S&P 500 ^GSPC 5,252.12 -0.28%
Microsoft MSFT $418.27 -2.54%
Tesla TSLA $179.90 +2.10%
Alphabet GOOG $174.44 -1.67%
Amazon AMZN $179.70 -1.27%
Meta META $468.96 -1.14%
Nvidia NVDA $1,136.68 -1.01%
Apple AAPL $191.73 +0.76%

Analysten sagen diesem unterbewerteten Unternehmen ein enormes Wachstum von 100% voraus

Kurt Muller
24. 8. 2022
7 min read

Heute werden wir uns auf ein weniger bekanntes Unternehmen konzentrieren, nämlich Limbach Holdings $LMB+3.9%. Wenn Sie noch nichts von dem Unternehmen gehört haben, ist das keine große Sache, denn es handelt sich um ein Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung, das zwar einige Risiken birgt, aber dafür umso mehr Wachstumspotenzial. Ich denke, es ist an der Zeit, diesem Unternehmen etwas Aufmerksamkeit zu schenken, da es derzeit als unterbewertete Aktie mit hohem Wachstumspotenzial eingestuft wird. Die Analysten glauben offensichtlich an das Unternehmen, da sie ihm wirklich große Wachstumsziele setzen. Ist es sinnvoll, dem Unternehmen Aufmerksamkeit zu schenken?

Was ist das Geschäft von $LMB+3.9%?

Limbach Holdings ist ein Spezialunternehmen für Heizung, Lüftung, Klimatisierung, Sanitär, Elektrik und Gebäudesteuerung für die Planung und den Bau neuer und renovierter Gebäude, für Wartungsdienste, energetische Verbesserungen und die Modernisierung von Gebäuden. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: dem Bausegment, das Neubau- oder Renovierungsprojekte, vor allem in den Bereichen HLK, Sanitär und Elektro, umfasst, und dem Dienstleistungssegment, das Instandhaltungs- oder Serviceleistungen vor allem in den Bereichen HLK, Sanitär, Elektro und Gebäudesteuerung direkt für Gebäudeeigentümer sowie direkte Spezialprojekte anbietet.

  • Dies ist eine umfassendere Beschreibung, aber es ist wichtig, dass Sie sich mit dem Gesamtpaket vertraut machen, wenn Sie das Unternehmen nicht kennen.

Limbach-Beteiligungen $LMB+3.9%

Das Unternehmen hat erhebliche Fortschritte bei der Steigerung der Umsätze im ODR-Segment gemacht und die Margen seit 2021 deutlich verbessert. LMB hat von vielen günstigen Faktoren profitiert, und die jüngste Gesetzgebung (''Chip Act und Inflation Reduction Act'') sollte ein günstiges Betriebsumfeld für viele Jahre unterstützen. Wenn das betriebliche Umfeld günstig bleibt und wir die konservativsten langfristigen Schätzungen des Managements annehmen, hat LMB das Potential, in den nächsten fünf Jahren eine "Cash Cow" zu werden.

Ein genauerer Blick auf das Unternehmen

LMB ist ein Spezialunternehmen, das sich auf HVAC (Heizung, Klimaanlage, Belüftung), Sanitär- und Elektrosysteme spezialisiert hat. Das Unternehmen hat zwei Segmente, eines, das sich auf neue Bau- und Installationsprojekte konzentriert , und ein anderes, das Wartungs- und Servicearbeiten an bestehenden Systemen anbietet.

Segmente:

  • GCR - Neue Bauarbeiten werden von Generalunternehmern in Auftrag gegeben = dieses Segment wird als GCR bezeichnet.
  • ODR - Wartungs- und Servicearbeiten werden im Allgemeinen direkt von Gebäude- und Anlageneigentümern in Auftrag gegeben = ODR-Segment.

In der Vergangenheit hat GCR den Großteil des Umsatzes von LMB+3.9% ausgemacht, aber die Gewinnspannen von GCR sind viel niedriger als die des ODR-Segments. Das Management arbeitet daran, das ODR-Segment zu vergrößern und das GCR-Segment zurückzubringen, um beide Bereiche bis 2025 auf Umsatzparität zu bringen.

  • Die Anlagethese lautet, das Unternehmen heute zu kaufen, solange der Wandel noch im Gange ist und die Aktie angesichts ihres künftigen Leistungspotenzials günstig ist.

Werfen wir einen Blick auf die Quartalsergebnisse

$LMB+3.9% meldete ein starkes Ergebnis für das 2. Quartal und gab ermutigende Prognosen für den Rest des Geschäftsjahres 2022 ab.

  • Die Gesamteinnahmen gingen im Jahresvergleich zurück, da das GCR-Segment einen Rückgang von 24 % verzeichnete, aber das Betriebsergebnis verbesserte sich, da die Einnahmen des ODR-Segments um satte 48 % stiegen.
  • Die GCR-Margen verbesserten sich von 10 % auf 13 % und entsprachen damit dem Plan des Managements, die Gesamteinnahmen zugunsten profitablerer Arbeiten zu opfern. Die ODR-Marge pendelte sich bei 25 % ein und lag damit am unteren Ende der langfristigen Erwartungsspanne des Managements von 25 % bis 28 %, aber immer noch fast doppelt so hoch wie die verbesserte GCR-Marge.
  • Die ODR-Umsätze machten im 2. Quartal 40 % der gesamten LMB-Umsätze+3.9% aus, gegenüber 26 % im Vorjahr.

Ausblick für den Rest des Jahres 2022

Die Prognosen für das Geschäftsjahr 2022 sehen solide aus. Das Management erwartet einen Umsatz in der Größenordnung von 510 bis 540 Millionen US-Dollar und ein bereinigtes EBITDA von 25 bis 29 Millionen US-Dollar. Ein höheres bereinigtes EBITDA scheint sich in freiem Cashflow niederzuschlagen (mehr als im Vorjahr) - der operative Cashflow hält sich bis zum zweiten Quartal bei 12,6 Millionen US-Dollar.

  • Sie mögen das für wenig halten, aber Sie müssen bedenken, dass wir hier über ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von rund 80 Millionen Dollar sprechen.
  • Nimmt man die Ergebnisse des zweiten Quartals und die Prognosen zusammen, sieht die Zukunft von LMB vielversprechend aus.

So sieht Yahoo Finance die Entwicklung in den kommenden Jahren, wenn man die Wachstumsschätzungen betrachtet.

In diesem Szenario wird davon ausgegangen, dass das ODR-Segment jährlich um etwa 11-13 % wachsen wird, während das GCR-Segment einen kurzfristigen Rückgang erleben könnte, was weder bestätigt noch sicher ist, da das Unternehmen weiterhin an der Verbesserung beider Segmente arbeitet.

Es wird allgemein davon ausgegangen, dass $LMB+3.9% selbst im schlimmsten Fall fette Renditen abwirft. Ich denke, es besteht eine reelle Chance, dass LMB seine Ziele erreichen wird. Es gibt viel Rückenwind aus der Branche, der die Wachstumsprognosen des Managements für die nächsten 3 bis 5 Jahre unterstützt. LMB ist stark in Wachstumsbranchen und -sektoren wie Solar, Rechenzentren, Halbleiterherstellung und Gesundheitswesen engagiert. Die Ausgabenprogramme des Bundes und der Bundesstaaten, die mit dem überparteilichen Infrastrukturgesetz vom letzten Jahr zusammenhängen, kommen gerade erst in Gang, und die jüngste Verabschiedung des CHIPs and Inflation Reduction Act wird in den kommenden Jahren für weitere Unterstützung sorgen.

CEO Charlie Bacon in einer kürzlich abgehaltenen Telefonkonferenz:

Die häufigen Ankündigungen von Betriebsverlagerungen und neuen Betriebserweiterungen sind für unser Unternehmen ermutigend. In den letzten Wochen kündigte einer unserer wichtigsten Kunden, Jake Marshall, eine mehrjährige Werkserweiterung im Wert von 200 Millionen Dollar an, um in der Anlage in Chattanooga Spezialsiliziumprodukte herzustellen.

Risiken

Neben den üblichen Risiken, die mit Microcap-Unternehmen verbunden sind (geringe Liquidität der Aktien und hohe tägliche Volatilität), sind die beiden größten Risiken für die Anlagethese die Zuverlässigkeit der Schätzungen des Managements und mögliche Veränderungen des makroökonomischen Klimas. Das ODR-Segment verzeichnet jetzt ein gutes Wachstum, aber die jüngste starke Leistung erfolgte vor dem Hintergrund einer steigenden Nachfrage nach Dienstleistungen und der Preisgestaltungsmacht der Anbieter dieser Dienstleistungen. Höhere Staatsausgaben sollten vor einer Rezession auf dem Einzelhandelsmarkt schützen, aber wenn das ODR-Wachstum ins Stocken gerät oder die Margen schrumpfen, wird das Ergebnis für die LME schlechter ausfallen als erwartet. LMB könnte die Schätzungen des Managements verfehlen und trotzdem eine gute Aktie sein, aber ein Mangel an Vertrauen in das Management würde wahrscheinlich das Vertrauen der Anleger beeinträchtigen und die Gewinnmultiplikatoren senken.

Vorhersagen

Ich habe mehrere Websites durchforstet, und in den meisten Fällen sind die Analysten wirklich brutal optimistisch und bezeichnen den Preis von 15 $ als realistischen und optimalen Preis, den die Aktie erreichen kann. Natürlich kann man nichts mit Gewissheit sagen, aber es ist auf jeden Fall gut, dass sie selbst im schlimmsten Fall an das Unternehmen glauben.

Schlussfolgerung

LMB muss keine herausragenden Ergebnisse vorlegen, um den hoch prognostizierten Aktienkurs zu erreichen. 12 % Umsatzwachstum im ODR-Segment, rückläufige GCR-Verkäufe, keine Margenausweitung und bescheidene Multiplikatoren reichen aus, um das Unternehmen in den nächsten fünf Jahren zu einer anständigen Wachstumsstory zu machen. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass das Unternehmen keine exzellenten Ergebnisse erzielt, aber selbst wenn die geschätzten Prognosen um 50 % sinken, sehen wir immer noch das Potenzial für ein Wachstum auf mehr als 10 $, was bei dem heutigen Kurs von 7,6 $ pro Aktie nicht völlig ausgeschlossen ist. Außerdem arbeitet das Management hart daran, beide Segmente gleich stark und profitabel zu machen, was eine schwierige, aber nicht unrealistische Aufgabe ist (bis 2025 ist noch Zeit).

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine Finanzberatung handelt. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.