S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Morgan Stanley: Verkaufen Sie diese Aktie sofort, ihr Kurs könnte um 87% fallen

Kurt Muller
21. 11. 2022
3 min read

Während die Carvana-Aktie in den Jahren 2020 und 2021 als klarer Gewinner der Pandemie-Ära galt, ist in diesem Jahr das genaue Gegenteil der Fall. Es ist schwer, eine Aktie zu finden, die wie CVNA im letzten Jahr um mehr als 97 % gefallen ist. Das könnte aber noch nicht alles sein, denn die Analysten rechnen bereits mit weiteren Rückgängen in den oberen Zehntausend.

Morgan Stanley

Was ist hier also los?

Die Carvana-Aktie ($CVNA)-0.7% ist in den Jahren 2020 und 2021 stark gestiegen und hat in der Spitze eine Marktbewertung von über 60 Milliarden Dollar erreicht. Pannen in der Lieferkette lösten einen Mangel an Neuwagen aus, der die Käufer in Scharen auf den Gebrauchtwagenmarkt strömen ließ. Infolgedessen stiegen die Preise für Gebrauchtwagen in die Höhe. Und während der schlimmsten Zeit der Pandemie bot Carvana den Menschen die Möglichkeit, Autos online zu kaufen und sie sich nach Hause liefern zu lassen. Aber jetzt verlangsamt sich der Gebrauchtwagenmarkt, was Carvana und anderen Händlern einen Schlag versetzt hat.

CVNA-Aktien sind im letzten Jahr um 97,12% gefallen

Q3-Ergebnisse

Hier sehen Sie, wie Carvana im Vergleich zu den von Refinitiv zusammengestellten Analystenschätzungen abgeschnitten hat:

  • Verlust pro Aktie: $2,67 gegenüber $1,94 erwartet
  • Einnahmen: 3,39 Mrd. $ gegenüber 3,71 Mrd. $

Nahezu alle Aspekte der Geschäftstätigkeit von Carvana waren im Vergleich zum Vorjahr rückläufig, einschließlich eines Rückgangs des Bruttogewinns um 31 % auf 359 Millionen US-Dollar. Die verkauften Einheiten gingen im Vergleich zum dritten Quartal 2021 um 8 % auf 102.570 Fahrzeuge zurück, während der Bruttogewinn pro Einheit - eine Kennzahl, die von den Anlegern stark beachtet wird - um mehr als 1.100 auf 3.500 US-Dollar fiel.

"Das wirtschaftliche Umfeld ist nach wie vor unsicher, aber wir konzentrieren uns voll und ganz auf das Ziel, das Unternehmen in die Gewinnzone zu bringen", sagte der CEO und Mitbegründer von Carvana, Ernie Garcia, in dem Bericht. "Obwohl der Fortschritt selten linear verläuft, sind wir weiterhin auf dem Weg, der größte und profitabelste Automobilhändler zu werden.

Garcia bezeichnete am Donnerstag das nächste Jahr als "schwierig" für das Unternehmen und verwies dabei unter anderem auf die Normalisierung des Gebrauchtwagensektors von seinem überhöhten Niveau und auf Zinserhöhungen.

https://youtu.be/DH4jtebrksw

Die Bedenken der Analysten wachsen

Das derzeitige Umfeld lässt einige Wall Street-Analysten über die Zukunft von Carvana besorgt sein.

"Während das Unternehmen weiterhin Kostensenkungsmaßnahmen ergreift, glauben wir, dass die Verschlechterung des Gebrauchtwagenmarktes in Verbindung mit dem volatilen Zins-/Finanzierungsumfeld die Aussichten erheblich gefährdet", schrieb Adam Jonas, Analyst bei Morgan Stanley $MS+0.1%, in einer Notiz an die Investoren am Freitag.

Es war ein schwieriges Jahr für Carvana. Im November 2021 erklärte das Unternehmen, es kaufe zu schnell Autos, um sein explosives Wachstum zu finanzieren, und habe Probleme, die Kundennachfrage zu befriedigen. Im April räumte das Unternehmen ein, dass es im Vorfeld des ersten Quartals 2022 zu viele Lagerbestände aufgebaut hatte und nicht mit einer Verlangsamung der Verkäufe aufgrund höherer Zinssätze, hoher Autopreise und steigender Benzinpreise rechnete. Im Mai nahm das Unternehmen Schulden in Milliardenhöhe auf, um das Autoauktionshaus Adesa zu kaufen- eine Finanzierung, die von einigen Analysten kritisiert wurde.

Im Mai entließ Carvana rund 2.500 Mitarbeiter, um nach mehreren enttäuschenden Quartalen die Kosten zu senken. Das Unternehmen arbeitet daran, seine Rentabilität zu verbessern, aber die Unternehmensleitung räumte in einem Brief an die Aktionäre am Donnerstag ein, dass es noch einen langen Weg vor sich hat.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle hier zur Verfügung gestellten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageempfehlung dar. Führen Sie immer Ihre eigene Analyse durch.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.