S&P 500 ^GSPC
5,088.8
+0.03%
Tesla TSLA
$191.97
-2.76%
Apple AAPL
$182.52
-1.00%
Meta META
$484.03
-0.43%
Nvidia NVDA
$788.17
+0.36%
Microsoft MSFT
$410.34
-0.32%
Amazon AMZN
$174.99
+0.23%
Alphabet GOOG
$145.29
-0.02%

Kaufen Sie QuantumScape-Aktien, um bis 2030 ein 10-faches zu verdienen

Wenn es um Aktien mit einem enormen langfristigen Wachstumspotenzial geht, sind nur wenige so überzeugend wie QuantumScape. Deshalb hier ein Blick darauf, warum sie sich bis 2030 verzehnfachen wird

QuantumScape
  • Als ein führender Hersteller von Halbleiterbatterien entwickelt QS eine neue Generation von Batterien.
  • Diese Batterien der nächsten Generation werden es Elektrofahrzeugen ermöglichen, mit einer einzigen Ladung Tausende von Kilometern zurückzulegen.
  • Darüber hinaus könnte der Durchbruch von QuantumScape ein schnelles Aufladen (in nur wenigen Minuten) ermöglichen. Darüber hinaus ist es eine "ewige Batterie".

Was löst QuantumScape?

Elektroautos sind die Zukunft des Verkehrs, aber es gibt einige Probleme, die gelöst werden müssen, damit Elektroautos herkömmliche Benzinautos ersetzen können.

  1. Ein durchschnittliches Elektroauto hat heute eine Reichweite von nur etwa 400 Kilometern.
  2. Eine vollständige Aufladung dauert bis zu einer Stunde.

All diese Faktoren machen es unwahrscheinlich, dass Elektroautos Benzinfahrzeuge ersetzen werden.

Um diese Probleme zu lösen, brauchen wir einen neuen Batterietyp. Die derzeitigen Lithium-Ionen-Batterien sind nicht ausreichend. Mit Lithium-Ionen-Batterien können wir einfach keine Elektroautos bauen, die Tausende von Kilometern zurücklegen oder innerhalb von Minuten wieder aufgeladen werden können.

Zunächst müssen wir uns ansehen, wie das Ganze funktioniert.

Obwohl alle so enthusiastisch über die Revolution der Elektroautos sprechen, wird sich diese Technologie erst dann durchsetzen, wenn wir bessere Batterien herstellen.

  • Batterien bestehen aus drei Teilen: einer Kathode, einer Anode und einem Elektrolyten.
  • Batterien funktionieren, indem sie den Fluss von Ionen zwischen Kathode und Anode durch den Elektrolyten fördern.

Batterien
  • Herkömmliche Lithium-Ionen-Batterien basieren auf einer flüssigen Batteriechemie. Das bedeutet, dass sie aus einer festen Kathode und einer Anode bestehen. Die beiden Teile sind durch eine flüssige Elektrolytlösung verbunden.
  • Diese Batterien haben jahrelang Wunder vollbracht. Aufgrund der Beschränkungen von Flüssigelektrolyten haben sie jedoch die Grenze ihrer Energiedichte erreicht. Wenn wir also wollen, dass unsere Handys, Uhren und Elektroautos länger halten und schneller aufgeladen werden, brauchen wir eine Batterie, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben.

-> EINSETZEN EINER FESTKÖRPERBATTERIE

  • Bei Solid-State-Batterien ist der Name im Grunde Programm.
  • Nehmen Sie die flüssige Elektrolytlösung in herkömmlichen Batterien. Quetschen Sie es zu einem Feststoff. Entwicklung einer kleinen, superkompakten Festkörperbatterie.
  • Und weil kein Platz verschwendet wird, hält dieser Akku viel länger und lädt viel schneller.

Festkörperbatterien könnten der Schlüssel dazu sein, dass unsere Telefone tagelang mit Strom versorgt werden. Dank ihnen können unsere Smartwatches in Sekundenschnelle vollständig aufgeladen werden! Und ja, sie könnten es Elektroautos ermöglichen, Tausende von Kilometern zu fahren, ohne nachzuladen.

Deshalb nennt man sie auch "ewige Batterien". Dies ist eine äußerst wichtige Technologie, die die Elektroauto-Revolution in ihre nächste Phase bringen könnte: superschnelles Wachstum.

QuantumScape $QS+0.0%

Doch bis vor kurzem war die Herstellung von Festkörperbatterien noch Science-Fiction. Die Wissenschaft war zu komplex. Dann kam ein Team brillanter Stanford-Professoren und -Wissenschaftler sowie einige Führungskräfte aus der Technologiebranche hinzu. Mit der Unterstützung der renommiertesten Risikokapitalfirmen der Welt gründeten sie 2010 QuantumScape.

Zwölf Jahre später hat QuantumScape das Problem der Halbleiterbatterien im Wesentlichen gelöst.

Das größte Problem bei Halbleiterbatterien sind die so genannten "Dendriten".

  • Dendriten sind kleine Risse, die sich während des Ladens und Wiederaufladens im Festelektrolyten bilden. Schließlich werden sie so groß, dass die Batterie einen Kurzschluss erleidet.

Der große Durchbruch bei den Festkörperbatterien ist alsodie Entwicklung eines festen Elektrolytmaterials, das resistent gegen Dendriten ist.

https://www.youtube.com/watch?v=dGnPSkXKb0I

Vor etwa einem Jahr gelang dies QuantumScape in einem sehr kleinen Maßstab mit einer einschichtigen Batteriezelle. Natürlich reicht eine einlagige Batteriezelle nicht annähernd aus, um ein Auto anzutreiben. Seitdem hat das Unternehmen jedoch bewiesen, dass seine patentierte bahnbrechende Halbleiterbatterietechnologie in Vier- und Zehnschichtzellen funktioniert, und es gibt erste vielversprechende Anzeichen dafür, dass sie auch in Mehrschichtzellen funktioniert. Mit anderen Worten: QuantumScapes anfängliche "kleine" bahnbrechende Halbleiterbatterietechnologie erweist sich als funktionsfähig, auch wenn das Unternehmen die Größe seiner Batterien vergrößert.

Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird QuantumScape in wenigen Jahren effiziente Festkörperbatterien anbieten, die groß genug sind, um in Automobilen eingesetzt zu werden.

https://twitter.com/Retirefund/status/1498517603370905604

Die Batterie der Zukunft wird kommen - und QuantumScape wird das Unternehmen sein, das sie herstellt und verkauft, und das Wachstumspotenzial der QuantumScape-Aktie ist enorm.

Wie die Zukunft aussieht

Schätzungen zufolge werden bis 2030weltweit etwa 75 Millionen neue Personenkraftwagen verkauft werden. Ungefähr die Hälfte davon werden Elektroautos sein, und es ist möglich, dass etwa 10 % dieser Elektroautos mit Festkörperbatterien ausgestattet sein werden.

Unter der Annahme, dass QuantumScape etwa die Hälfte des Marktes für Halbleiterbatterien in Elektrofahrzeugen erobert und diese Batterien zu einem Preis von etwa 7 000 USD pro Stück verkauft, könntedas Unternehmen bis 2030 einen Umsatz von über 13 Milliarden USD erzielen.

Geht man von einer angestrebten Gewinnspanne von 25 % und einem Steuersatz von 20 % aus, so ergibt sich ein potenzieller Gewinn von rund 2,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030. Dies impliziert eine potenzielle zukünftige Bewertung von QuantumScape in Höhe von 55 MILLIARDEN $ bei einem 20-fachen Kurs-Gewinn-Verhältnis, also fast dem 10-fachen des aktuellen Marktwerts.

QS

Zusammenfassend

Die meisten Leute denken, dass Festkörperbatterien die Revolution der Elektrofahrzeuge vorantreiben. Und das werden sie auch sein, aber es geht um viel mehr als das. Fast alles, was Sie jeden Tag benutzen - Ihr Elektroauto, Ihr Smartphone und Ihr Laptop - basiert auf Lithium-Ionen-Batterien. Festkörperbatterien werden alle diese Geräte revolutionieren, nicht nur Elektroautos. Dies ist eine Revolution im Wert von mehreren Billionen Dollar.

Ich persönlich bin der Meinung, dass die QuantumScape-Aktie ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte, wenn Sie einen Wachstumswert kaufen und halten wollen, der Sie wirklich reich machen kann.

Natürlich sind EVs auch mit Ladestationen verbunden, die zusammen mit ihnen einen großen Boom erleben, und Sie können hier einen Artikel darüber finden: https://bulios.com/status/4583-spolecnosti-nabizejici-nabijeci-stanice-pro-elektromobily-prave-ziskaly-vyznamny-duvod-pro-rust

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet