S&P 500 ^GSPC 5,303.27 +0.12%
Nvidia NVDA $924.79 -1.99%
Tesla TSLA $177.58 +1.57%
Alphabet GOOG $177.29 +1.06%
Amazon AMZN $184.70 +0.58%
Meta META $471.91 -0.28%
Microsoft MSFT $420.21 -0.19%
Apple AAPL $189.87 +0.02%

Sind Ihre Investitionen sicher? Eine vollständige Übersicht über die Höhe der Investitionsversicherung für alle Makler

Kurt Muller
10. 11. 2022
11 min read

Oft geht es den Anlegern vor allem darum, den höchsten Gewinn, eine fette Dividende oder ein stabiles Portfolio zu erzielen. Aber sie denken selten darüber nach, ob ihre Anlagen bei ihrem Broker sicher sind. Darauf werden wir uns in diesem Artikel konzentrieren!

Wie sieht es bei den verschiedenen Maklern aus?

Die Sicherheit Ihrer Einlagen ist eine der wichtigsten Fragen, die Sie sich als Anleger stellen sollten. Sie können sich nicht darauf verlassen, dass Ihr Makler nicht in Schwierigkeiten geraten kann. Sie unterliegen zwar einer strengen Kontrolle durch Zentralbanken und andere Behörden, doch hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass auch ein solches Unternehmen in Konkurs gehen, gerettet werden oder einfach nicht ehrlich handeln kann.

Werfen wir also einen Blick darauf, wie Sie Ihre Einlagen sicher aufbewahren können. Im Allgemeinen sind die Makler reguliert und müssen die von den Behörden der Länder, in denen sie registriert sind, auferlegten Bedingungen erfüllen.

Die erste Ebene des Schutzes ist die Trennung der Vermögenswerte der Anleger von denen des Unternehmens. Es funktioniert genau so, wie es sich anhört. Im Falle eines Zusammenbruchs oder eines Problems werden die Investitionen der Nutzer einfach nicht als Vermögenswerte des Brokers betrachtet, die zur Zahlung von Entschädigungen an die Gläubiger des Unternehmens verwendet würden.

Damit ist jedoch ein Nachteil verbunden - denn bei den meisten Brokern sind Sie als Anleger in einem solchen Fall nicht im eigentlichen Sinne Eigentümer der Aktien. Darauf gehe ich in diesem Artikel näher ein: Bin ich wirklich ein Anteilseigner? Die Makler haben eine Antwort auf eine für viele Anleger brennende Frage gegeben

Es ist davon auszugehen, dass die Wahrscheinlichkeit eines Problems gering ist, wenn Sie bei einem der größten Anbieter investiert sind. Aber niemand kann sagen, wie das gelöst wird. Tatsächlich hat es nicht viele solcher Fälle gegeben.

Nun zu den Informationen der einzelnen Makler.

Degiro

Degiro erklärt Folgendes:

Die Abteilung Vermögen

Bei DEGIRO können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Anlagen sicher verwahrt werden. Wir verwenden eine separate juristische Person (SPV), um Ihr Vermögen zu verwalten. Das heißt, sie werden getrennt vom DEGIRO-Vermögen gehalten. Der einzige Zweck dieser Einrichtung ist die Verwaltung und der Schutz Ihrer Anlagen. Nach dem Gesetz darf sie keine kommerziellen Tätigkeiten ausüben. Sollte DEGIRO etwas zustoßen, gelten Ihre Investitionen nicht als vollstreckbare Vermögenswerte für Gläubiger und verbleiben in der Obhut eines separaten Unternehmens. Diese Einrichtung wird Ihr Vermögen bei Dritten verwahren. Soweit möglich oder gesetzlich vorgeschrieben, verlangt DEGIRO von diesen Dritten eine Vermögenstrennung, um die Anlagen unserer Kunden vor einem möglichen Konkurs zu schützen. Die Vorschriften für die Trennung von Vermögenswerten sind von Land zu Land unterschiedlich (sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU). Das Versäumnis, die Vermögenswerte eines Dritten in der Verwahrkette auszusondern, könnte zum Verlust von Finanzinstrumenten führen, die von diesem Dritten im Falle seines Konkurses gehalten werden.

Kassenkonto

Wenn Sie sich bei DEGIRO anmelden, wird auch ein Bankkonto (Geldkonto) bei der flatexDEGIRO Bank eröffnet. Ihr nicht investiertes Geld wird dann auf diesem separaten persönlichen Konto mit einer persönlichen IBAN gehalten. Das bedeutet auch, dass Ihr Geld durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken bis zu einer Höhe von 100.000 EUR abgesichert ist. Ihr neues Geldkonto wird direkt mit Ihrem bestehenden DEGIRO Anlagekonto verbunden. Dieses Geldkonto kann nicht für andere Bankgeschäfte verwendet werden. Sie können es nur verwenden, um Geld zu halten, auf das Sie bei Investitionen auf Ihrem DEGIRO-Konto leicht zugreifen können.

Anlegerentschädigungssystem und Einlagensicherungssystem

Ihr Vermögen wird auf getrennte Einheiten verteilt, um dessen Schutz im Falle einer Insolvenz von DEGIRO zu gewährleisten. Für den Fall, dass die ausgesonderten Vermögenswerte nicht an die Kunden zurückgegeben werden können, was sehr unwahrscheinlich ist, fällt DEGIRO unter die deutsche Anlegerentschädigungseinrichtung, die Verluste aus nicht zurückgegebenen Vermögenswerten bis zu 90 % (maximal 20.000 EUR) entschädigt.

Darüber hinaus sind alle Gelder, die auf dem DEGIRO-Geldkonto bei der flatexDEGIRO Bank AG liegen, bis zu 100.000 Euro durch die deutsche Einlagensicherung abgesichert.

Informationen über die deutsche Anlegerschutzeinrichtung und die deutsche Einlagensicherung finden Sie in englischer Sprache auf der Website der Aufsichtsbehörde BaFin hier.

Wer beaufsichtigt DEGIRO?

Die niederländische Niederlassung der flatexDEGIRO Bank, die unter dem Namen DEGIRO firmiert, ist die niederländische Niederlassung der flatexDEGIRO Bank AG. Die flatexDEGIRO Bank AG wird in erster Linie von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. In den Niederlanden unterliegt die niederländische Niederlassung der flatexDEGIRO Bank der Integritätsaufsicht durch die DNB und der Aufsicht durch die AFM. Quelle:

eToro

Wie sind die Gelder auf meinem eToro Geldkonto geschützt?
Obwohl das eToro Geldkonto nicht durch das Financial Services Compensation Scheme abgedeckt ist, schützen wir die Kundengelder auf einem regulierten Bankkonto, das von den Geldern des Unternehmens getrennt ist und als Treuhandfonds gehalten wird. Das bedeutet, dass im Falle einer Liquidation oder eines Konkurses von eToro Money keine dritte Partei einen Anspruch darauf hat und es Ihnen zurückgegeben wird. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Quelle

LYNX

Anlagekonto über LYNX: Maximale Sicherheit für Kundengelder

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Interactive Brokers Ireland Limited (IBIE) tun wir alles, um sicherzustellen, dass die Gelder auf Ihrem Handelskonto stets optimal geschützt sind.

Alle Kundenkonten werden als getrennte Konten bei IB geführt. Sollte der Broker zahlungsunfähig werden, kann der Kunde dank des getrennten Kontos weiterhin über sein Geld verfügen. Wir sorgen auch für einen ausreichenden Schutz vor Missbrauch. Gelder können nur von einem Anlagekonto auf ein auf den Namen des Kunden lautendes Konto überwiesen werden. Es ist nicht möglich, Geld an andere Personen oder Organisationen zu senden. Kundenkonten werden auf folgende Weise geschützt:

  • IBKR nutzt mehrere Banken für die Verwahrung von Kundengeldern, um eine Risikokonzentration bei nur einem Institut zu vermeiden. IBKR führt auch routinemäßige Kontrollen dieser Kundendepots durch. Alle Barpositionen oder Finanzinstrumente, die bei dritten Finanzinstituten gehalten werden, werden dem Kunden gutgeschrieben und werden auch im Falle eines Ausfalls oder Konkurses des Brokers ausgesondert.
  • Maklerfirmen können durch die Verwahrung von Finanzinstrumenten im "Straßennamen" die mit der Eigentumsübertragung verbundenen Verzögerungen vermeiden und Geschäfte schnell und zu minimalen Kosten ausführen. Das bedeutet, dass das Instrument bei einer Depotbank im Namen von IBKR verwahrt wird, die Eigentumsrechte jedoch beim jeweiligen Kunden liegen. Im unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses können die Gläubiger aufgrund der Eigentumsrechte des Kunden nicht auf dessen Vermögenswerte zugreifen.
  • Ihr Vermögen ist nicht Teil der IBIE-Bilanz. Im unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses der IBIE haben die Gläubiger keinen Zugriff auf die Finanzinstrumente und Barmittel der Kunden. Sie können ihr Vermögen auf ein anderes Institut übertragen, da es nicht den Forderungen der Gläubiger unterliegt. Die einschlägige Anlegerschutzverordnung ist nur dann eine Option, wenn die Trennung der Barmittel und Finanzinstrumente der Kunden von den eigenen Vermögenswerten der IBIE nicht gewährleistet ist (z.B. im Falle von Betrug) und die IBIE nicht in der Lage wäre, ihren Entschädigungsverpflichtungen nachzukommen (z.B. im Falle eines Konkurses).
  • Da Ihr Konto von der IBIE verwaltet wird, gilt das Irish Investor Compensation Scheme (www.investorcompensation.ie). Das Sicherungssystem entschädigt 90 % der Verluste bis zu einem Höchstbetrag von 20 000 €.
  • In dem unwahrscheinlichen Fall, dass LYNX zahlungsunfähig wird und infolgedessen seinen Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Kundenvertrag nicht mehr nachkommen kann, können sich Kunden auf das niederländische Anlegerentschädigungssystem (auf Niederländisch "Belongerscompensatiestelsel" (BCS)) berufen. Die maximale Entschädigung im Rahmen des niederländischen Anlegerentschädigungssystems beträgt 20.000 € pro Kunde.
  • Die Kunden können die BCS in Anspruch nehmen, wenn LYNX unerwartet in Konkurs geht oder nicht mehr in der Lage ist, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen (aufgrund von Missmanagement oder Betrug). Da die Kunden von LYNX ihre Gelder bei IBIE verwahren, kann es nicht dazu kommen, dass LYNX nicht in der Lage ist, Kundengelder und Finanzinstrumente zurückzugeben. Weitere Informationen über die niederländische Entschädigungsregelung finden Sie auf den Websites der AFM und der DNB. Quelle:

XTB

Schutz Ihres GeldesAlle
Kundengelder werden gemäß den aufsichtsrechtlichen Bestimmungen auf einem getrennten (segregierten) Konto gehalten, um ihren Schutz zu gewährleisten. Ihre Gelder werden auf einem Konto gehalten, das von den eigenen Mitteln von XTB getrennt istIhre
Gelder sind durch einen Garantiefonds von bis zu 22.000 € im Falle unserer Insolvenz geschützt

Was bedeutet Segregation?
Die segregierten Kundengelder werden völlig getrennt von den eigenen Ressourcen von XTB gehalten, um sicherzustellen, dass die Kundengelder im unwahrscheinlichen Fall der Insolvenz des Unternehmens an die Kunden zurückgegeben werden und nicht als eintreibbare Vermögenswerte bei den allgemeinen Gläubigern von XTB behandelt werden. Die Gelder werden auf separaten Bankkonten hinterlegt, deren Begünstigte die Kunden von XTB sind, und werden nicht mit den eigenen Geldern von XTB vermischt.

Garantiefonds und worauf hat der Gewerbetreibende Anspruch?
Die Kundeneinlagen sind durch ein Entschädigungssystem gemäß den Anforderungen des polnischen Gesetzes über den Handel mit Finanzinstrumenten vom 29. Juli 2005 gesichert.
Die Gelder können vom Kunden vom Staatlichen Wertpapierdepot in der Republik Polen in folgenden Fällen zurückgefordert werden:
1) Konkurserklärung des Maklerunternehmens,
2) endgültige Verzögerung der Konkurserklärung aufgrund unzureichender Deckung der Verfahrenskosten,
3) Entscheidung der Regulierungsbehörde, die den Finanzmarkt überwacht, über die Unfähigkeit des Finanzunternehmens, die durch die Forderungen der Anleger entstandenen Forderungen zu begleichen, und deren Zahlung in naher Zukunft nicht möglich ist.




Die Entschädigungsregelung sieht die Auszahlung von 100 % der Gelder an den Anleger abzüglich der Forderungen des Maklerunternehmens an den Anleger bis zu einem Wert von 3 000 EUR vor. Liegt dieser Betrag darüber, erhält der Anleger 90 % des verbleibenden Betrages ausbezahlt. Die Obergrenze für die Sicherheiten des Garantiefonds ist bis Ende 2017 auf 22 000 EUR festgelegt. Quelle.

Handel 212

Wie ist Trading 212 geregelt?

Ja, Trading 212 wird von der britischen Financial Conduct Authority (FCA), der zypriotischen Wertpapierkommission (CySEC) und der bulgarischen Finanzaufsichtskommission (FSC) reguliert.

Ist es sicher, mit Trading 212 zu investieren?

Einer der Sicherheitsfaktoren ist zweifelsohne die Versicherung. Welche Trading 212 Broker hat. Im Falle eines Schadens an Ihrem Eigentum. Sie sind zu 90 % Ihres Geldes versichert (bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 Euro). Quelle

Interaktive Brolker

Interactive Brokers ist ein amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Connecticut (Greenwich). IB hatte seinen europäischen Hauptsitz im Vereinigten Königreich, aber nach dem Brexit war das Unternehmen "gezwungen", in eine andere Stadt (und ein anderes Land) umzuziehen - in der Europäischen Union.

Diese Änderung war für alle europäischen Kunden von Interactive Brokers spürbar, da ein neues Formular ausgefüllt werden musste. Heute ist die Europazentrale der IB fest in Ungarn, genauer gesagt in Budapest, angesiedelt, wo auch der Support angesiedelt ist.

Selbstverständlich unterliegen die ungarische Niederlassung und der europäische Hauptsitz von Interactive Brokers allen strengen Regeln und Vorschriften. In einem Katastrophenszenario sind wir natürlich an einer Versicherung interessiert. Einlagen sind zu 100 % bis zu 2.800 EUR und zu 90 % bis zu 100.000 EUR versichert . Quelle.

Schlussfolgerung

Das wäre eine Zusammenfassung der Einlagensicherung und der Sicherheit für alle wichtigen Akteure in diesem Bereich. Die Beträge, Methoden und Varianten der Versicherung variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Keines sollte Sie jedoch im Falle eines Problems im Stich lassen. Die konkrete Form, in der die Auflösung und Übertragung Ihrer Investitionen erfolgen würde, ist jedoch schwer vorherzusagen. Wir können nur hoffen, dass niemand von uns etwas erfährt.

Was ist mit Ihnen? Beschäftigen Sie sich in irgendeiner Weise mit der Versicherung und der Sicherheit von Anlagen bei Maklern? Ist das für Sie ein wichtiger Faktor bei Ihrer Auswahl?

Wenn Ihnen meine Artikel und Beiträge gefallen, können Sie mir gerne folgen. Danke! 🔥

Haftungsausschluss: Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und einigen anderen Analysen. Investitionen an den Finanzmärkten sind riskant, und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur, der seine Meinung kundtut.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.