S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Ein bekannter amerikanischer Investor würde auf diese 2 Aktien setzen, die für den Rest des Jahres 2022 unglaublich…

Kurt Muller
23. 10. 2022
4 min read

Weniger als zweieinhalb Monate vor dem Jahresende ist bereits absehbar, dass dieses Jahr für die Anleger eines der schwierigsten Jahre überhaupt sein wird. Der breit gefasste S&P 500 Index hat in der ersten Jahreshälfte die schlechteste Rendite seit Richard Nixon Präsident war erzielt. Hier sind 2 Aktien, auf die die Investmentlegende Carl Icahn derzeit setzt.

Carl Icahn ist der Gründer und Mehrheitsaktionär von Icahn Enterprises

Doch während viele Anleger im Jahr 2022 schmerzhafte Verluste hinnehmen mussten - der S&P 500 verzeichnete sein schlechtestes erstes Halbjahr seit 1970 - ist Icahn keiner von ihnen. Bei seinem Unternehmen, Icahn Enterprises, ist der Nettoinventarwert in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um rund 30 % gestiegen.

Für die Zukunft sind seine Aussichten nicht optimistisch. "Das Schlimmste kommt erst noch", sagt Icahn und warnt: "Inflation ist etwas Schreckliches" und "man kann sie nicht einfach loswerden".

Die Anlagestrategie von Carl Icahn

Wie sein Milliardärskollege Warren Buffett verfolgt auch Icahn eine Strategie des Value-Investing. Im Allgemeinen ist Icahn daran interessiert, in Aktien zu investieren, die nicht das volle Potenzial der Unternehmen widerspiegeln. Icahn hat erklärt, dass er ein Unternehmen kauft, wenn "niemand es will". Diese Strategie setzt außerdem voraus, dass der Anleger den Kauf von Aktien als eine Investition in das Unternehmen betrachtet.

Es gibt jedoch einen bemerkenswerten Unterschied zwischen Icahn und Buffett. Obwohl beide im Kern Value-Investoren sind, neigt Buffett dazu, Aktien mit der Absicht zu kaufen, sie auf unbestimmte Zeit zu halten. Im Gegensatz dazu ist Icahn bereit, seine Aktien zu verkaufen, um seine Gewinne zu sichern, sobald der Markt den wahren Wert des Unternehmens ermittelt hat. Icahn hält die Aktie natürlich auf lange Sicht. Seine Strategie besteht jedoch weniger darin, ein diversifiziertes Aktienportfolio aufzubauen, sondern vielmehr darin, kurzfristig auf Aktien zu setzen, die schnell im Wert steigen könnten.

In Anbetracht von Icahns äußerst erfolgreicher Karriere als Investor wollen die Leute wissen, wo sie jetzt Chancen sehen. "Ich bin nur neugierig, welche Aktien im Moment günstig und rentabel sind", fragte ihn ein Zuhörer während einer Fragerunde auf dem Best New Ideas Festival. Icahn erwähnte diese beiden Namen.

CVR Energie $CVI+0.2%

Der Energiesektor war im Jahr 2021 mit einer Gesamtrendite von 53 % gegenüber einer Indexrendite von 27 % bei weitem der leistungsstärkste Sektor des S&P 500. Und diese Dynamik hat sich bis ins Jahr 2022 fortgesetzt. Icahns Wahl im Energiebereich ist CVR Energy , das hauptsächlich im Raffineriebereich tätig ist. Die Aktien sind in diesem Jahr stark gestiegen, sagt er, obwohl ihr Wert gestiegen ist".

CVI-Aktien haben im vergangenen Jahr um 76% zugelegt

CVR Energy ist nach Marktwert die größte Beteiligung von Icahn Enterprises LP. CVR ist kein Wachstumsunternehmen, aber es ist profitabel und schüttet seine Gewinne in Form von Dividenden an die Aktionäre (vor allem Icahn) aus. Icahn erwarb 2012 eine Mehrheitsbeteiligung an CVR.

Die Raffinerien des Unternehmens können Mischungen verschiedener Rohölsorten verarbeiten, von schwerem sauren bis zu leichtem süßen Rohöl. Das Rohöl für die Raffinerien von CVR wird über das eigene Sammelsystem und die Pipelines geliefert. Von seinen Raffinerien aus liefert CVR Produkte per Tankwagen direkt an Kunden in unmittelbarer geografischer Nähe und an Abnehmer in Auslaufterminals. Zu den Kunden des Unternehmens gehören Einzelhändler, Eisenbahnen und landwirtschaftliche Genossenschaften.

DasUnternehmen hat vor kurzem eine Sonderdividende von 2,60 Dollar pro Aktie beschlossen - zusätzlich zu seiner regulären vierteljährlichen Bardividende von 40 Cent pro Aktie. Dies entspricht einer Bruttodividendenrendite von über 6,8 %.

CVR Partners LP $UAN-1.2%

CVR Partners ist eine Master Limited Partnership, die von CVR Energy gegründet wurde, um ihr Stickstoffdüngergeschäft zu besitzen, zu betreiben und auszubauen. Die beiden Unternehmen sind zwar miteinander verbunden - Tochtergesellschaften von CVR Energy besitzen 37 % der Stammaktien von CVR Partners -, aber CVR Partners wird auch öffentlich gehandelt.

UAN-Aktien haben im vergangenen Jahr um mehr als 53% zugelegt

CVR Partners LP ist ein Hersteller und Lieferant von Stickstoffdüngern. Zu seinen Hauptprodukten gehören Harnstoff-Ammoniumnitrat (HAN) und Ammoniak. Das Unternehmen verkauft Ammoniakprodukte an industrielle und landwirtschaftliche Kunden und HAN-Produkte an landwirtschaftliche Kunden. Die wichtigsten geografischen Märkte für seine Düngemittelprodukte sind Kansas, Missouri, Nebraska, Iowa, Illinois, Colorado und Texas. Der Absatz der Produkte des Unternehmens ist stark auf HAN ausgerichtet. "Das Düngemittelgeschäft ist für mich heute ein großartiges Geschäft", sagt Icahn.

Wenn Sie sich gegen alle Unwägbarkeiten, mit denen die Welt heute konfrontiert ist, optimal schützen wollen, sollten Sie die Landwirtschaft ernsthaft in Betracht ziehen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle hier zur Verfügung gestellten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageempfehlung dar. Führen Sie immer Ihre eigene Analyse durch.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.