Sie haben zusätzliches Geld - investieren Sie es in diese Unternehmen

Wenn Sie einen Überschuss von 20.000 CZK auf Ihrem Konto haben, den Sie zu Geld machen möchten, ist eine der besten Möglichkeiten, in den Aktienmarkt zu investieren. In diesem Artikel werden 7 Unternehmen vorgestellt, die zu den rentabelsten Optionen gehören.

Wenn es sich um Ihre erste Investition handelt, ist der Kauf eines kostengünstigen, diversifizierten S&P 500 Exchange Traded Fund, wie z. B. des SPDR S&P 500 ETF Trust $SPY+0.3%, eine relativ risikoarme Möglichkeit, in den Markt zu investieren. Wenn Sie jedoch lieber Ihr eigenes Aktienportfolio von Grund auf neu aufbauen möchten, finden Sie hier sieben erstklassige Aktien, die Sie jetzt kaufen können.

1. die Microsoft Corp. $MSFT-0.5%

Microsoft ist das größte Softwareunternehmen der Welt und vor allem für sein Windows-Betriebssystem, den Abonnementdienst Office 365 und die Cloud-Lösung Azure bekannt.

Microsoft

Zu Microsofts Spielesegment gehört die Xbox, und das Unternehmen sorgte im Januar für Aufsehen, als es ankündigte, den Videospielentwickler Activision Blizzard Inc. $ATVI+0.1% für 68,7 Milliarden Dollar zu kaufen.

Laut Morningstar-Analyst Dan Romanoff deutet Microsofts 20-prozentiges Umsatzwachstum im zweiten Quartal, darunter 46 Prozent Wachstum bei Azure und 45 Prozent Wachstum bei Dynamics 365, darauf hin, dass Microsofts Rückzug aus dem Jahr 2022 eine Kaufgelegenheit darstellt. Der geschätzte Marktwert beträgt 352 $.

2. Alphabet Inc. $GOOG-1.3%

Alphabet ist die Muttergesellschaft von Google und YouTube und der weltweit führende Anbieter von Internetsuche und digitaler Werbung. Alphabet meldete vor kurzem eine Gewinn- und Umsatzsteigerung im vierten Quartal, und der Analyst Ali Mogharabi sagt, dass das Unternehmen an allen Fronten Stärke zeigt.

Alphabet

Alphabet kündigte außerdem die weitere Monetarisierung von YouTube, ein beschleunigtes Wachstum von Google Cloud und einen Aktiensplit im Verhältnis 20:1 an, der im Juli stattfinden wird. Mogharabi geht davon aus, dass sich das Umsatzwachstum im Jahr 2022 insgesamt verlangsamen wird, sagt aber, dass das Umsatzwachstum bei YouTube und Cloud weiterhin im zweistelligen Prozentbereich liegen wird. Morningstar stuft die GOOGL-Aktie, die am 9. Februar bei $2.831,84 schloss, mit "Buy" ein und schätzt ihren fairen Wert auf $3.600.

3. Amazon.com Inc. $AMZN-0.7%

Amazon ist der Marktanteilsführer im elektronischen Einzelhandel und bei Cloud-Diensten, zwei Märkten, die das Unternehmen "dominiert". Die Größe und der Umfang von Amazon bieten eine Reihe von Wettbewerbsvorteilen im elektronischen Handel, einschließlich einer konkurrenzlosen Auswahl an Waren zu niedrigen Preisen. Trotz seiner enormen Marktkapitalisierung von 1,6 Billionen Dollar gewinnt Amazon durch seine säkulare Verlagerung zum Online-Shopping immer noch Marktanteile im Einzelhandel.

Amazon

Der Prime-Abonnementdienst ist Amazons "Geheimzutat", die eine Quelle für wiederkehrende Einnahmen darstellt. Morningstar stuft die AMZN-Aktie, die am 9. Februar bei 3.223,79 $ schloss, mit "Buy" ein und schätzt den fairen Wert auf 4.100 $.

4. Meta Platforms Inc. $FB+0.5%

Meta Platforms ist der Eigentümer der Social-Media-Plattformen Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp. Meta-Aktien stürzten Anfang Februar um mehr als 26 % ab, als das Unternehmen eine schwächer als erwartete Prognose für das Jahr 2022 herausgab und anführte, dass Änderungen bei Apple Inc. $AAPL-1.1% und bei den Datenschutzrichtlinien für iPhones dazu führen werden, dass Meta in diesem Jahr 10 Mrd. USD an Einnahmen verlieren wird.

Meta

Laut Mogharabi ist der E-Commerce jedoch eine wichtige Quelle für das künftige Umsatzwachstum von Meta, und das Virtual-Reality-Geschäft dürfte sowohl von den Hardware-Verkäufen als auch von der Aufteilung der Einnahmen mit Händlern und Inhaltsanbietern profitieren. Morningstar stuft die FB-Aktie, die am 9. Februar bei 232 $ schloss, mit "Buy" ein und schätzt ihren fairen Wert auf 400 $.

5. Walt Disney Co. $DIS+0.0%

Walt Disney ist ein diversifiziertes Medien- und Unterhaltungsunternehmen, das Film- und Fernsehstudios sowie Themenparks betreibt. Analystin Julie Utterback argumentiert, dass Disneys Abonnementdienste Disney+, Hotstar, Hulu und ESPN+ ein klares Zeichen für das erfolgreiche Wachstum des Unternehmens sind. Der Disney+-Dienst wird weiterhin von neuen Inhalten profitieren, die von den Disney- und Fox-Studios erstellt werden, sowie von Disneys umfangreicher Bibliothek mit früheren Inhalten.

Walt Disney

Disney hat die Marvel- und Star-Wars-Universen erfolgreich so organisiert, dass ein Netzwerk von miteinander verbundenen Filmen und Produktverknüpfungen entsteht. Morningstar stuft die DIS-Aktie, die am 9. Februar bei 147,23 $ schloss, mit "Buy" ein und schätzt ihren fairen Wert auf 170 $.

6. Adobe Inc. $ADBE+0.7%

Adobe ist ein Anbieter von Software für kreative Inhalte, der sich auch auf Marketing-Automatisierung und E-Commerce-Anwendungen spezialisiert hat. Die Adobe-Aktie ist seit der Veröffentlichung der Ergebnisse am 16. Dezember um mehr als 17 % gefallen. Ein Großteil dieses Kursverlustes ist laut Romanoff auf die chaotischen" Abrechnungsdaten und die schwachen Aussichten für 2022 zurückzuführen, die das Unternehmen veröffentlicht hat.

Adobe

Laut Romanoff waren die Markterwartungen für Adobe vor diesem Ereignis wahrscheinlich zu hoch, aber der aktuelle Aktienkurs spiegelt angesichts der Marktdominanz, des Umsatzwachstums und des expandierenden Produktportfolios von Adobe einen zu pessimistischen Ausblick wider. Morningstar stuft die ADBE-Aktie, die am 9. Februar bei $521,75 schloss, mit "Buy" ein und schätzt ihren fairen Wert auf $630.


7. salesforce.com Inc. $CRM+0.6%

Salesforce.com ist das größte Unternehmen für Kundenbeziehungsmanagement-Software. Romanoff sagt, dass der bisherige Rückgang der Salesforce-Aktie um mehr als 10 % im Jahr 2022 inmitten einer breiten Marktrotation weg von schnell wachsenden Technologiewerten die Salesforce-Aktie aus Bewertungssicht noch attraktiver macht.

Salesforce

Salesforce konnte während der Pandemie ein starkes Wachstum verzeichnen, was die Nachfrage nach Remote-CRM-Diensten angeheizt hat. Es wird erwartet, dass die Ausgaben für die digitale Transformation im Jahr 2022 und darüber hinaus weiter steigen werden, da sich die Unternehmen an das neue hybride Arbeitsumfeld anpassen. Morningstar stuft die CRM-Aktie, die am 9. Februar bei 222,04 $ schloss, mit "Buy" und einem Kursziel von 320 $ ein.

Alle diese Unternehmen sind sehr ausgereift und haben eine anständige Erfolgsbilanz, und man könnte sagen, dass jeder über sie Bescheid weiß und sie bei den Anlegern beliebt sind. Ich bin überzeugt, dass Sie mit keinem der beiden Unternehmen etwas falsch machen können.


No comments yet
Timeline Tracker Overview