S&P 500 ^GSPC
5,137.08
+0.80%
Nvidia NVDA
$822.79
+4.00%
Meta META
$502.30
+2.48%
Alphabet GOOG
$138.10
-1.20%
Amazon AMZN
$178.22
+0.83%
Apple AAPL
$179.63
-0.62%
Microsoft MSFT
$415.50
+0.45%
Tesla TSLA
$202.64
+0.38%

Vom Krieg profitieren: 3 Aktien, die sich im Zuge des Krieges verdreifachen werden

Die Welt wird heute und jeden Tag mit einer Vielzahl von Nachrichten und Informationen über den Kriegskonflikt in der Ukraine, die Inflation, die Zinserhöhungen und in jüngster Zeit die Vorgehensweise Chinas bei seinen heimischen Aktien belagert. Die heutige Situation scheint sehr angespannt zu sein, und deshalb konzentriere ich mich heute auf Unternehmen, die von dieser schwierigen Situation profitieren können, aber auch noch lange danach profitieren werden, da sie aufgrund der Konflikte dringend gebraucht werden. Um welche Unternehmen handelt es sich?

Eine sehr unangenehme Weltlage kann Anlegern die Möglichkeit geben, neue langfristige Gewinne zu erzielen.

Wir müssen uns zunächst bewusst machen, welche Auswirkungen ein Krieg auf den Markt im Allgemeinen hat und wie er bestimmte Rohstoffe oder Produkte einschränken kann. Wenn wir uns die Vergangenheit ansehen, wissen wir, dass es in der Regel die Rüstungs-, Medizin- und Technologieindustrien sind, die in Folge von Kriegen den größten Reibach machen, nicht wahr? Oder sogar das Baugewerbe, wenn ich genau sein soll.

Deshalb werden wir uns heute auf diesen Bereich konzentrieren, auf das, was der Krieg uns nimmt, aber auch bringt. Wir wissen bereits, dass die Welt von Rohstoffen und Produkten aus Russland unabhängig werden will, und wir sind auch dabei, Rohstoffe aus der Ukraine abzuschneiden (Nickel, Kupfer - diese Rohstoffe werden derzeit in geringem Umfang exportiert).

Okay, ich will Sie nicht länger auf die Folter spannen und Ihnen eine Vorstellung von den Sektoren geben, die sich aufgrund des Konflikts verdreifachen können und noch lange nach dem Krieg weiter wachsen werden.

1. der erste Wachstumswert, der einen Boom erlebt: Shoals $SHLS+4.1%

Wie Sie sehen, zeigen 73 % in einem einzigen Monat, dass es sich hier nicht um ein paar Dutzend Unternehmen handelt, sondern um absolute Spitzenreiter. Diese Aktie ist dank des Krieges in die Höhe geschnellt, aber sie ist nicht überbewertet, es gibt noch Spielraum, um in ihr ATH zu investieren.

Nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine will die EU in den nächsten acht Jahren die Nutzung von Solarenergie deutlich ausbauen, berichtete die Yale-Publikation kürzlich. Auch in China und vielen US-Bundesstaaten werden Maßnahmen ergriffen, um das Wachstum des Solarsektors zu beschleunigen. Ich erwarte, dass der US-Kongress bis Ende des Jahres wichtige Steuererleichterungen für die Solarbranche verlängert.

Das UnternehmenShoals $SHLS+4.1%, das Komponenten für die Solarenergie herstellt, erhielt vor kurzem die letzte Zertifizierung, die es für den Verkauf seiner Produkte in der EU benötigte.

ZumEnde des 4. Quartals stieg der Auftragsbestand des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um fast 100 %. Shoals $SHLS+4.1% "Auftragsbestand und erteilte Aufträge" erreichten fast 300 Millionen Dollar.

Für 2022 rechnetShoals $SHLS+4.1%mit einem Umsatzwachstum von 40-64 % und prognostiziert einen Gewinnsprung (ohne bestimmte Posten) von 40-54 % auf 300 bis 350 Mio. $.

Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, plant Shoals $SHLS+4.1%, im nächsten Quartal eine neue Fabrik in den USA zu eröffnen.

2. ein Wachstumswert, der einen Boom erleben wird: Freeport-McMoRan $FCX+0.3%

Das Unternehmen ist im letzten Monat um 13,5 % gestiegen. Wenn Ihnen das noch nicht reicht, schauen Sie sich einfach die größere Spanne an, und das sind die letzten 6 Monate, in denen der Kurs um fast 55 % gestiegen ist.

DerUmsatz des Kupferproduzenten stieg im 4. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 37 % auf 1,1 Mrd. USD, während der Gewinn pro Aktie (EPS), ohne bestimmte Posten, 96 Cent betrug. Im letzten Quartal verkaufteFreeport $FCX+0.3%beeindruckende "1,020 Milliarden Pfund Kupfer" und seine Kosten sanken.

Am 4. März erreichte der Kupferpreis einen Rekordwert von 4,938 $ pro Pfund. Obwohl Russland nur 4 % des weltweiten Kupfers abbaut, ist der Preis des Metalls seit der Invasion um etwa 10 % gestiegen, und auch der enorme Anstieg der Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und sauberer Energie hat sich positiv auf die Kupfernachfrage ausgewirkt.

Darüber hinaus berichtetSeeking Alpha, dass kurz vor der Invasion "die Kupferbestände in den registrierten Lagern der Londoner Metallbörse weniger als 70.000 Tonnen betrugen, der niedrigste Stand seit 2005".

Das Unternehmen wird von vielen Analysten als starker Kauf angepriesen und hat eine Visitenkarte als zukünftiges Trend- und Wachstumsunternehmen.

Die Analysten erwarten für dieses Jahr ein Umsatzwachstum von 14 % und ein Gewinnwachstum von fast 23 %. Trotz des Wachstums wird die Aktie mit weniger als dem 13-fachen des Gewinns gehandelt.

Vor dem Hintergrund der Energiewende, der anhaltend hohen Inflation und der weltweiten Instabilität. Ich glaube, dass sich die $FCX-Aktie+0.3% in diesem Jahr tatsächlich verdreifachen kann. Das würde bedeuten, dass die Aktie ihren Höchststand von knapp über 60 Dollar im Jahr 2010 mehr als verdoppeln würde.

3. Die neueste Wachstumsaktie mit dem Potenzial zur Verdreifachung der Erträge: Enphase Energy $ENPH+2.1%

38,7 % in nur einem Monat für Enphase Energy

Wie auch $SHLS+4.1% ist die Aktie von $ENPH+2.1% seit dem Einmarsch der Russen deutlich gestiegen, da die EU ihre Solarkapazitäten erheblich ausbauen wird. Die EU-Initiative und die wahrscheinliche Verlängerung der wichtigsten US-Steuergutschriften für Solaranlagen dürften im weiteren Verlauf des Jahres zu einem starken Anstieg der ENPH-Aktie+2.1% führen.

Was mich zuversichtlicher stimmt, dass der Kongress in Bezug auf die Steuererleichterungen handeln wird, ist ein Schreiben von 89 Demokraten im Repräsentantenhaus an Präsident Joe Biden. In dem Schreiben wird der Präsident aufgefordert, die Klimabestimmungen voranzutreiben, die im Haushaltsvorschlag der Demokraten im Kongress enthalten waren, inzwischen aber offenbar aufgegeben wurden.

Am 8. Februar meldete Enphase $ENPH+2.1% Ergebnisse für das vierte Quartal, die weit über den Erwartungen lagen. Der Umsatz im vierten Quartal stieg im Vergleich zum Vorjahr um 56 % auf 412 Mio. $ und übertraf die durchschnittliche Analystenschätzung um 13 Mio. $. Der Betriebsgewinn des Unternehmens, ohne Berücksichtigung bestimmter Posten, belief sich auf beeindruckende 97,7 Millionen Dollar.

Wenn der Kongress weitreichende Steuererleichterungen und Anreize für Solaranlagen verabschiedet, wird Enphase $ENPH+2.1% diese Zahlen wahrscheinlich leicht in den Schatten stellen können.

Das Marktforschungsunternehmen Solar Media prognostizierte kürzlich, dass die Kosten für Solarmodule "mindestens in den nächsten 18 Monaten hoch bleiben werden". Die Schätzung deutet darauf hin, dass die steigende Nachfrage nach Solarenergie endlich dazu führt, dass die Preise für Solarkomponenten auf einem hohen Niveau bleiben, was für die Enphase-Aktie $ENPH+2.1%ein gutes Zeichen ist .

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet