S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

Langfristige Verdienstmöglichkeiten: Eine Analyse einer der Lieblingsaktien von Warren Buffett aus Japan

Wenn Sie ein Warren-Buffett-Fan sind oder prosperierende Aktien aus Ländern außerhalb der USA mögen, sollten Sie aufpassen. Heute werden wir eine von Buffetts Lieblingsaktien aus Japan vorstellen und analysieren, die schon seit einiger Zeit floriert und noch lange florieren wird, da sie eine Wette auf die Langlebigkeit der Investition ist.

Warren Buffett hält zwischen 8-10% in bis zu 4 japanischen Aktien

Im heutigen Artikel geht es um ITOCHU Corporation $8001.T, eines der Lieblingsunternehmen von Buffett aus Japan, weshalb er hier regelmäßig Geld anlegt.

Ich werde hier Buffetts Sicht auf das Unternehmen und seine Analyse erörtern und unter anderem aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, da ich selbst eine Beteiligung an diesem Unternehmen halte, zu der mich Warren letztes Jahr geführt hat, und darüber bin ich sehr froh, denn es ist ein sehr vielversprechendes Unternehmen, das ungeachtet der Krise und der Volatilität stetig wächst.

ITOCHU Gesellschaft $8001.T

Wie Sie auf dem Diagramm sehen können: Das Unternehmen hat eine kleine Achterbahnfahrt hinter sich, bei der es auf und ab ging, aber langfristig gesehen wächst es stetig.

Berkshire $BRK-B-0.9% teilte mit, dass es seine Beteiligungen an Itochu $8001.T, Mitsui $8031.T und Mitsubishi $8058.T im vergangenen Jahr um 8 % bis 10 % erhöht hat. Die drei japanischen Kaufhäuser gehörten am 31. Dezember zu den 15 wertvollsten Aktien von Berkshire; nur Itochu $8001.T war ein Jahr zuvor auf der Liste.

Itochu $8001.T zeichnet sich in Japan nicht dadurch aus, dass es aus der historischen Zaibatsu-Gruppe (einem vor langer Zeit in Japan gegründeten Monopolunternehmen) stammt, sondern durch die Stärke seines Textilgeschäfts und seine erfolgreichen Handelsaktivitäten in China. Das Unternehmen verfügt über sieben große Geschäftsbereiche, die sich auf Textilien, Metalle/Mineralien, Nahrungsmittel, Maschinen, Energie/Chemie, allgemeine Produkte/Immobilien und IKT/Finanzgeschäfte spezialisieren.

Kurz gesagt, das Unternehmen diversifiziert sich durch die Verzweigung der Geschäftsbereiche, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum es zur Ideologie von Buffet und seiner Berkshire passt.

  • Itochu Corp. erhöht seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 um 36% und seine Dividende um 25%
  • Die Prognose sieht eine Verlangsamung der Erträge in der zweiten Jahreshälfte vor, aber der Gesamttrend widerspricht dieser Analystenprognose
  • Itochu dürfte sich in einem schwächeren Rohstoffumfeld besser entwickeln als andere japanische Handelsunternehmen und mehr Aufträge erhalten
  • Angesichts der beeindruckenden Dividendenerhöhung und des weniger rohstoffsensiblen Unternehmensmixes ist die Aktie hier ein Kauf.

Das Unternehmen scheint immer noch unterbewertet zu sein. Die Prognosen der Analysten gehen von einem Wachstum auf 80-100 $ pro Aktie aus, was uns immer noch Spielraum für Investitionen lässt. Die Gesamtbewertung der Analysten ist ein starker Kauf - also in hohem Maße überkauft.

Obwohl das Unternehmen in den letzten drei Jahren bei den Gewinnen leicht an Boden verloren hat, ist es bei den Anlegern nach wie vor beliebt, da es den Aktionären, die in den letzten fünf Jahren bei dem Unternehmen geblieben sind, einen regelmäßigen Wertzuwachs von über 130 % beschert.

In den neun Monaten bis zum 31. Dezember 2021 stieg der Umsatz der Itochu Corp um 20% auf $9,094T. Der Nettogewinn stieg um 86% auf $678,86B. Die Umsatzerlöse spiegeln den Anstieg des Segments Chemie & Energie um 34% auf 2,058 Mrd. und des Segments Metalle um 69% auf 772,19 Mrd. wider. Der Nettogewinn profitierte von einem Anstieg der Wertpapiergewinne/-verluste von 29,42 Mrd. auf 204,61 Mrd. (Ertrag), die Beteiligung am Verlust von verbundenen Unternehmen stieg um 53% auf 232,22 Mrd. (Ertrag).

  • Alle Angaben sind in japanischen Yen - $1 - 0,0084 Yen

Buffetts Meinung über das Unternehmen

Schauen wir uns zunächst einmal an, was sie tun. Alle Kaufhäuser sind im Wesentlichen Konglomerate, die sich in der Vergangenheit eher auf handelsbezogene Aktivitäten konzentriert haben. Der Handel mit physischen Gütern und die Organisation der Logistik können ein ziemlich gutes Geschäft sein. Ein großes Unternehmen mit einer gewissen Integration innerhalb der Lieferkette kann Datenvorteile und Speicheroptionen schaffen, die nur schwer zu erreichen sind.

Sie diversifizieren jedoch auch außerhalb dieser Branchen und haben oft Dutzende von Beteiligungen an Tochtergesellschaften. Einige Tochtergesellschaften werden konsolidiert, wenn das Unternehmen einen Anteil von 50 % oder mehr hält. Beteiligungen zwischen 20% und 50% werden nach der Equity-Methode bilanziert.

Itochu spricht in seinem Jahresbericht von einem besonders guten Stück. Das Unternehmen geht auf einen Händler aus den 1850er Jahren zurück und führt seine Philosophie heute auf dessen "Sampo Yoshi" zurück, was so viel bedeutet wie "gut für den Verkäufer, gut für den Käufer und gut für das Unternehmen".

Das Management betont Sparsamkeit, spricht viel über die Rendite der Aktionäre und die Steigerung des Unternehmenswertes.

  • Welchen Einfluss hat das Unternehmen auf Sie?
  • Haben Sie Itochu-Aktien in Ihrem Portfolio?
  • Sind Sie an der Diversifizierung und dem langfristigen Wachstum des Unternehmens interessiert?
  • Erinnert es Sie an Berkshire in seiner Verzweigung und Diversifizierung in mehrere Branchen?

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet