S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

Sie machen einen hässlichen Fehler und verlieren eine Menge Geld: Der Wert der Tesla-Aktie liegt woanders

Erschwingliche batteriebetriebene Autos, die Autos mit Verbrennungsmotoren von der Straße verdrängen werden, werden nicht nur von Europa, sondern auch von vielen Autoherstellern in ihrem Bemühen um Umweltfreundlichkeit unterstützt. Das berühmteste Unternehmen ist zweifelsohne Tesla $TSLA-7.2% des Milliardärs Elon Musk. In diesem Artikel werden wir versuchen, herauszufinden, was Tesla erreichen müsste, um seine Bewertung zu rechtfertigen.

Tesla-Ladestation

Investitionsthese

Tesla $TSLA-7.2% hat im Geschäftsjahr 2021 das bisher beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt. Sie ist wohl die spekulativste Large-Cap-Aktie aller Zeiten. Obwohl viele glauben, dass Tesla seine absurde Bewertung wert ist, sehen die aktuellen Zahlen und Zukunftsprognosen aus Investitionssicht nicht günstig aus.

Der kritische Blick des SeekingAlpha-Analysten Dalton Hicks auf die Tesla-Aktie hat mich sehr fasziniert. Er wies darauf hin, dass das Unternehmen weit über den Bewertungskennzahlen des Sektors gehandelt wird, der Marktanteil nicht groß ist und die Produktionskapazität begrenzt ist.

Vergleich mit Wettbewerbern

Der Analyst führt 2 traditionelle Autohersteller an, die im Gegensatz zu Tesla sehr günstig sind. Es handelt sich um Ford $F+2.2% und Volkswagen $VOW3.DE+1.3%. Beide sind führende Automobilhersteller in der Branche und beide haben sich bereits auf dem Markt für Elektrofahrzeuge etabliert.

  • Ford: Das KGV beträgt 3,96. P/FCF ist 7,44.
  • Volkswagen: Das KGV beträgt 5,50. P/FCF ist 5,77
  • Das durchschnittliche KGV liegt also bei 4,73 und das P/FCF bei 6,60.

Obwohl Ford auf dem Markt für Elektrofahrzeuge noch weit hinter Tesla zurückliegt, ist das Unternehmen in den USA der größte Konkurrent von Tesla und hat einen Produktionsvorsprung gegenüber Tesla. Bis 2023 sollen mehr als 600.000 Elektroautos auf den Markt gebracht werden.

Volkswagen hingegen ist mit 452.900 verkauften Elektroautos im Jahr 21 der zweitgrößte Automobilhersteller der Welt. Das Unternehmen möchte auch den Markt für Elektrofahrzeuge weiter durchdringen und ist ein starker Konkurrent für Tesla.

https://youtu.be/VACrdTuFjCI

Der Anteil von Tesla am EV-Markt

Es ist klar, dass Tesla ständig an innovativen Projekten arbeitet, aber derzeit wird das Unternehmen als Automobilhersteller eingestuft. Etwa 93 % der Einnahmen des Automobilherstellers stammen aus dem reinen Autoverkauf, die restlichen 7 % aus dem Verkauf von Solarzellen.

Ich werde versuchen, einen Einblick in den Marktanteil zu geben, den Tesla gewinnen müsste, um seine aktuelle Bewertung zu rechtfertigen. Dazu verwende ich die durchschnittlichen P/E- und P/FCF-Werte von Ford und Volkswagen. Die Analyse wird sich auf Prognosen stützen, die auf den aktuellen Daten von Tesla basieren.

Tesla erzielte im 4. Quartal 21 einen Gewinn pro Aktie von 4,90 $ und einen freien Cashflow pro Aktie von 3,09 $ bei einem Umsatz von 53,82 Mrd. $. Insgesamt wurden im GJ21 weltweit etwa 66,7 Millionen Autos verkauft. Um ein KGV von 4,73 zu erreichen, müsste Tesla einen Gewinn pro Aktie von $177,42 erzielen. Das entspricht dem 36,21-fachen des aktuellen Gewinns pro Aktie. Tesla hat im Jahr 2021 rund 936.000 Elektrofahrzeuge verkauft.

Ausgehend von den oben genannten Daten und einer einfachen Ableitung würde dies bedeuten, dass Tesla etwas mehr als 33,89 Millionen Elektrofahrzeuge verkaufen müsste, um einen Gewinn pro Aktie zu erzielen, der den Wert des Unternehmens mit dem der Branchenführer in Einklang bringen würde.

Das bedeutet, dass Tesla mehr als 50 % des gesamten weltweiten Automobilmarktes kontrollieren müsste, um Finanzergebnisse zu erzielen, die seine derzeitige Bewertung rechtfertigen.

https://twitter.com/Spend_Right/status/1499413362328817664

Schlussfolgerung

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass Tesla auf der Grundlage der aktuellen Betriebsergebnisse, die sich derzeit auf einem Allzeithoch befinden, mehr als 50 % des derzeitigen globalen Automobilmarktes kontrollieren müsste. Das ist unwahrscheinlich und für Tesla auch nicht zu erwarten.

Es ist mir klar, dass es einige geben wird, die nicht damit einverstanden sind, dass Tesla mit Unternehmen verglichen wird, die keine reinen Elektroautos herstellen, da dies einfach unangemessen ist. Ich räume natürlich auch ein, dass Tesla eine höhere Bewertung verdient als VW und Ford, und daher sind die angegebenen Bewertungen nicht ganz korrekt. Dennoch geben sie uns einen Einblick in die aktuelle Bewertung, die einfach übertrieben ist.

Bei der Vorbereitung dieses Artikels habe ich die Arbeit von Dalton Hicks verwendet. Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern lediglich meine Meinung.

Máte akcie Tesla ve svém portfoliu?

Vote to see the results! 0 answers already!

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet