S&P 500 ^GSPC 5,298.27 -0.12%
Nvidia NVDA $1,137.40 +6.83%
Tesla TSLA $175.85 -1.89%
Alphabet GOOG $177.75 +0.81%
Amazon AMZN $181.62 +0.48%
Microsoft MSFT $428.86 -0.30%
Apple AAPL $190.46 +0.25%
Meta META $477.88 -0.07%

Boeing erneuert Dreamliner: eine äußerst positive Nachricht für Anleger?

Das Management von Boeing muss im letzten Jahr ganz schön ins Schwitzen gekommen sein. Es war sicher nicht einfach, mehrere Probleme und den tragischen Unfall einer ihrer Maschinen zu beobachten. Aber die Situation hat sich deutlich verbessert, und die Fluggesellschaft kann einen wichtigen Punkt auf ihrer To-Do-Liste abhaken. Denn nach einem unendlich langen Verbot haben die Behörden ihnen wieder erlaubt, Dreamliner in die Lüfte zu schicken.

Dreamliners können wieder abheben

Das Unternehmen ist seit Mitte letzten Jahres wegen minderwertiger Titanbauteile verboten worden. Boeing $BA-0.5% erklärte, die Probleme stellten kein Sicherheitsrisiko dar, erfüllten aber nicht die behördlichen Zertifizierungsanforderungen und könnten die Lebensdauer der Flugzeuge verkürzen, wenn sie nicht behoben würden.

Die Kunden bestellten während der Pause weiterhin andere Flugzeuge, vor allem Großraumflugzeuge, aber das grüne Licht der FAA bedeutet, dass sich der Cashflow von Boeing in den kommenden Monaten deutlich verbessern wird. Auslieferungen sind der Zeitpunkt, zu dem der Flugzeughersteller den größten Teil seiner Einnahmen aus neuen Verkäufen meldet.

Der Aktienkurs stieg im Anschluss an diese Nachricht leicht an. Aber nicht wesentlich

American Airlines rechnet mit der Auslieferung von neun Flugzeugen bis Ende des Jahres, wobei die ersten beiden bis Ende August ausgeliefert werden sollen, um den Flugbetrieb im November aufzunehmen. Diese Frist scheint immer wahrscheinlicher zu werden, da Boeing am Freitag die Nachricht erhielt, dass der im April bei der FAA eingereichte Zertifizierungsplan genehmigt wurde. Lufthansa hatte bereits zu Beginn des Jahres angekündigt, dass sie die ersten der 32 bestellten 787-9 bis zum Ende des Sommers übernehmen wird. Sobald die Zulassung erteilt ist, wird die FAA damit beginnen, jedes Flugzeug einzeln zu bewerten und zu zertifizieren, sobald es vom Band läuft.

https://www.youtube.com/watch?v=Ivn9_4jZZ9k

Seit dem Verbot hat Boeing die Produktion auf etwa zwei Flugzeuge pro Monat reduziert und einen Rückstand von 120 nicht ausgelieferten Dreamlinern aufgebaut.

Die Gesamtzahl der bis 2020 produzierten Dreamliner ist bei 1.006 gestoppt. Es gab jedoch erhebliche Schwankungen. Quelle

Die Mängel an diesen Flugzeugen wurden laut Boeing behoben, und das Unternehmen plant, die Produktion bis 2023 schrittweise auf fünf Flugzeuge pro Monat zu erhöhen . Das Unternehmen hat etwas mehr als 400 Flugzeuge in Auftrag gegeben, die nach den Rechnungslegungsvorschriften von Aufträgen ausgeschlossen werden, bei denen Zweifel an der Kreditwürdigkeit der Kunden bestehen .

Die vollständige Wiederaufnahme der Lieferungen wird voraussichtlich mehr als eineinhalb Jahre dauern. In der Zwischenzeit werden die Auslieferungen langsam und stetig ansteigen, wobei die meisten der vorhandenen Flugzeuge im Jahr 2023 übergeben werden sollen, so das Unternehmen. Die meisten Flugzeuge sind für ihre ursprünglichen Kunden bestimmt, so dass das Unternehmen wahrscheinlich in der Lage sein wird, seinen Bestand in gleichmäßigem Tempo abzubauen.

https://www.youtube.com/watch?v=dyJBNz1V094

Brian West, Chief Financial Officer von Boeing, schätzte in der Bilanzpressekonferenz für das zweite Quartal am 26. Juli , dass sich die mit der Nacharbeit, den niedrigeren Produktionsraten und der Entschädigung der Kunden verbundenen außergewöhnlichen Kosten auf etwa 2 Mrd. USD belaufen werden, die bis Ende 2023 weitgehend wieder hereingeholt sein dürften.

Der Ausfall wird das Unternehmen also eine Menge Geld kosten. Andererseits können sie sich endlich wieder auf das konzentrieren, was sie am besten können - Flugzeuge ausliefern. Steht Boeing vor einer Trendwende, oder wird das Unternehmen noch jahrelang für dieses Problem bezahlen müssen?

Wenn Ihnen meine Artikel und Beiträge gefallen, können Sie mir gerne folgen. Danke! 🔥

Haftungsausschluss: Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und einigen anderen Analysen. Investitionen an den Finanzmärkten sind riskant, und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur, der seine Meinung kundtut.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet