S&P 500 ^GSPC
5,137.08
+0.80%
Nvidia NVDA
$822.79
+4.00%
Meta META
$502.30
+2.48%
Alphabet GOOG
$138.10
-1.20%
Amazon AMZN
$178.22
+0.83%
Apple AAPL
$179.63
-0.62%
Microsoft MSFT
$415.50
+0.45%
Tesla TSLA
$202.64
+0.38%

Sie können immer noch einen soliden Gewinn erzielen, indem Sie in Big Tech investieren, die Aktie wird immer noch unter…

Big Tech umfasst die nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen wie Google $GOOGL-1.0%, Amazon $AMZN und+0.8%andere. Einfach das Beste vom Besten, das jeder kennt. Es könnte also sein, dass diese Unternehmen ihren Höhepunkt bereits erreicht haben und ihr Aktienkurs nicht mehr viel höher steigen wird. Doch das Gegenteil ist der Fall. Schauen wir uns 3 Gründe an, warum diese Unternehmen auch weiterhin super Renditen erzielen können.

Es gibt eine Reihe von Gründen, die dafür sprechen, dass diese Giganten immer noch unter den Kosten gehandelt werden.

1. die Umgehung von Vorschriften

Die am häufigsten genannte Bedrohung für große Technologieunternehmen ist das regulatorische Risiko. Die derzeitige Bewertung des Unternehmens, selbst bei historischen Höchstständen, rechtfertigt jedoch nicht die Besorgnis. Seien wir realistisch, die Vereinigten Staaten wollen nicht riskieren, ihre besten Unternehmen zu zerstören. Die USA sind stolz auf Unternehmen wie Microsoft $MSFT und+0.4% Apple $AAPL-0.6%, die zu Leuchttürmen der Kapitalmärkte geworden sind und den USA helfen, mit aufstrebenden Ländern wie China zu konkurrieren. Man kann davon ausgehen, dass die US-Regierung irgendwie gegen Big Tech gewinnen wird, aber eine extreme Regulierung würde einen Großteil des BIP, der Steuereinnahmen und des Wohlstands, die den USA helfen, im globalen Wettbewerb zu bestehen, lahm legen. Tatsache ist, dass diese Unternehmen problemlos jede Regulierung umgehen und dennoch in der Lage sein werden, den größten Teil der Nachfrage auf dem Markt zu bündeln und diese anfängliche Nachfrage zu nutzen, um immer mehr Nachfrage anzuziehen.

2. die Macht des Internets

Bei den meisten Produkten des 20. Jahrhunderts wurde der Vertrieb vom Hersteller kontrolliert, aber das hat sich mit dem Internet geändert. Plötzlich haben wir Zwischenhändler wie Amazon, die viel Macht haben, weil sie das Angebot für die Verbraucher kontrollieren. Die Hersteller konkurrieren jetzt nur noch darum, auf der ersten Seite von Amazon zu erscheinen, weil dort alle Kunden sind. Der Werbemarkt hat sich von Tausenden von einstigen "Breitbild"-Fernsehsendern, Radiosendern und Zeitungen auf der ganzen Welt zu einem Punkt entwickelt, an dem heute mehr als die Hälfte der Nachfrage allein von Google, Meta Platforms $FB+0.5% und Amazon gebündelt wird. Im Großen und Ganzen unterscheidet sich dies nicht wesentlich von den Kaufhäusern, aber die Aggregation findet in einem Umfang statt, den die Unternehmen in der Vergangenheit nie erreichen konnten.

Anteil der einzelnen Medien an der Werbung in den USA, mit dem Internet als klarem Spitzenreiter, Quelle: statista.com

3. 5%-Regel

Dies bringt mich zu meinem dritten Punkt, nämlich wie die 5%-Regel zur systemischen Unterbewertung von Big Tech beiträgt und uns Kleinanlegern einen erheblichen Vorteil verschafft. Bereits in den 1940er Jahren legte die Securities and Exchange Commission (SEC) eine "weiche Obergrenze" von 5 % für die maximale Positionsgröße von Hedgefonds fest, die auch heute, 60 Jahre später, noch gilt. Hedgefonds sind durch diese auf Daten basierende Regulierung und die Realitäten einer Welt vor dem Internet, in der es diese internetfähigen Aggregatoren noch nicht gab, eingeschränkt. Der Markt hat dieses neue Marktumfeld nicht berücksichtigt.

Der Markt entwickelt sich natürlich in Richtung weniger größerer und langlebigerer Qualitätsunternehmen, und die Regulierung wird dies nicht verhindern. Dies kann dazu führen, dass sich das Gewinnwachstum der Big Tech-Unternehmen etwas verlangsamt, aber es wird ihre allgemeinen Geschäftsaussichten nicht so verändern, wie die meisten Anleger denken. Big Tech hat so gut wie keine Konkurrenz, und die allmählich steigende Nachfrage und die Beschränkungen durch die 5%-Regel für Hedgefonds verschaffen uns Kleinanlegern einen Vorteil bei der Strukturierung unserer Portfolios.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet