S&P 500 ^GSPC
5,137.08
+0.80%
Nvidia NVDA
$822.79
+4.00%
Meta META
$502.30
+2.48%
Alphabet GOOG
$138.10
-1.20%
Amazon AMZN
$178.22
+0.83%
Apple AAPL
$179.63
-0.62%
Microsoft MSFT
$415.50
+0.45%
Tesla TSLA
$202.64
+0.38%

2 Aktien, die Sie unbedingt verkaufen sollten, wenn Sie kein Geld verlieren wollen

Das Jahr 2022 hat für die Anleger nicht leicht begonnen - exorbitante Inflation, Krieg in Europa, hohe Energiepreise, enge Lieferketten, globale Halbleiterknappheit und eine straffere Geldpolitik haben die Märkte weltweit in einen Sturm schlechter Bedingungen versetzt. Der Verkauf einiger Aktien könnte zu diesem Zeitpunkt keine schlechte Idee sein, und wir werden einen Blick darauf werfen, welche Aktien am ehesten geeignet sind

Zu verkaufende Aktien

Viele Unternehmen, die im letzten Jahr einen Höhenflug erlebten und ihre besten Jahre hatten, liegen jetzt 60 % oder mehr unter ihren Höchstständen. In einem solch schwierigen Umfeld mit Volatilität und Ungewissheit könnte jetzt ein guter Zeitpunkt für Anleger sein, einige ihrer möglicherweise verlustbringenden Geschäfte zu schließen und den Verkaufsknopf zu drücken, bevor die Lage noch schlimmer wird. Hier sind zwei Aktien, die verkauft werden sollten. (Wenn ich empfehlen darf, lesen Sie bitte den Artikel bis zum Ende, wo ich meine persönliche Meinung zu diesem "Verkauf" hinzufügen werde - ich habe die Grundlage für den Artikel aus einer externen Quelle bezogen und fand es interessant, ihn mit den Lesern zu teilen und ihre mögliche Meinung einzuholen - (investorplace))

  • PayPal
  • Roku

PayPal $PYPL+0.3%

Im vergangenen Juli erreichten die Aktien des Finanztechnologie- und Online-Zahlungsunternehmens PayPal ein 52-Wochen-Hoch von 310,16 US-Dollar. Seitdem ist es bergab gegangen. In den letzten sechs Monaten ist die Aktie um 66 % gesunken, davon 48 % im bisherigen Jahresverlauf. Mit einem aktuellen Stand von unter 100 $ pro Aktie liegt die Aktie etwa 70 % unter ihrem Höchststand vom letzten Sommer. Und obwohl der Aktienkurs seit Mitte Februar mehrere Erholungsversuche unternommen hat, fällt er immer noch auf 100 Dollar und sogar darunter zurück.

PayPal

DieAktie scheint durch ihr hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis in die Knie gezwungen worden zu sein, das im vergangenen Juli bei 75 lag, während das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis für Technologiewachstumswerte bei 25 liegt. Allerdings befindet sich die PYPL-Aktie derzeit in einer unterdurchschnittlichen Kurs-Gewinn-Situation. Der starke Ausverkauf der PayPal-Aktien hat das KGV auf günstige 23,92 gesenkt. Die teure Bewertung war jedoch nicht das einzige Problem von PayPal. Außerdem gab das Unternehmen bei der Veröffentlichung seiner jüngsten Ergebnisse schwache Zukunftsprognosen ab, was an der Wall Street Warnsignale auslöste, und der Aktienkurs wurde seither abgestraft.

Aber es ist nicht alles düster für PayPal. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis des Unternehmens ist jetzt auf dem niedrigsten Stand seit dem Börsengang im Jahr 2015, und PayPal hat im vergangenen Jahr Zahlungen im Wert von 1 Billion US-Dollar abgewickelt, so viel wie nie zuvor. Dennoch wird es wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis sich die PYPL-Aktie deutlich erholt. Da sich die Anleger weiterhin von Wachstumswerten abwenden und stattdessen Wert- und zyklische Wertpapiere bevorzugen, scheint PayPal in nächster Zeit auf der Strecke zu bleiben.

Jahr $ROK+0.3%

DieAktien des Unternehmens, das internetfähige Fernsehgeräte herstellt und Online-Werbung verkauft, sind in den letzten sechs Monaten um 68 % gefallen. Die Roku-Aktie ist in diesem Jahr um 53 % gesunken und wird derzeit bei 102 US-Dollar pro Aktiegehandelt , 78 % unter ihrem 52-Wochen-Hoch von 490,76 US-Dollar.

Roku

Verlangsamtes Wachstum, enttäuschende Gewinne und schwache Zukunftsaussichten sind die Ursachen für den Niedergang dieses einst vielversprechenden Technologieunternehmens. Die Aktie stürzte Mitte Februar regelrecht von der Klippe, nachdem die jüngsten Ergebnisse des Unternehmens Analysten und Anleger an der Wall Street dazu veranlasst hatten, das Unternehmen abzuschreiben.

Roku gab in seiner Gewinnmitteilung für das vierte Quartal 2021 einen Umsatz von 865 Millionen US-Dollar an, was unter den Erwartungen der Analysten von 894 Millionen US-Dollar lag. Schlimmer noch: Das Unternehmen prognostiziert für das laufende erste Quartal ein Umsatzwachstum von 25 % im Vergleich zum Vorjahr, was eine deutliche Verlangsamung gegenüber dem Umsatzwachstum von 33 % im vierten Quartal bedeutet. Am Tag nach der Veröffentlichung der Ergebnisse für das vierte Quartal stürzte der Aktienkurs von Roku um mehr als 20 % ab. Anleger, die noch immer an der Aktie festhalten, sollten aufhören, denn es ist unwahrscheinlich, dass sich der Kurs von Roku ändert, solange das Unternehmen kein nachhaltiges Wachstum vorweisen kann.

Um ehrlich zu sein, wage ich es nicht, die Zukunft von Roku vorherzusagen, aber bei PayPal bin ich fast überzeugt, dass es sich um eine Korrektur handelt und der Kurs wieder dorthin zurückkehren wird, wo er einmal war, vielleicht sogar höher, nur kann es länger dauern, weil ich nicht glaube, dass PayPal einfach untergehen wird - daher könnte es eine Gelegenheit geben, billiger einzukaufen und dann die Gewinne einzustreichen, wenn der Kurs zurückkommt, weil PayPal sich möglicherweise seinem Tiefpunkt genähert hat und eine Erholung bevorsteht. Ich will damit nicht sagen, dass es kein Risiko ist, und Sie sollten Ihre Investition sorgfältig durchdenken. Sie können uns Ihre Meinung in den Kommentaren mitteilen. Ich würde mich freuen.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet