S&P 500 ^GSPC 5,266.95 -0.74%
Meta META $474.36 -1.16%
Nvidia NVDA $1,148.25 +0.81%
Alphabet GOOG $177.40 -0.35%
Tesla TSLA $176.19 -0.32%
Microsoft MSFT $429.17 -0.27%
Apple AAPL $190.29 +0.16%
Amazon AMZN $182.02 -0.07%

3 Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren, ohne Kryptowährungen direkt zu kaufen + Beispiele von Unternehmen

Kurt Muller
24. 8. 2022
6 min read

Viele Menschen und potenzielle Investoren würden auch gerne in Kryptowährungen investieren, sind aber nicht bereit, die Volatilität der Kryptowährungen zu akzeptieren. Für diese Gruppe gibt es alternative Methoden, mit denen sie indirekt an diesem Megatrend teilhaben können. Wie kann man also in das Krypto-Spiel einsteigen, ohne direkt Kryptowährungen zu kaufen?

Alternative Möglichkeiten für den Einstieg in die Kryptowelt.

Glücklicherweise ist es möglich, ein gewisses Engagement in Kryptowährungen in Ihr Portfolio aufzunehmen, ohne dass Sie echte Kryptowährungen kaufen müssen. Es gibt drei der bekanntesten Investitionsmöglichkeiten, die keinen direkten Kauf beinhalten.

  • Investieren in Krypto-ETFs - Einige ETFs ermöglichen Ihnen ein Engagement in Kryptowährungen, ohne dass Sie direkt digitale Währungen kaufen müssen.
  • Investitionen in Unternehmen, die Kryptowährungen in ihrem Portfolio haben - Diese Art von Unternehmen verwenden Ressourcen, um in Kryptowährungen zu investieren, was bedeutet, dass sie diese in ihren Bilanzen haben.
  • Investitionen in die Blockchain-Technologie oder die Schaffung einer Infrastruktur für Kryptowährungen - Diese Investition umfasst alle Unternehmen, die sich mit Blockchain, dem Mining von Kryptowährungen oder grenzüberschreitenden Transaktionen beschäftigen.

Diese Alternativen können für "Nicht-Gläubige" insofern von Vorteil sein, als dass der Wert des Unternehmens nicht ausschließlich auf dem Preis von Kryptowährungen beruht. Mit diesen Aktien und Wertpapieren können Sie ein umfangreiches Engagement in Kryptowährungen eingehen, ohne das gesamte mit der Volatilität dieser digitalen Währungen verbundene Risiko zu tragen.

Die Vorteile dieser Art von Investitionen?

Es ist sicherlich klar, dass derzeit im Jahr 2022 die Bekanntheit von Kryptowährungen deutlich höher ist als im Jahr 2017, zum Beispiel auch wegen der Beteiligung von großen weltweit bekannten Unternehmen wie: BlackRock und die Zusammenarbeit mit CoinBase, Tesla vor kurzem Samsung kündigte die Einführung einer Börse im Jahr 2023 und viele mehr. Die Angst der Menschen ist also wahrscheinlich geringer geworden, aber die Volatilität ist immer noch da, und der normale Einzelhandel hat Angst vor Preisschwankungen. Der Hauptvorteil einer Investition in diese Art von Aktien besteht darin, dass man nicht nur eine Art von Kryptowährung kauft und hofft, dass diese im Wert steigt. Sie investieren auch in die Blockchain-Technologie und digitale Zahlungssysteme, die in Zukunft wahrscheinlich immer beliebter werden, da immer mehr Menschen online gehen.

1. in Krypto-ETFs zu investieren

  • ProShares Bitcoin Strategy ETF $BITO-1.7% - Da es sich um einen Futures-ETF handelt, hält das Unternehmen keine Bitcoin. Stattdessen wird der Fonds über Futures-Kontrakte an den Bitcoin-Kursen beteiligt.
  • iShares Blockchain and Tech ETF $IBLC-1.0% -Ein innovativer ETF, der darauf abzielt, die Anlageergebnisse eines Index nachzubilden, der sich aus US-amerikanischen und nicht-amerikanischen Unternehmen zusammensetzt, die an der Entwicklung, Innovation und Nutzung von Blockchain- und Kryptotechnologien beteiligt sind.

2. in Unternehmen zu investieren, die Kryptowährungen in ihrem Portfolio haben

  • Microstrategy $MSTR-3.4% -Dieses Unternehmen investiert in Bitcoins als primäre Reserveanlage. Obwohl das Unternehmen verschiedene Dienstleistungen wie Business Intelligence und Cloud Services anbietet, besitzt es Bitcoins im Wert von mehreren Milliarden Dollar. Daher ist dieses Unternehmen sicherlich weitgehend an den Wertzuwachs von Bitcoin gebunden.
  • Coinbase Global $COIN - Coinbase ist die erste öffentliche Kryptowährungsbörse und eine der beliebtesten Börsen überhaupt. Das Unternehmen ist dafür bekannt, dass es neuen Anlegern den Einstieg in den Markt durch den Kauf und Verkauf von Dutzenden von Kryptowährungen erleichtert. Es bietet auch Bildungsdienste, einschließlich Tutorials und Markt-Updates, so dass Anfänger Krypto-Investoren lernen können.
  • Robinhood $HOOD+3.0% - Ist eine in den USA recht beliebte App , die es den Nutzern seit kurzem ermöglicht, neben Aktien und Optionen auch Kryptowährungen zu handeln. Robinhood verwaltet Krypto-Vermögenswerte im Wert von einer Milliarde Dollar und stützt sich dabei auf Einnahmen aus dem Kryptowährungshandel. Es hat einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Konkurrenten, weil es ein provisionsfreies Modell hat.

3. in die Blockchain-Technologie zu investieren oder eine Infrastruktur für Kryptowährungen zu schaffen

  • Riot Blockchain $RIOT-3.3% - Ist einer der größten Bitcoin Miner in Amerika. Ihr Geschäftsmodell besteht darin, Bitcoins zu "schürfen", und da der letzte Bitcoin schätzungsweise erst irgendwann im Jahr 2140 geschürft werden wird, haben diese Unternehmen viel zu tun, und natürlich hängt ihr Wert stark vom Wert des Bitcoins ab.
  • PayPal $PYPL-1.8% -PayPal braucht wahrscheinlich niemandem vorgestellt zu werden. Zusätzlich zu seinem traditionellen Geschäftsmodell ermöglicht es seinen Nutzern, Währungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern. PayPal hat diese Liste erstellt, weil sie den Zugang des Normalbürgers zu Kryptotransaktionen erweitert. Mit PayPal können Sie diese ausgewählten Kryptowährungen zur Bezahlung von Einkäufen in Online-Shops verwenden.
  • Bitfarms $BITF-1.4% - Bitfarms ist wie Riot Blockchain ein nordamerikanisches Kryptowährungs-Mining-Unternehmen und daher ist auch ihr Wert abhängig und anfällig für Bitcoin-Volatilität.
  • Silvergate Capital Corporation $SI - ist eine Cryptocurrency-Bankplattform, die ein Echtzeit-Zahlungssystem, das Silvergate Exchange Network, aufgebaut hat, um Transaktionen mit Cryptocurrency-Börsen sofort zu buchen und abzuwickeln. Dieses Unternehmen könnte als weniger anfällig für die Volatilität von Kryptowährungen definiert werden und ist vielleicht eine akzeptable Alternative für die größten Skeptiker.
  • Marathon Digital Holdings $MARA-2.4% - ist ein Technologieunternehmen für digitale Vermögenswerte, das sich auf das Mining, die Verarbeitung und Verifizierung von Bitcoin-Transaktionen konzentriert. Das Unternehmen wird in Bitcoins bezahlt, die es verkaufen kann, um Einnahmen zu generieren, so dass ihr Wert auch ziemlich anfällig für Bitcoin-Preisschwankungen ist.

Wenn Sie in Kryptowährungen investieren möchten, aber Angst vor der Volatilität haben, habe ich hier 3 interessante Möglichkeiten aufgelistet, die ein Engagement im Krypto-Spiel in gewisser Weise ermöglichen. Ich würde so etwas auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Ich weiß, dass es viele Krypto-Nein-Sager gibt, aber man kann sehen, dass sich immer größere Unternehmen engagieren. Das heutige Beispiel ist die Ankündigung des CEO von Mastercard, dass sie beginnen, mit Binance an der Integration von Krypto-Zahlungen für ihr riesiges Netzwerk von über 90 Millionen Nutzern zu arbeiten, was für mich eine sehr optimistische Nachricht ist und nur bestätigt, was hier geschrieben wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=5_cyE10Ljms&ab_channel=MillionairesInvestmentSecrets

Dies ist auch eine interessante Perspektive und Ansicht darüber, warum diese Branche wachsen sollte und wie viel Kapital in sie "gesteckt" werden kann.

Natürlich ist die Entscheidung jedem Anleger selbst überlassen und dies ist keine Anlageberatung, sondern lediglich eine Analyse der Möglichkeiten, indirekt in Kryptowährungen zu investieren.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Sie ihn kommentieren und mir folgen.


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.