S&P 500 ^GSPC
5,136.33
+0.79%
Nvidia NVDA
$821.42
+3.83%
Meta META
$501.88
+2.40%
Amazon AMZN
$178.49
+0.98%
Tesla TSLA
$202.96
+0.54%
Apple AAPL
$179.94
-0.45%
Alphabet GOOG
$139.30
-0.35%
Microsoft MSFT
$414.80
+0.28%

Die besten europäischen Aktien für die nächsten Jahre, die als Bonus eine Dividende zahlen (TEIL 1)

Der jüngste Abschwung an den weltweiten Aktienmärkten hat Anlegern die Möglichkeit eröffnet, einige der besten Dividendenwerte Europas zu kaufen - Teil 1

Europäische Aktien

Europäische Aktien haben im Jahr 2021 ebenso wie ihre amerikanischen Pendants beeindruckende Renditen erzielt. Der Stoxx Europe 600 Index, der die Aktien großer Unternehmen der Eurozone umfasst, legte im Gesamtjahr um 13 % zu - weit weniger als der S&P 500 $^SP500TR Index mit 27 %, aber immer noch eine überdurchschnittliche Performance.

Trotzdem sind europäische Aktien im Jahr 2022 eine beliebte Anlageklasse unter den Wall Street-Strategen, die die Region als eine Brutstätte für preiswerte Gelegenheiten ansehen.

Vor diesem Hintergrundstellen wir hier insgesamt 10 europäische Aktien vor, die für 2022 und darüber hinaus zu empfehlen sind (in diesem Abschnitt sind es die ersten 5). Darüber hinaus bietet jede dieser Aktien eine gesunde Dividendenrendite, die den Anlegern helfen kann, kurzfristige Turbulenzen zu überstehen - schließlich gehören mehrere der hier aufgeführten Namen zu den europäischen Dividenden-Aristokraten.

  1. Roche Holding
  2. Novo Nordisk
  3. ASML-Holding
  4. Nestle
  5. Ashtead-Gruppe

1. die Roche Holding $ROG.SW

DerSchweizer Pharmariese Roche Holding besitzt eine führende Onkologie-Franchise, die auf erfolgreichen Medikamenten wie MabThera, Herceptin, Avastin und Perjeta beruht. Das Unternehmen hat einen Marktwert von 345,4 Milliarden Dollar und eine Dividendenrendite von 2,4 %.

Roche Holding

Das Arzneimittelportfolio des Unternehmens ist von 10 Blockbuster-Medikamenten vor nur vier Jahren auf heute 16 angewachsen, mit weiteren 24 potenziellen Blockbustern in der späten Entwicklungsphase. Roche ist auch ein wichtiger Akteur im Bereich COVID mit Medikamenten wie Tocilizumab, das von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen wurde und von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) eine Notfallzulassung für die Behandlung von schwerer COVID erhalten hat.

Der Gesamtumsatz des Unternehmens stieg in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 um 8 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, angetrieben durch einen Umsatzanstieg von 39 % in der Diagnostiksparte. Roche wird voraussichtlich die Dividende erhöhen. Die Konsensschätzungen der Analysten gehen von einem Gewinn pro Aktie (EPS) von 2,83 US-Dollar für das Geschäftsjahr 2021 aus, der auf 3,07 US-Dollar im Jahr 2022 ansteigen und die jährliche Dividende von 1,22 US-Dollar pro Aktie mehr als decken soll.

2. Novo Nordisk $NVO+3.3%

Novo Nordisk hat einen Marktanteil von 29,9 % auf dem Diabetesmarkt und baut seinen Marktanteil im Bereich der Adipositasbehandlung aus. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen Anteil von 35,5 % am Weltmarkt für menschliche Wachstumsstörungen und bringt neue Produkte für seltene Blutkrankheiten auf den Markt. Marktwert: 222,6 Mrd. USD und Dividendenrendite: 1,5 % - Novo Nordisk ist eine der besten europäischen Aktien im Hinblick auf die Dividendenausschüttung. Das Unternehmen zahlt seit 39 Jahren Dividenden an seine Aktionäre und verzeichnete in den letzten 10 Jahren ein durchschnittliches Dividendenwachstum von 14,6 %.

Novo Nordisk

Novo Nordisk wird 3,3 Milliarden Dollar für die Übernahme von Dicerna Pharmaceuticals zahlen, das Medikamente zur Behandlung von Lebererkrankungen und anderen Stoffwechselstörungen entwickelt. Die beiden Unternehmen sind Partner bei der Erforschung mehrerer Arzneimittelkandidaten ab 2019.

Der Umsatz von Novo Nordisk stieg in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 13%, vor allem dank eines höheren Marktanteils bei der Diabetesbehandlung und eines Anstiegs von 49% bei der Behandlung von Fettleibigkeit. Das Unternehmen erwartet nun ein Umsatz- und Gewinnwachstum von 12 % bis 15 % und einen freien Cashflow von 44 bis 49 Mrd. DKK (etwa 7 Mrd. USD in der Mitte).

3. ASML Holding $ASML+3.6%

Das niederländische Unternehmen ASML Holding entwickelt und fertigt Fotolithografiesysteme, die von Herstellern von Computerchips verwendet werden. Marktwert: 288,4 Mrd. $
Dividendenrendite: 0,6%

Die Nachfrage nach Computerchips steigt rapide, und die Kunden von ASML erhöhen aggressiv ihre Kapazitäten und kaufen ASML-Anlagen, um die Nachfrage zu decken. Das Unternehmen sieht die Möglichkeit, bis 2025 einen Umsatz von 24-30 Milliarden Euro und bis 2030 ein jährliches Wachstum von 11 % zu erzielen.

ASML

Das Unternehmen ist der einzige Hersteller von High-End-Extrem-Ultraviolett (EUV)-Lithografiemaschinen, die es an Samsung, Taiwan Semiconductor $TSM+5.8% und Intel $INTC+2.3% liefert .+2.3% Die Nachfrage nach diesen Maschinen, die eine präzisere und effizientere Produktion von kleinen Halbleiterchips ermöglichen, wird bis 2026 voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 15% aufweisen

Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzwachstum von ca. 20 % für das gesamte Jahr. Das Unternehmen hat die Dividenden seit 2012 jährlich erhöht und die Ausschüttungen in den letzten fünf Jahren um fast 27 % pro Jahr gesteigert. Wall Street-Analysten halten ASML definitiv für eine der besten europäischen Aktien für 2022.

4. Nestle $NESN.SW

Nestléist seit mehreren Jahren eine der besten europäischen Aktien. Der globale Nahrungsmittel- und Getränkeriese besitzt ikonische Marken wie Gerber, Nesquik, Toll House, Lean Cuisine, Stouffers und Dutzende andere. Das 150 Jahre alte Unternehmen vermarktet weltweit mehr als 2.000 Marken, verkauft in 186 Ländern und hat 2020 einen Umsatz von über 90 Milliarden Dollar und eine Dividendenrendite von 2,3 %. Der Marktwert beträgt 361,3 Milliarden Dollar.

Einige der Titel, die Nestlé hält (L'Oreal jetzt nur noch 20%)

Das Unternehmen erwirtschaftet den größten Teil seines Umsatzes mit dem Verkauf von Getränken in Pulver- und Flüssigform, Tiernahrung, Ernährungsprodukten, Fertiggerichten und Milchprodukten sowie Speiseeis. Das Unternehmen rechnet für das Gesamtjahr mit einem organischen Umsatzwachstum von 6-7 %, einem Betriebsergebnis von 17,5 % und einem steigenden Gewinn pro Aktie.

Mit den jüngsten Übernahmen von Essentia Water und Nuun in den USA stärkt das Unternehmen seine Präsenz im Premium-Wasser- und Trinkwassersegment. Außerdem wird die Reichweite des Starbucks-Kaffee- und Teegeschäfts durch neue Kooperationen in Asien und Lateinamerika erweitert. Im Dezember stimmte Nestlé zu, einen Teil seines Anteils an L'Oreal für 10 Milliarden Dollar an das Unternehmen zurückzuverkaufen (NSRGY hält immer noch 20,1 % an dem französischen Kosmetikunternehmen). Der Erlös aus dem Verkauf wird für den Rückkauf von Aktien und für Investitionen in das Nahrungsmittel-, Getränke- und Reformkostgeschäft von Nestlé verwendet.

Nestlé ist eine der sichersten und am wenigsten volatilen Aktien. Übrigens: Das Unternehmen zahlt seit 29 Jahren eine jährliche Dividende und hat diese in den letzten vier Jahren erhöht.

5. Ashtead-Gruppe $AHT.L-1.0%

Die in London ansässigeAshtead Group betreibt unter der Marke Sunbelt Rentals ein globales Vermietungsgeschäft, das aus nationalen Netzwerken in den USA, Großbritannien und Kanada besteht. Das Unternehmen vermietet eine breite Palette von Bau- und Industriemaschinen. Das nordamerikanische Franchiseunternehmen ist der zweitgrößte Vermieter von Ausrüstungen auf diesem Markt und besitzt mehr als 900 Geschäfte in den USA und Kanada. Die britische Niederlassung des Unternehmens verfügt über 186 Geschäfte und ist der größte Anbieter von Mietgeräten auf diesem Markt.

Ashtead-Gruppe

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022 stiegen die Vermietungsumsätze im Vergleich zum Vorjahr um 20 % und der Gewinn pro Aktie um 38 %. Die Ashtead Group investierte in den ersten sechs Monaten ihres Geschäftsjahres 1,2 Milliarden US-Dollar in ihr Geschäft, fügte 58 neue nordamerikanische Standorte hinzu und plant für das dritte Quartal weitere Übernahmen im Wert von 320 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen hob außerdem seine Umsatzwachstumsprognose für das Gesamtjahr 2022 von 13-16% auf 18-20% an und erhöhte seine Zwischendividende um 28%. Die Ashtead Group zahlt seit 2014 eine stetig wachsende Dividende. Die Zahlung erfolgt halbjährlich. Analysten sind der Meinung, dass es sich auch in Bezug auf das Wachstumspotenzial um eine der besten europäischen Aktien handelt. Sie gehen davon aus, dass das Unternehmen in den nächsten drei bis fünf Jahren ein durchschnittliches jährliches Wachstum des Gewinns je Aktie von 22,8 % erzielen wird.

Europäische Aktien können wirklich gut sein, und, was noch wichtiger ist, ich glaube, dass sie in Zukunft vielleicht sogar mehr Wachstum als US-Aktien bringen können. Ich würde mich also nicht scheuen, sie in ein Portfolio aufzunehmen. Im zweiten Teil werden wir 5 weitere Unternehmen vorstellen, die es wert sind, genau unter die Lupe genommen zu werden und in die Anlageportfolios aufgenommen zu werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet