S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Freuen Sie sich nicht zu früh, warnen Experten. Diese Grafik zeigt, dass die Talsohle des Marktabschwungs noch lange…

Kurt Muller
8. 11. 2022
3 min read

Aufgrund der Fundamentaldaten sind die Experten noch etwas skeptisch, was die Marktentwicklung angeht. Leider hat auch die technische Analyse keine guten Nachrichten für die Anleger. Die Charts zeigen, dass ein Bullenmarkt noch nicht in Sicht ist. Finden Sie hier heraus, warum!

Die Grafik zeigt, dass der Bullenmarkt noch lange nicht vorbei ist

Doch beginnen wir mit einer positiven Nachricht: Die langfristigen Aussichten des Aktienmarktes haben sich in den letzten Monaten verbessert. Zumindest nach Meinung der Experten und ihrer Chartanalyse. Sie bewerten die bisherige Marktentwicklung in diesem Jahr sogar als durchschnittlich - und das ist gut so. In Anbetracht des diesjährigen Bärenmarktes sieht die "durchschnittliche" Performance eigentlich recht gut aus .

Aber was bedeutet Durchschnitt? Es bedeutet im Vergleich zum Trend. Und dieser Trend basiert auf einer sehr, sehr langen Geschichte und einer Vielzahl von Daten. Bei seinem Tiefstand im Oktober lag er sogar ziemlich nahe an der Spitze einer Trendlinie , die auf der inflationsbereinigten Gesamtrendite des Aktienmarktes seit 1871 basiert.

Grafik der inflationsbereinigten Aktienmarktrenditen seit 1871. Quelle

Dies ist jedoch keine Garantie dafür, dass der Aktienmarkt nicht noch tiefer fallen wird. Im Gegenteil, Analysten befürchten, dass er seine Geschichte wiederholen und deutlich unter die Trendlinie fallen wird. Dies gilt insbesondere auf längere Sicht.

Aber lassen Sie uns positiv denken. Ob der Markt steigen wird, wissen wir nicht. Aber wir wissen, was in der Vergangenheit in ähnlichen Situationen geschehen ist. Nach den von Robert Shiller, einem Finanzprofessor in Yale, zusammengestellten Daten hat der Aktienmarkt seit 1871 eine Gesamtrendite von 6,85 % pro Jahr über der Inflation erzielt. Wenn die Zukunft der Vergangenheit ähnelt, bedeutet dies, dass die heute geschaffenen Aktienpositionen schließlich - auf lange Sicht - die Inflation um einen ähnlichen Betrag übertreffen werden .

Auf kurze Sicht?

Die kurzfristigen Charts haben in dieser Woche für heftige Diskussionen in den Netzwerken gesorgt, sind aber auch sehr positiv. Diese Grafik erschien diese Woche in den sozialen Medien. Sie zeigte, wie die Jahre 2009, 2015 und 2016 an einigen Tagen zu erheblichen Abweichungen vom wöchentlichen RSI des S&P 500 Index führten. Die Behauptung war, dass die derzeitige Divergenz auch auf eine Bodenbildung hinweist.

Quelle.

Darüber hinaus traten die beiden Divergenzen, die in den Jahren 2002 und 2008 wichtige Tiefststände signalisierten, auf, als der 14-Wochen-RSI unter 30 lag.

Volatilität

Zur Berechnung der realisierten Volatilität wird die einundzwanzigtägige Standardabweichung der täglichen Renditen des S&P 500-Index herangezogen, während der Stand des VIX-Index als implizite Volatilität verwendet wird .

VIX-Index seit 1991

Während des gesamten Abwärtstrends in diesem Jahr sind sowohl die realisierte als auch die implizite Volatilität deutlich unter dem Niveau früherer Bärenmärkte geblieben. Mit anderen Worten: Wir haben in diesem Jahr keinen starken Anstieg der Volatilität erlebt. Die realisierte Volatilität liegt weiterhin unter 33 % und die implizite Volatilität unter 39 %.

Die Volatilität steigt in der Regel in der Nähe der Talsohle von Bärenmärkten stark an. Es sei denn, "dieses Mal ist es anders", dann haben wir den Tiefpunkt noch nicht gesehen.

https://www.youtube.com/watch?v=Ogogj_cf7EM

Wenn Ihnen meine Artikel und Beiträge gefallen, können Sie mir gerne folgen. Danke! 🔥

Haftungsausschluss: Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und einigen anderen Analysen. Investitionen an den Finanzmärkten sind riskant, und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur, der seine Meinung kundtut.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.