S&P 500 ^GSPC
5,137.08
+0.80%
Nvidia NVDA
$822.79
+4.00%
Meta META
$502.30
+2.48%
Alphabet GOOG
$138.10
-1.20%
Amazon AMZN
$178.22
+0.83%
Apple AAPL
$179.63
-0.62%
Microsoft MSFT
$415.50
+0.45%
Tesla TSLA
$202.64
+0.38%

Robert Kiyosaki fordert Sie auf, in diese Kryptowährung zu investieren und glaubt, dass sie immer noch das Potenzial…

Wahrscheinlich kennen die meisten Anleger Robert Kiyosaki, den Autor des Buches Rich Dad, Poor Dad, das als absolute Pflichtlektüre für Anleger gilt. Unabhängig davon, was man von ihm hält, hat er es geschafft, vielen Anlegern die Augen zu öffnen, und nun weist er auf eine bestimmte Kryptowährung hin, an die er wirklich glaubt, und fordert die Anleger auf, in sie zu investieren.

Robert Kiyosaki

Die Rede ist von keinem Geringeren als dem Bitcoin $BTCUSD-0.2%, der mit einem starken Rückgang über das Wochenende die anfänglichen Gewinne, die mehrere Tage in Folge erzielt wurden, wieder auslöschen konnte und Positionen an die Bären verschenkte. So fiel der Kurs der ersten Kryptowährung mit einem Verlust von 3,8 % unter 38.000 $. In den letzten Tagen ist BTC jedoch auf über 39.000 $ gestiegen, während Ethereum $ETHUSD+0.0% 4,5 % verloren hat. Die anderen führenden Altcoins in den Top Ten fielen von 2% $XRPUSD-1.8% auf 6,8% $LUNAUSD+16.1%

Wie sich der Bitcoin derzeit entwickelt

Kryptowährungen halten sich nicht aus der Politik heraus und bestätigen nun auf schwache Weise ihre Rolle als Alternative zum Bankensystem, indem sie die Sanktionen der EU und der USA gegen Russland unterstützen und Eigeninitiative zeigen. Es gab Berichte, dass die Schweiz die Krypto-Vermögenswerte von Russen, die unter Sanktionen fallen, einfrieren wird.

In der zweiten Wochenhälfte verlor der Bitcoin vor dem Hintergrund eines Rückgangs der Aktienindizes fast sein gesamtes Wachstum. Obwohl er die letzte Woche positiv begann, gelang es ihm nicht, den starken Widerstand der Höchststände von Mitte Februar bei etwa 45.000 $ und den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt zu überwinden. Was die Aussichten betrifft, so wird die Situation rund um die Ukraine, wo die Feindseligkeiten seit zwei Wochen andauern, weiterhin Druck auf alle Risikoanlagen ausüben.

Aber genug des negativen Geschwätzes, werfen wir einen Blick darauf, warum alle hier sind - Der weltbekannte Investor und Autor Robert Kiyosaki hat erklärt, dass die USA "den Dollar zerstören" und zu Investitionen in Gold und Bitcoin aufgerufen.

Ein Chart von bitcoin und ein möglicher Abprall vom Widerstand

Einige positive Nachrichten für bitcoin, die unsere Woche und vielleicht die Zukunftsaussichten von bitcoin verbessern könnten

  • Der Gründer der Investmentfirma SkyBridge Capital - Anthony Scaramucci - ist ebenfalls davon überzeugt, dass bitcoin bis 2024 100.000 $ erreichen wird und hat derzeit rund 1 Milliarde $ in BTC investiert.
  • Eine Gruppe von US-Senatoren arbeitet an einem Gesetzentwurf, der institutionellen Anlegern den Zugang zum Kryptowährungsmarkt eröffnet.
  • Die Stadt Lugano in der Schweiz hat Bitcoin und den führenden Stablecoin Tether $USDTUSD+0.0%als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet