Krypto-Nachrichten: Belarus unterstützt den freien Verkehr von Kryptowährungen!

Belarus und Kryptowährungen

Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat ein Dekret unterzeichnet, das den freien Verkehr von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) offiziell unterstützt. Das Dokument bietet eine Rechtsgrundlage für den belarussischen Hi-Tech-Park, um ein Register der Adressen von Kryptowährungen, die für illegale Aktivitäten verwendet werden, einzurichten und zu führen.

Bticoin als Schutz vor Zinserhöhungen?

Eine Analyse der Daten der Glassnode-Kette zeigt, dass Bitcoin (BTC)-Investoren sich gegen Risiken absichern, um vor der für März erwarteten Zinserhöhung der US-Notenbank geschützt zu sein.

Proteste in Kanada und Bitcoin

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat zum ersten Mal seit der Einführung des Gesetzes im Jahr 1988 den Ausnahmezustand ausgerufen, um auf die anhaltenden regierungsfeindlichen Proteste von Lkw-Fahrern zu reagieren. Nachdem der GoFundMe-Dienst bekannt gegeben hatte, dass er die verbleibenden 9 Millionen Dollar für die Kampagne "Freedom Convoy 2022" nicht ausgeben würde, beschlossen die Demonstranten, die keinen Zugang zu Geldmitteln hatten, stattdessen, Bitcoin als Mittel zur Geldbeschaffung zu verwenden.

Amazon und NFT

Ein brasilianisches Unternehmen hat Land im Amazonasgebiet gekauft und verkauft es in Form von NFT-Tokens weiter. Diese Woche wurden die Token auf der OpenSea-Plattform für eine Vorverkaufsrunde platziert. Sie waren in weniger als einer Stunde ausverkauft.


No comments yet
Timeline Tracker Overview