S&P 500 ^GSPC
5,078.17
+0.17%
Meta META
$487.05
+1.10%
Alphabet GOOG
$140.10
+0.97%
Apple AAPL
$182.63
+0.81%
Amazon AMZN
$173.54
-0.68%
Nvidia NVDA
$787.01
-0.49%
Tesla TSLA
$199.73
+0.17%
Microsoft MSFT
$407.48
-0.01%

Buffett, Munger, Cramer, Ackman und andere sagen voraus, wohin sich der Aktienmarkt im Jahr 2022 entwickeln wird

Das vergangene Jahr war eines der stärksten an der Wall Street seit langem. Im Jahr 2021 sind die großen US-Indizes Dow Jones, S&P 500 und NASDAQ bisher um rund 19 %, 28 % bzw. 29 % gestiegen. Da wir uns aber dem Jahresende nähern, nehmen die Spannungen rapide zu und die Anleger stellen sich die einfache Frage: Wohin wird sich der Markt im nächsten Jahr entwickeln? Aus diesem Grund werfen wir heute einen Blick auf die Prognosen von 5 Börsenprofis: Bill Ackman, Carl Icahn, Charlie Munger, Warren Buffett und Jim Cramer.


Bill Ackman

Die Hedgefonds-Persönlichkeit Bill Ackman, Gründer von Pershing Square Capital, ist unter Anlegern für seine lukrative Wette auf die Coronavirus-Pandemie bekannt. Seine Geschäfte führten zu einem Gewinn von 2,6 Milliarden Dollar, weil er davon ausging, dass die Versicherungsprämien auf dem Höhepunkt der Pandemie in die Höhe schnellen würden.


Ackman hat sich kürzlich an einer hitzigen Debatte über Inflation beteiligt, als er sagte, dass die Zentralbanker die inflationären Auswirkungen von Umwelt-, Sozial- und Governance-Initiativen(ESG) noch nicht berücksichtigt haben, die sich als "hartnäckig und zunehmend" erweisen. Er ist der Ansicht, dass die Kosten für die Umstellung auf saubere Energie unter anderem zu einem weiteren Anstieg der Energiepreise beitragen werden.

In Zeiten wirtschaftlicher Ungewissheit konzentriert sich Bill Ackman auf langlebige, robuste Unternehmen, die über die nötige Preismacht verfügen, um die Inflation zu bewältigen. Unternehmen, die die Inflation nicht an ihre Kunden weitergeben können, werden schlechte finanzielle Ergebnisse erzielen. Infolgedessen dürften die Aktienmärkte bis zum Jahr 2022 ins Stocken geraten, sagte er.

Carl Icahn


Der milliardenschwere aktivistische Investor und Vorsitzende von Icahn Enterprises $IEP+0.9% Carl Icahn beteiligt sich an Unternehmen und nutzt dann seine Mehrheitsbeteiligung, um die Unternehmenspolitik im Sinne der Investoren zu ändern 🤔. Icahn hält Beteiligungen in der Energie-, Automobil-, Metall-, Immobilien-, Pharma- und Modeindustrie.

Carl Icahn äußerte sich kürzlich in einem Interview im Fast Money Halftime Report von CNBC zu Inflation, US-Märkten, Geldpolitik und Bitcoin $BTC/USD. Icahn glaubt, dass ein Marktcrash aufgrund des Überangebots an Geld, das in den Aktienmarkt fließt, unvermeidlich ist. Er deutete an, dass der Aktienmarkt letztlich bereit ist, den Preis für die expansive Politik der Fed zu zahlen.

"Langfristig werden wir definitiv an eine Wand stoßen", so Icahn. "Ich glaube wirklich, dass es eine Krise geben wird, so wie wir vorgehen, so wie wir Geld drucken, so wie wir in die Inflation gehen, ich glaube, wenn man sich umschaut, sieht man die Inflation überall".

Icahn ist der Meinung, dass Bitcoin in einem solchen Szenario ein wichtiger Vermögenswert ist. Er sieht diese digitale Währung angesichts der steigenden Inflation als hervorragendes Wertaufbewahrungsmittel. Bitcoin könnte eine größere Akzeptanz bei den Anlegern finden.

Charlie Munger und Warren Buffett


Charlie Munger ist stellvertretender Vorsitzender des Vorstands von Berkshire Hathaway $BRK.A. Er ist seit Jahrzehnten ein Geschäftspartner des legendären Investors Warren Buffett. Der erfahrene Investor hält das derzeitige Umfeld für "extremer" als alles, was er in seiner langen Karriere je erlebt hat.

"Das Internet-Fieber war noch verrückter als jetzt, was die Bewertungen angeht, aber insgesamt halte ich diese Ära für noch verrückter als das Internet-Fieber", stellte er fest. "Für gute Unternehmen muss man viel bezahlen, was die künftigen Erträge schmälert.

Mungers 225 Millionen Dollar schweres Aktienportfolio besteht aus fünf Titeln. Dazu gehören Alibaba $BABA+1.5%, Bank of America $BAC+2.0%, Wells Fargo $WFC+1.3%, UBS und POSCO $PKX-2.3%.

Munger erhöhte seine Position in Alibaba im letzten Quartal um 82,71 %. Die Aktien des E-Commerce-Riesen sind in den letzten Monaten aufgrund des harten Vorgehens der chinesischen Regierung gegen Technologieaktien stark gefallen.

Munger bekräftigte unterdessen seine Abneigung gegen den Kryptowährungsmarkt und lobte die Bemühungen Pekings, extreme Spekulationen zu unterbinden. " Glauben Sie mir, die Leute, die Kryptowährungen entwickeln, denken nicht an den Kunden, sondern an sich selbst", so Munger.

Sein Geschäftspartner Warren Buffett vertritt ähnlich kontroverse Ansichten, über die ich erst kürzlich in diesem Beitrag geschrieben habe: Ich sehe eine "sehr signifikante Inflation". Warren Buffett warnte die Anleger und nannte 3 zu verteidigende Aktien

Jim Cramer


CNBC-Moderator Jim Cramer ist einer der meistgesehenen Finanzkommentatoren. In den 1980er Jahren verließ er Goldman Sachs und gründete seinen eigenen Hedge-Fonds. Außerdem ist er Mitbegründer von TheStreet, einer Website, die sich mit Finanznachrichten und Finanzwissen beschäftigt.

Angesichts der steigenden Inflation glaubt Jim Cramer, dass die Fed keine andere Wahl hat, als die Zinssätze im Jahr 2022 anzuheben. Kleinanleger müssen sich also auf Unternehmen konzentrieren, die tatsächlich ein Gewinnwachstum erzielen.

"Ich glaube, dass das nächste Jahr das Jahr ist, in dem man Unternehmen besitzen sollte, die etwas produzieren, die greifbare Dinge tun, die innovativ sind", sagte er. "Sie wollen keine Unternehmen, die nur den Umsatz steigern, aber viel Geld verlieren und viel Geld in bar und vor allem in Aktien auszahlen, während wir in der Spitzengruppe bleiben."

Cramer wies darauf hin, dass die Aktien schnell wachsender Unternehmen, die Quartal für Quartal Verluste erwirtschaften, im Jahr 2021 meist stark gestiegen sind. "Sobald wir erkannt haben, dass die Inflation nicht 'vorübergehend' ist ... und nicht gebändigt werden konnte, ohne die Zinsen zu erhöhen, war das alles schlecht für diese Unternehmen" , stellte er fest.

*Dies ist keine Anlageempfehlung

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet