S&P 500 ^GSPC
4,981.84
+0.13%
Nvidia NVDA
$674.72
-2.85%
Alphabet GOOG
$143.84
+1.15%
Amazon AMZN
$168.59
+0.90%
Meta META
$468.03
-0.68%
Tesla TSLA
$194.77
+0.52%
Apple AAPL
$182.32
+0.42%
Microsoft MSFT
$402.18
-0.15%

Robert Kiyosaki: "Wir befinden uns in einer Depression", aber hier sind 3 Möglichkeiten, sich zu schützen

Mit der Rückkehr des S&P 500-Index in die Nähe seines Allzeithochs hat der Aktienmarkt die Sorgen um Inflation und Omicron weitgehend abgeschüttelt. Doch laut Robert Kiyosaki, dem Autor von Rich Dad, Poor Dad, stehen uns noch schlimmere Zeiten bevor, und sie haben angeblich schon begonnen. Erfreulicherweise stellte er aber auch 3 Möglichkeiten vor, wie sich Anleger schützen können.


In einem Interview mit Stansberry Research Anfang dieser Woche wies Kiyosaki darauf hin, dass die Eurodollar-Renditekurve jetzt umgekehrt ist (Schulden mit kürzerer Laufzeit haben eine höhere Rendite als Schulden mit längerer Laufzeit), was in der Vergangenheit bedeutete, dass "etwas Schlimmes passiert", so Kiyosaki.

https://www.youtube.com/watch?v=0dTePgOu_iY

Um es klar zu sagen: Es ist nicht das erste Mal, dass Kiyosaki Alarm schlägt. Im September sagte er gegenüber Kitco News, dass es im Oktober zum "größten Crash der Weltgeschichte" kommen werde. Später im Dezember dann, dass ein "Crash und eine Depression" bevorstünden. Darüber habe ich bereits geschrieben 👇.

Der "Crash und die Depression" stehen bevor. Robert Kiyosaki warnte die Anleger und enthüllte den ultimativen Verteidigungsplan

https://twitter.com/theRealKiyosaki/status/1469071958511800320

Aber der Autor macht keinen Rückzieher von seiner extrem bärbeißigen Haltung. Ausgehend von den Daten zur Inflation im Vergleich zum Wachstum behauptet Kiyosaki, wir befänden uns bereits in einer "technischen Depression". Kiyosaki hat uns jedoch in der Vergangenheit drei Werte genannt, die Anleger halten sollten, um sich auf den unvermeidlichen Abschwung vorzubereiten.

Gold

Kiyosaki kaufte 1972 zum ersten Mal Gold, als es bei $50 pro Unze gehandelt wurde. Heute wird das gelbe Metall für etwa $1.800 pro Unze gehandelt, und er kauft es weiterhin. " Ich kaufe Gold nicht, weil es mir gefällt, sondern weil ich der Fed nicht traue", sagte er.

Er hat definitiv Recht. Mehr als 35 % aller existierenden US-Dollars wurden im Jahr 2020 gedruckt. Andererseits kann Gold nicht wie Fiatgeld aus dem Nichts gedruckt werden. Darüber hinaus ist sein Wert von den wirtschaftlichen Ereignissen in der Welt weitgehend unbeeinflusst.

Und da das Edelmetall als sicherer Hafen gilt, strömen die Anleger in Krisenzeiten häufig zu ihm, was es zu einer wirksamen Absicherung macht. Sie können Goldbarren besitzen. Sie können sich auch über verschiedene börsengehandelte Fonds engagieren, z. B. den SPDR Gold Shares. Oder Sie können sich umsehen und in einige Goldminenunternehmen investieren.

Wenn die Goldpreise steigen, erzielen die Bergbauunternehmen höhere Einnahmen und Gewinne, was sich in der Regel in höheren Aktienkursen niederschlägt. Unternehmen wie Barrick Gold $GOLD+0.0%, Newmont $NEM+0.0% und Freeport-McMoRan $FCX+0.0% gedeihen in der Regel in schwierigen Zeiten für andere Sektoren.

Quelle.

Silber

Das graue Metall mag nicht so aufregend sein wie Gold, aber angesichts seines Preises könnte es eine noch bessere Gelegenheit sein. "Silber war schon immer das Beste, es liegt immer noch 50 % unter seinem Allzeithoch und wird immer noch für die Industrie verwendet. Es ist ein Industriemetall", sagte Kiyosaki.

https://twitter.com/theRealKiyosaki/status/1429953861855309842

Wie Gold kann auch Silber als Wertaufbewahrungsmittel dienen. Aber er ist mehr als nur ein sicherer Hafen. Silber wird in großem Umfang bei der Herstellung von Solarzellen verwendet. Es ist auch ein wichtiger Bestandteil der elektrischen Steuergeräte vieler Fahrzeuge. Die industrielle Nachfrage - und die Absicherungsmöglichkeiten - machen Silber zu einer sehr attraktiven Anlageklasse für Investoren.

Sie können Silbermünzen und -barren kaufen. ETFs wie der iShares Silver Trust sind eine weitere Möglichkeit, auf das Metall zuzugreifen. Und natürlich gibt es viele Bergleute. Unternehmen wie Pan American Silver $PAAS+0.0%, Wheaton Precious Metals $WPM+0.1% und First Majestic Silver $AG+0.0% sollten einen guten Ausgangspunkt für Explorationen bieten.

Bitcoin

Wenn Sie den Kurs von Bitcoin $BTC/USD in den letzten Monaten verfolgt haben, wissen Sie, dass Investitionen in Kryptowährungen nicht immer risikolos sind. Nach einem starken Anstieg über $68.000 am 10. November ist Bitcoin wieder auf rund $50.000 gefallen.

Langfristig orientierte Inhaber, darunter auch Kiyosaki, beschweren sich jedoch nicht, da der Preis der größten Kryptowährung der Welt in den letzten 12 Monaten immer noch um mehr als 100 % gestiegen ist. "Bitcoin ist auf und ab? Das ist mir egal, denn mein Einstiegspunkt sind 6.000 Dollar", sagte Kiyosaki in einem Interview.

Bereits im Oktober schrieb Kiyosaki auf Twitter $TWTR, dass die Zukunft von Bitcoin $BTC/USD "sehr vielversprechend" sei .

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet