S&P 500 ^GSPC
5,069.53
-0.38%
Alphabet GOOG
$138.75
-4.50%
Tesla TSLA
$199.40
+3.87%
Apple AAPL
$181.16
-0.75%
Microsoft MSFT
$407.54
-0.68%
Meta META
$481.74
-0.47%
Nvidia NVDA
$790.92
+0.35%
Amazon AMZN
$174.73
-0.15%

Investieren Sie in diese 2 Wachstumsaktien, um einen hohen Wertzuwachs zu erzielen

Die Wachstumsaktionäre schlagen Alarm. So hat beispielsweise der ARK Innovation $ARKK+0.0% ETF von Ark Invests, der sich auf disruptive Wachstumswerte konzentriert, in den letzten drei Monaten mehr als 35 % verloren, während der S&P 500 $^GSPC+0.0% Index nur 4 % verloren hat. Dem Abwärtstrend bei den Wachstumswerten kann jedoch besser mit Unternehmen begegnet werden, die Milliarden an freien Barmitteln generieren und damit zu sicheren Anlagen werden.

Diese Unternehmen weisen mehr als 30 % ihrer Einnahmen als Gewinn aus.

1) Regeneron $REGN+0.0%

Die Regeneron-Aktie hat sich in diesem Jahr etwas besser entwickelt als andere Wachstumstitel, Quelle .

Das Biotech-Unternehmen Regeneron ist eine Geldmaschine. Das Unternehmen hat in den letzten fünf Jahren hohe Gewinne erzielt, wobei der Nettogewinn mindestens 20 % der Einnahmen ausmacht. Diese hohen Gewinnspannen machen es dem Unternehmen leichter, seinen Gewinn bei steigenden Umsätzen zu erhöhen. Im Jahr 2021 hat Regeneron mit 16,1 Milliarden US-Dollar fast das Dreifache seines Umsatzes von 5,9 Milliarden US-Dollar aus dem Jahr 2017 erzielt. Noch beeindruckender war jedoch, dass der Nettogewinn des Unternehmens in dieser Zeit um mehr als 570 % auf 8,1 Mrd. USD anstieg.

Ebenso beeindruckend war der freie Cashflow des Unternehmens. In den letzten 12 Monaten beliefen sie sich auf insgesamt 6,5 Milliarden US-Dollar, mehr als das Sechsfache der 1 Milliarde US-Dollar, die sie 2017 einbrachten. Regeneron erwirtschaftet laufend freie Mittel in Milliardenhöhe, wodurch die Notwendigkeit einer Kapitalerhöhung minimiert wird.

Dieses Jahr dürfte für Regeneron eine größere Herausforderung werden, da die FDA die Verwendung der COVID-19-Behandlung REGEN-COV eingeschränkt hat, die ihre Wirksamkeit gegen die Omicron-Variante verloren hat. Im vergangenen Jahr entfielen 6,2 Mrd. USD (39 % ) des Umsatzes von Regeneron in Höhe von 16,1 Mrd. USD auf REGEN-COV. Aber auch ohne diesen Schub stieg der Umsatz um 19 %. Eine Rückkehr zur Normalität könnte dazu beitragen, das Wachstum in diesem Jahr weiter voranzutreiben und zu mehr Verschreibungen für Eylea, das umsatzstärkste Augenmedikament des Unternehmens, zu führen. Sein Umsatz stieg 2021 um 17 % auf 5,8 Milliarden Dollar.

2. Coinbase $COIN+0.2%

Dies ist ein bisschen eine andere Geschichte, Coinbase Aktien haben mehr als 50% in einem Jahr abgeschrieben, Quelle .

Coinbase ist ein etwas riskanterer Kauf, wenn auch nur, weil es eng an die Volatilität von Bitcoin $BTCUSD+0.1% gebunden ist.

Das Jahr 2021 war ein hervorragendes Jahr für Coinbase, da der Nettoumsatz von 7,4 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr um 545 % gestiegen ist. Die Gewinne des Unternehmens stiegen von 322 Millionen Dollar im Jahr 2020 auf mehr als 3,6 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr. Der freie Cashflow von 10,6 Mrd. USD war mehr als dreimal so hoch wie die rund 3 Mrd. USD, die das Unternehmen im Vorjahr erwirtschaftet hatte.

Das Wachstum des Unternehmens sieht vielversprechend aus, insbesondere wenn die Popularität von digitalen Währungen und nichtflüchtigen Token (NFTs) anhält. Im vergangenen Jahr lag der Gesamtumsatz aus NFT-Verkäufen in der Kryptowelt bei fast 20 Milliarden US-Dollar, während er im Jahr 2020 weniger als 100 Millionen US-Dollar betragen wird.

Wenn Sie ein Fan von Kryptowährungen sind, ist Coinbase eine gute Möglichkeit, relativ sicher in sie zu investieren. Obwohl die Aktie des Unternehmens in diesem Jahr um 37 % gesunken ist (Bitcoin ist um 25 % gesunken), könnte es sich angesichts seiner starken Fundamentaldaten um eine unterbewertete Aktie handeln. Selbst wenn die Umsätze zurückgehen und der Enthusiasmus um NFT nachlässt, könnte Coinbase immer noch gute Zahlen vorlegen, da die Nettogewinnmarge im letzten Jahr bei über 46 % und im Jahr davor bei über 25 % lag.

Mehrere Analysten sehen einen Anstieg der Aktie auf über 300 $. Und das ist sehr wahrscheinlich, da sich immer mehr Menschen für Kryptowährungen interessieren. Coinbase steht an der Spitze dieser Möglichkeiten, denn Ende 2021 gab es 11,4 Millionen monatliche Nutzer, die auf der Plattform Transaktionen durchführten.

Haftungsausschluss: Der Autor dieser Analyse ist David Jagielski, ich bin kein professioneller Anleger. Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet