S&P 500 ^GSPC
5,069.82
-0.16%
Alphabet GOOG
$137.43
-1.91%
Nvidia NVDA
$776.63
-1.32%
Tesla TSLA
$202.04
+1.16%
Apple AAPL
$181.42
-0.66%
Meta META
$484.02
-0.62%
Amazon AMZN
$173.16
-0.22%
Microsoft MSFT
$407.72
+0.06%

Die harte Realität der Aktientrends, die Ihnen kein falscher Anlageguru erzählen wird

Es ist ein neues Jahr 2022 und die Anleger konzentrieren sich auf aktuelle Anlagethemen und Aktien, die man als Trend bezeichnen könnte. Neue Sektoren, die schnelles Wachstum und interessante Renditen für Anleger bieten, die den nächsten großen Gewinner ausmachen. Allerdings werden Anlegern auf Social-Media-Websites wie YouTube, Facebook und Twitter oft Aktien und Sektoren empfohlen, deren Kauf heute wenig Sinn machen würde. Fast jeder ist heute ein Finanzexperte, aber was ist dran an den Empfehlungen, die sie abgeben?


Deshalb werden wir heute gemeinsam 3 häufig empfohlene Sektoren unter die Lupe nehmen und Ihnen sagen, welche Aktien wirklich kaufenswert sind und welche sich überhaupt nicht lohnen.

Metaverse:

Meta-Plattformen $FB+0.5% ✔️

Das Metaversum, in dem das Internet und die physische Welt zusammenkommen, ist potenziell eine riesige Chance für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus. Einigen Schätzungen zufolge ist das Metaverse bereits Billionen von Dollar wert. Das Social-Media-Konglomerat Meta Platforms $FB+0.5% änderte seinen Namen von Facebook, um zu symbolisieren, dass es diese neue Realität annimmt.

Die sozialen Netzwerke des Unternehmens haben zusammen eine beeindruckende Zahl von 2,9 Milliarden monatlich aktiven Nutzern. CEO Mark Zuckerberg hat deutlich gemacht, dass Meta in den kommenden Jahren Milliarden von Dollar investieren wird, um sein Metaverse auszubauen.

So sagen Analysten voraus, dass Meta $FB+0.5% seinen Gewinn pro Aktie in den nächsten drei bis fünf Jahren um durchschnittlich 20 % pro Jahr steigern wird. Das Unternehmen erwirtschaftet in jedem Quartal einen freien Cashflow von 9 Milliarden US-Dollar und verfügt damit über genügend Mittel, um ein wichtiger Akteur an der digitalen Front zu werden.

Matterport (MTTR)

Das Raumdatenunternehmen Matterport (MTTR) verfügt über eine Technologie, die es Kunden ermöglicht, reale Räume wie Gebäude, Strukturen und Zimmer in digitale Kopien umzuwandeln, mit denen gemessen und interagiert werden kann.

Dies könnte im Metaversum viele Anwendungsmöglichkeiten haben, wie z. B. die Schaffung digitaler Schaufenster oder Räume, die Orte in der realen Welt nachahmen. Trotz dieser Möglichkeiten ist Matterport im Vergleich zu einem Unternehmen wie Meta jedoch noch jung und unerfahren.

Im dritten Quartal 2021, dem jüngsten Quartal des Unternehmens, stieg der Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahr um nur 10 %. In der Zwischenzeit verliert Matterport Geld und meldete einen Betriebsverlust von 14 Millionen Dollar für das Quartal, selbst nach Abzug der aktienbasierten Vergütung (der gemeldete Verlust betrug etwa 44 Millionen Dollar) 😅.

Fintech:

Upstart Holdings $UPST-2.7% ✔️

Die Technologie verändert die Finanzindustrie und Upstart Holdings $UPST-2.7% hat neue Tools eingeführt, die den langjährigen Standard in den USA, den FICO-Kredit-Score, ersetzen sollen. Das Unternehmen setzt künstliche Intelligenz ein, um zu ermitteln, wer für einen Kredit in Frage kommt; seine Algorithmen genehmigen mehr Kreditnehmer und verzeichnen 75 % weniger Kreditausfälle 😄.

Das Unternehmen wächst schnell. Im dritten Quartal 2021 erreichte der Umsatz 228 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 250 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Upstart ist auch profitabel und erwirtschaftet trotz seines starken Wachstums einen Nettogewinn von 29 Millionen Dollar. Das Unternehmen arbeitet derzeit mit nur 31 Kreditgebern zusammen, einem winzigen Bruchteil der mehr als 10.000 Banken und Kreditgenossenschaften in den Vereinigten Staaten.

https://twitter.com/trackfunds/status/1482356916408004613

Robinhood Märkte $HOOD-0.7%

Diese Handelsplattform für Aktien und Kryptowährungen ist seit ihrem Börsengang im Juli 2021 eine Enttäuschung gewesen. Der Aktienkurs von-0.7% Robinhood Markets $HOOD-0.7% ist seit seinem 52-Wochen-Hoch um mehr als 82 % gefallen.

Die Marke des Unternehmens richtet sich an Privatanleger und ist bekannt für ihre benutzerfreundliche Oberfläche, gebührenfreien Handel und die Vereinfachung komplexerer Themen wie den Optionshandel. Die Robinhood-Plattform hat fast 19 Millionen monatlich aktive Nutzer.

Leider scheint Robinhood ein Leuchtturm für spekulative Investoren zu sein; seine Einreichung beim Börsengang enthüllte, dass 17 % seiner Einnahmen zu dieser Zeit aus Kryptowährungsgeschäften stammten, davon 34 % aus Dogecoin-Geschäften.

Als die Märkte fielen, sanken auch die Einnahmen von Robinhood $HOOD-0.7% pro Nutzer, von 137 $ im ersten Quartal 2021 auf 65 $ im dritten Quartal 2021, ein Rückgang von mehr als 50 % in nur sechs Monaten.

Die potenzielle Volatilität des Geschäfts, die sich aus der Attraktivität von Robinhood für spekulative Kleinanleger ergibt, macht es zu einer riskanteren Aktie, bis das Unternehmen weitere Quartalsergebnisse vorlegt.

Elektronischer Handel:

Etsy $ETSY-1.5% ✔️

E-Commerce ist kein neues Anlagethema, insbesondere nachdem Amazon $AMZN-0.2% den E-Commerce in das tägliche Leben von Millionen von Menschen gebracht hat. Aber es gibt immer noch riesige Chancen für Spezialeinzelhandelsunternehmen wie Etsy $ETSY-1.5%, dessen Marktplatz eine Plattform für Hersteller bietet, um einzigartige Waren wie selbstgemachtes Kunsthandwerk zu verkaufen.

Etsy erhielt während der Pandemie einen massiven Umsatzschub, da Masken ein beliebtes Angebot auf diesem Marktplatz wurden. Im dritten Quartal 2021 wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 18 %, in den letzten zwei Jahren betrug das Wachstum 138 %. Etsy $ETSY-1.5% hat auch in strategische Übernahmen investiert und kürzlich Depop und Elo7 für zusammen 1,8 Mrd. USD gekauft, um die Reichweite seiner Plattform zu vergrößern.

https://twitter.com/FelfiraMoon/status/1239881041109712897

Jumia Technologies .

In Schwellenländern wie Afrika, wo Jumia Technologies $JMIA-1.2% tätig ist, ist der E-Commerce weniger entwickelt. Afrika ist ein riesiger Markt mit 1,3 Milliarden Menschen, und das E-Commerce-, Logistik- und Zahlungsangebot von Jumia $JMIA-1.2% könnte dieser aufstrebenden Bevölkerungsgruppe den Einstieg in die digitale Welt erleichtern.

Es ist schwer, gegen das langfristige Potenzial dieses Marktes zu argumentieren, aber die Ausführung und die geringe Größe von Jumia machen es zu einer sehr riskanten Aktie. Das Unternehmen musste einige Expansionspläne aufgeben, nachdem es Bedenken hinsichtlich der Rentabilität des Geschäfts hatte.

Seine Marktkapitalisierung beträgt nur 1 Milliarde Dollar, und einem so kleinen Unternehmen fehlen möglicherweise die Mittel, um die für eine so große Region erforderliche Expansion zu finanzieren. Etsy wächst immer noch schnell, ist aber wohl viel etablierter und bietet Anlegern eine schöne Kombination aus Sicherheit und Wachstum.

*Vorsicht, dies ist keine Anlageempfehlung

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet