S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

Der Analyst erwartet ein Wachstum von mindestens 80 % bei dieser Aktie

Für die Anleger ist es derzeit sicherlich nicht ideal, da die Lage recht unklar ist und der Konflikt in der Ukraine nicht nachlässt, weshalb die Analysten auch vorsichtig sind. Es gibt jedoch Sektoren mit hohem Potenzial, in denen sich die Analysten nicht scheuen, auch in einer solchen Zeit hohe Gewinne zu erwarten. Ein solcher Sektor ist sicherlich die Elektromobilität, in die dieses Unternehmen passt.

Quelle: Reuters.com

DieLucid Group $LCID hat gestern-3.6% ihre Ergebnisse veröffentlicht und die waren nicht schön. Die LCID-Aktie ist heute um etwa 15 % gefallen. Der Umsatz für den Berichtszeitraum betrug 26,4 Millionen US-Dollar und lag damit unter den Analystenschätzungen von 36,74 Millionen US-Dollar. Die erschütternde Statistik, die für den Rückgang von Lucid verantwortlich sein könnte, ist jedoch die Produktionsprognose. Das Elektrofahrzeug-Unternehmen hatte sich zuvor ein Jahresziel von 20.000 Fahrzeugen gesetzt. Jetzt hat Lucid seine Produktionsprognose auf 12.000 bis 14.000 Fahrzeuge gesenkt.

Das sollten Anleger in LCID-Aktien wissen $LCID-3.6%

Nach Angaben von Lucid ist diese reduzierte Produktion auf "außergewöhnliche Probleme in der Lieferkette und der Logistik" zurückzuführen. Außerdem hatten die Herausforderungen in der Lieferkette und der Logistik überraschenderweise nichts mit der anhaltenden Halbleiterknappheit zu tun. Der Vorstandsvorsitzende Peter Rawlinson machte vielmehr Engpässe bei Rohstoffen wie Glas und Teppich verantwortlich. Diese Herausforderungen könnten Lucid auch dazu bewogen haben, die Produktion des Lucid Gravity, seines elektrischen Geländewagens, einzustellen. Ursprünglich sollte der Gravity bis Ende 2023 in Produktion gehen, nun wurde der Starttermin auf die erste Hälfte 2024 verschoben.

Bis zum 28. Februar hat Lucid 400 Fahrzeuge produziert und 300 davon ausgeliefert. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen bestätigte außerdem, dass es plant, sein erstes internationales Montagewerk in Saudi-Arabien zu eröffnen.

Laut Rawlinson soll das Werk im Jahr 2025 die Produktion aufnehmen und eine Jahreskapazität von 150.000 Fahrzeugen haben. Nach Durchsicht des Q4-Berichts senkte Citi-Analyst Itay Michaeli sein Kursziel von $57 auf $45. $45 bedeutet jedoch immer noch einen Wertzuwachs von mehr als 80 % gegenüber den aktuellen Kursen. Michaeli sagte, der Verlust von Lucid im vierten Quartal in Höhe von 1 Milliarde Dollar sei besser als erwartet. Andererseits lag die Produktionsprognose für 2022 "deutlich unter den Erwartungen". Die reduzierte Prognose und die Verzögerungen bei Lucid Gravity waren die Hauptgründe für die Senkung des Kursziels. Andererseits ist Michaeli der Ansicht, dass Fragen der Lieferkette "weitgehend auf H1 beschränkt sein sollten". In der zweiten Hälfte des Jahres 2022 dürfte sich das Produktionsniveau nach Einschätzung des Analysten auf 20.000 Stück pro Jahr einpendeln.

Auch das neue Montagewerk in Saudi-Arabien ist sicherlich eine spannende Nachricht. Leider können die Kosten für den Bau der Fabrik die Rentabilität kurzfristig beeinträchtigen. Langfristig wird jedoch erwartet, dass die Fabrik für Lucid über einen Zeitraum von 15 Jahren einen Wert von bis zu 3,4 Mrd. USD darstellt.

Sicherlich ist LUCID ein Unternehmen, das man im Auge behalten sollte, da es ein sehr interessantes Konzept hat und Elektromobilität definitiv ein Trend sein wird. Ich finde die Konzentration auf den arabischen Markt sehr gut, da es dort an Geld nicht mangelt und sie dort sehr wohl expandieren könnten. Ich finde es also nicht irgendwie negativ, dass sie ihre Ziele nicht erreicht haben. Wenn Sie in EV investieren wollen, sollten Sie auf jeden Fall Ihre eigene Recherche und Meinung zu diesem Unternehmen anstellen, aber für mich ist es ein ziemlich attraktiver Einstieg. Verstehen Sie dies jedoch nicht als finanziellen Rat, sondern als eine Meinung. Beim Schreiben dieses Artikels wurde ich von einem Artikel von Investorplace.com inspiriert

Investujete do EV?

Vote to see the results! 0 answers already!

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet