S&P 500 ^GSPC 5,303.27 +0.12%
Nvidia NVDA $924.79 -1.99%
Tesla TSLA $177.58 +1.57%
Alphabet GOOG $177.29 +1.06%
Amazon AMZN $184.70 +0.58%
Meta META $471.91 -0.28%
Microsoft MSFT $420.21 -0.19%
Apple AAPL $189.87 +0.02%

Amazon...

Kurt Muller
26. 8. 2022
7 min read

Der Internet-Einzelhandelsriese Amazon $AMZN+0.6% muss wahrscheinlich niemandem besonders vorgestellt werden, aber es lohnt sich, seine jüngsten Aktivitäten zu analysieren, die es definitiv wert sind. Amazon verfügt über viel Kapital, mit dem das Unternehmen klug umgeht und sich stetig weiterentwickelt, auch dank der Diversifizierung seiner Geschäftsaktivitäten, die ich in diesem Beitrag behandeln werde.

Die 3 jüngsten Aktivitäten von Amazon, die das Unternehmen immer noch zu einer sehr attraktiven Investition machen.

Bei diesen drei Aktivitäten handelt es sich um zwei Übernahmen und eine sehr interessante Partnerschaft, die sicherlich einen großen Teil der Bevölkerung und eine Reihe von Organisationen erfreuen wird. Amazon macht stetige Fortschritte, wie die jüngste Übernahme von 1Life Healthcare $ONEM und die inzwischen recht bekannte Übernahmeankündigung, die wir auf Bulios im Zusammenhang mit iRobot $IRBT-3.3% erwähnt haben , zeigen . Schauen wir uns diese jüngsten Aktivitäten also genauer an.

1. Erwerb von 1Life Healthcare $ONEM

Amazon hat vor kurzem eine interessante Akquisition im Wert von rund 3,9 Milliarden Dollar angekündigt, nämlich den Kauf des bereits erwähnten Unternehmens 1Life Healthcare, auch bekannt als One Medical. Das Unternehmen ist abonnementbasiert und kommt aus der Gesundheitsbranche, die Amazon schon seit geraumer Zeit im Fadenkreuz hat. Das Unternehmen hat ein Mitgliedschaftsmodell für das Gesundheitswesen entwickelt, das sowohl auf der direkten Einschreibung von Verbrauchern als auch auf dem Sponsoring durch Dritte basiert. Ihr Mitgliedschaftsmodell umfasst einen nahtlosen 24/7-Zugang zu digitalen Gesundheitsdiensten in Verbindung mit einer Einladungsklinik, die normalerweise von den Krankenkassen übernommen wird. Das Unternehmen bietet auch Verwaltungs- und Managementdienste über Verträge mit ärztlichen Fachgesellschaften oder One Medical Entities an.

In der Pressemitteilung von Amazon zur Übernahme heißt es: "One Medical verbindet die persönliche Betreuung in einladenden Praxen im ganzen Land mit digitalen Gesundheits- und virtuellen Pflegediensten." Telemedizinische Dienste erfreuen sich auch während der Pandemie zunehmender Beliebtheit und Beliebtheit, wobei Unternehmen der virtuellen Gesundheitsfürsorge ein erhebliches Wachstum verzeichnen.

Im Falle einer erfolgreichen Übernahme würde Amazon die Kontrolle über 200 Niederlassungen und etwa 770.000 Patienten landesweit übernehmen, was eine deutlich höhere Reichweite als beim Wettbewerber Teladoc bedeuten würde. Dabei wird es vielleicht nicht bleiben, aber da Amazon über eine breite Produktpalette verfügt, kann das Unternehmen seine eigenen Technologien einsetzen, die den gesamten Prozess effizienter machen würden. Einige dieser Vorteile sind: eine qualitativ hochwertige und konkurrenzlose Lieferinfrastruktur und ein etablierter Abonnementdienst mit über 200 Millionen Mitgliedern weltweit, also ein wirklich großes Publikum. Das Pharmageschäft ist ein starker und schwieriger Sektor, aber ein Gigant wie Amazon wird meiner Meinung nach kein Problem damit haben.

https://www.youtube.com/watch?v=hA6RhBLmByE&ab_channel=YahooFinance

2. Die Übernahme von iRobot $IRBT-3.3%

Im August kündigte Amazon Pläne zur Übernahme von iRobot an, einem Unternehmen für Verbraucherroboter. Der Wert dieser Übernahme wird auf rund 1,7 Milliarden Dollar geschätzt. Diese Akquisition passt eher in das Modell von Amazon als in das von One Medical, aber manchmal können diese weniger traditionellen Entscheidungen unvergleichlich mehr Erfolg haben. Wie ich bereits erwähnt habe, passt diese Übernahme eher in das Geschäftsmodell, da Amazon bereits in den Bereich der intelligenten Geräte eingedrungen ist, z. B. in die Palette der Alexa-fähigen Produkte - intelligente Lautsprecher, Kameras, Wecker oder Thermostate. Darüber hinaus passt dieses neue Sortiment auch in den Bereich der Robotik, in dem das Unternehmen sein Portfolio kontinuierlich ausbauen möchte.

Amazon kann interessante Software in ein Milliardengeschäft verwandeln. Ein Paradebeispiel dafür ist die bereits erwähnte Alexa, für die das Unternehmen Alexa Skills entwickelt hat, die ihm jährlich Hunderte von Millionen Dollar einbringen. Die Übernahme von iRobot vergrößert nur die Vielfalt an intelligenten Produkten und Alexa-Skills, die das Unternehmen anbieten könnte, was sich für Amazon erheblich auszahlen könnte. Wenn Sie sich für diese Übernahme interessieren, können Sie einen ausführlichen Artikel eines anderen Community-Mitglieds lesen: Was verspricht sich Amazon von seiner jüngsten 1,7 Milliarden Dollar schweren Übernahme?

https://www.youtube.com/watch?v=HlJWNzD5rYs&ab_channel=BloombergTechnology

Wenn Sie an dieser Akquisition interessiert sind, können Sie sich ein Meinungsvideo ansehen.

3. net collaboration $PLUG-5.2%

Amazon hat einen wichtigen Schritt zur Erreichung seines Ziels in Verbindung mit dem Netto-Kohlenstoff-Null-Ziel unternommen. Eines der Ziele von Amazon ist es, eine grünere und sauberere Zukunft zu schaffen, und das Unternehmen ist eindeutig auf dem richtigen Weg. Sie will dieses Ziel auch durch die Zusammenarbeit mit Plug Power und die Einbeziehung von Wasserstoff als Energiequelle erreichen. Im Kern geht es um die Lieferung von fast 11.000 Tonnen Wasserstoff pro Jahr ab 2025, was nach Angaben beider Unternehmen ausreicht, um 800 schwere Lkw und 30.000 Gabelstapler mit Energie zu versorgen. Amazon will beim Übergang zu sauberen Energiequellen eine führende Rolle spielen und ein Vorbild sein.

https://www.youtube.com/watch?v=cWBSe31oKK8&ab_channel=GreenStockNews

"Amazon ist stolz darauf, zu den frühen Anwendern von grünem Wasserstoff zu gehören, da dieser das Potenzial hat, schwer zu reduzierende Sektoren wie den Fernverkehr, die Stahlherstellung, die Luftfahrt und die Schifffahrt zu dekarbonisieren", sagte der Vizepräsident für weltweite Nachhaltigkeit bei Amazon.

"Wir bauen ein komplettes Wasserstoff-Ökosystem auf - von den Molekülen bis hin zu den Anwendungen, kombiniert mit einem robusten Netzwerk von grünen Wasserstoffanlagen auf der ganzen Welt - um es Unternehmen, die das Stromnetz erreichen wollen, zu erleichtern, Wasserstoff einzusetzen. " - sagte der CEO von Plug Power und fügte hinzu: "Die Sicherung dieses bedeutenden Liefervertrags für grünen Wasserstoff mit einem Kunden wie Amazon bestätigt unsere mehrjährigen Investitionen und unsere strategische Expansion im Bereich grüner Wasserstoff."

Marsh von Plug Power merkte an, dass die Zusammenarbeit mit Amazon auf andere alternative Anwendungen von Wasserstoff ausgeweitet werden könnte, z. B. auf Elektro-LKW. Ich weiß allerdings nicht, ob es erfolgreich sein wird, da ich gestern einen Beitrag über Rivian geschrieben habe, wo sie einen Vertrag über die Lieferung von Elektrofahrzeugen abgeschlossen haben Ein Autohersteller mit dem Potenzial, Tesla zu entthronen? Mit 10-fachem Potenzial und einer Partnerschaft mit Amazon

Dies ist eine Zusammenarbeit, die wir als WIN-WIN bezeichnen, da Amazon mehr alternative Energiequellen fördert und wir wissen, dass Amazon eine führende Rolle und ein Vorbild für viele Unternehmen ist. Außerdem ist es ein großartiges Geschäft für Plug Power, das nach eigenen Angaben durch die neue Zusammenarbeit mit Amazon seinen Umsatz bis 2025 auf 3 Milliarden Dollar steigern wird - gegenüber fast 600 Millionen Dollar in den letzten 12 Monaten. Es wird auch das Ziel von Plug Power unterstützen, 500 Tonnen flüssigen grünen Wasserstoff pro Tag in Nordamerika zu produzieren.

Dass Amazon seinen Teil zur Förderung sauberer und erneuerbarer Energien beiträgt, wird durch die Tatsache bestätigt, dass das Unternehmen der größte Käufer von erneuerbaren Energien ist. Sie sind auch Mitbegründer von The Climate Pledge, einer Selbstverpflichtung, bis zum Jahr 2040 einen Netto-Kohlenstoffausstoß von Null zu erreichen. Seitdem sind mehr als 300 weitere Unternehmen diese Verpflichtung eingegangen, darunter auch Großunternehmen wie Microsoft und Verizon.

Zusätzlich zu den jüngsten Übernahmen hat das Unternehmen mehrere vielversprechende Möglichkeiten am Horizont, die Investoren begeistern dürften. Amazons Werbeanstrengungen haben sich für das Unternehmen als besonders fruchtbar erwiesen, da das Segment in den letzten vier Quartalen einen Umsatz von 33,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet hat, und das Unternehmen bereitet sich darauf vor, tiefer in die Branche einzusteigen. Amazon hat eine glänzende Zukunft vor sich, und die Anleger sollten optimistisch sein, denn die vielversprechenden Aussichten machen die Aktie zu einem ausgezeichneten langfristigen Kauf, aber natürlich ist dies nur eine Information und keine Anlageberatung.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, kannst du ihn gerne kommentieren und mir folgen :)


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.