvidia NVDA $1,037.99 +9.32%
Tesla TSLA $173.74 -3.54%
Apple AAPL $186.88 -2.11%
Alphabet GOOG $175.06 -1.65%
Amazon AMZN $181.05 -1.14%
Microsoft MSFT $427.00 -0.82%
Meta META $465.78 -0.43%

Lassen Sie uns aus den Fehlern und Erfolgen von Finanzanalysten lernen, die während der Großen Rezession oder der…

Wir haben in den letzten Jahrzehnten viele unangenehme Zeiten erlebt, seien es die Ölschocks, die weltweite Auswirkungen hatten, oder zum Beispiel die Dotcom-Blase, die ebenfalls zu einer weltweiten Panik und Rezession führte. Natürlich ist jede dieser Krisen spezifisch und für den Unvorbereiteten sicherlich schmerzhaft, aber andererseits bietet sie wichtige Lektionen und große Chancen, wenn der Anleger weiß, wie er damit umzugehen hat.

Wir sollten aus früheren Ereignissen lernen.

Einige Indikatoren deuten darauf hin, dass eine weitere Rezession bevorsteht, und zwar in fast allen Bereichen, von der Verknappung von Materialien und verschiedenen Rohstoffen über den Immobiliensektor und den Aktienmarkt bis hin zu Kryptowährungen. Die Wirtschaft ist offiziell noch nicht am Ziel, obwohl einige Analysten dieser Aussage bereits widersprechen könnten. Ich denke, es ist auf jeden Fall sinnvoll, auf diese Situation vorbereitet zu sein, auch wenn sie abgewendet wird. Es ist wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie die negativen finanziellen Auswirkungen verringert werden können und wie man andererseits die Situation nutzen und die Chance ergreifen kann. Daher habe ich einige Ratschläge von Analysten verwendet, die in vergangenen schlechten Zeiten gehandelt und Lehren gezogen oder ihre Erfolge geteilt haben.

Dot-Com-Blase

Mike Silane von West Wealth Management hält es für den größten Fehler, während eines Marktabschwungs Aktien zu kaufen, aber das ist nur ein Teilfehler, denn kurzfristig mag er es für einen Fehler halten, da er auch Kapital für Kunden verwaltete, denen er Ergebnisse vorlegen musste, aber langfristig war es auf jeden Fall der richtige Schritt, so dass Anleger, die sich auf langfristige Anlagen konzentrieren, von solchen Situationen wirklich gut profitieren können. Silane argumentiert, dass man konservativ investieren kann, dass man sich nicht immer auf risikoreiche und spekulative Anlagen konzentrieren muss und dass er auch viel Wert auf Dividenden legt, die ihm ein gewisses Einkommen bescheren.

Die große Rezession

Wenn eine neue Wirtschaftslage eintritt und Sie falsch reagieren, kann Ihnen dieses Wissen sehr schaden; auf noch nie dagewesene Situationen ist es schwer zu reagieren. Chris Grisanti von MAI Capital Management sagt, dass eines der wichtigsten Dinge, die er in einer noch nie dagewesenen Situation gelernt hat, darin besteht, KEIN RISIKO einzugehen. Er rät den Anlegern, nicht mit Gewalt zum Helden zu werden, sondern abzuwarten, bis sich die Situation geklärt hat. Das ist es, was ich persönlich jetzt befolge. Vor einem Jahr hätte ich in einer solchen Situation bereits stark investiert, da einige Aktien oder Kryptowährungen in großen Verkäufen noazaj sind, aber ich sehe, dass ein Rückgang von weiteren zehn Prozent nicht völlig ausgeschlossen ist, natürlich kaufe ich langsam etwas, da ich versuche, DCA zu lösen. Sein wichtigster Rat ist: Sie müssen Aktien kaufen, die Sie auch in schwierigen Zeiten halten wollen, und nicht in der Erwartung, dass sich der Markt in ein paar Monaten erholt und ich dann einen großen Prozentsatz verdiene; investieren Sie also nur in Unternehmen, an die Sie wirklich glauben, und nicht spekulativ.

Jamie Lima von Woodson Wealth Management sagt, dass Sie die Rezession zu Ihrem Vorteil nutzen können, solange Sie über Kapitalreserven verfügen. Investoren, die über überschüssiges Kapital verfügten und ein paar Immobilien kauften, die ihnen nun ein nettes passives Einkommen bescheren, nur weil sie Kapital hatten und in Zeiten der Unsicherheit und Angst die Gelegenheit nutzten und investierten. Diese Situation könnte sich wiederholen, da immer häufiger zu hören ist, dass die Immobilienpreise ihren Höchststand bereits erreicht haben und voraussichtlich fallen werden. Was mich ziemlich überrascht hat, ist, dass sie auch Bitcoin $BTCUSD-2.2% als Alternative nehmen , aber mit vernünftiger Zurückhaltung und nicht das ganze Kapital investieren. Sie haben in ihren Portfolios 2-3 % des Kapitals in Kryptowährungen angelegt. Er empfiehlt auch die Möglichkeit, in Krypto-ETFs zu investieren.

Zusammenfassung

Investieren Sie nur in das, was Sie verstehen. Auch wenn das Wort Diversifizierung oft als das Richtige zitiert wird, sollten Sie nicht in Kryptowährungen investieren, nur weil Sie diversifizieren sollten, oder in verschiedene Indizes, es sei denn, Sie sind zu 100 % in Aktien einzelner Unternehmen investiert. Natürlich gilt auch das Gegenteil. Wenn Sie sich in einer noch nie dagewesenen Situation befinden, brauchen Sie sich nicht zu schämen, zur Seite zu gehen und zu warten. Und meiner Meinung nach ist die beste Strategie - langfristig zu investieren, denn wie die Geschichte zeigt, sind Börsencrashs nur vorübergehend und langfristig wachsen wir weiter.

Wenn du diese Art von Post magst, kannst du mir ja mal folgen :)

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet