S&P 500 ^GSPC
5,087.03
+2.11%
Nvidia NVDA
$785.38
+16.40%
Meta META
$486.13
+3.87%
Amazon AMZN
$174.58
+3.55%
Microsoft MSFT
$411.65
+2.35%
Tesla TSLA
$197.41
+1.36%
Apple AAPL
$184.37
+1.12%
Alphabet GOOG
$145.32
+1.03%

396 Millionen Gründe, diesem ständig wachsenden Unternehmen zu folgen

Dieses Unternehmen wächst stetig und baut bedeutende Partnerschaften auf, die ihm helfen, seinen Kundenstamm in großem Umfang zu erweitern. Einige der wichtigsten Partner dieses Unternehmens sind Walmart $WMT+0.0%, was bedeutet, dass die erfolgreichsten Unternehmen der Welt an ihnen interessiert sind.

Das Unternehmen wächst ständig, es liegt an Ihnen, ob Sie in das Unternehmen investieren.

Trotz des Rückgangs der Aktienperformance im vergangenen Jahr war das Modell The Trade Desk $TTD+0.0% auf der Handelsseite immer noch recht profitabel. Zwei Motley Fool-Analysten haben sich mit diesem Unternehmen befasst, und ich fasse die Fakten zusammen, die sie genannt haben und die man unbedingt kennen sollte.

Brian Feroldi: Der Trade Desk hat gerade das vierte Quartal abgeschlossen, und die Ergebnisse waren ziemlich gut. Der Umsatz stieg in diesem Quartal um 24 % auf 396 Millionen US-Dollar. Das übertraf die höchsten Erwartungen des Managements, und es ist auch wichtig zu erwähnen, dass 24 % Wachstum nicht besonders beeindruckend klingen mögen. Der Zeitraum vor einem Jahr war geprägt von politischen Werbeausgaben in den Vereinigten Staaten. Dies hat sich nicht wiederholt, so dass die jährliche Wachstumsrate sogar noch höher ist, wenn die politischen Ausgaben normalisiert werden. Das Wichtigste, was ich sehe, ist die Kundenbindung, die das achte Jahr in Folge bei über 95 % liegt. In diesem Quartal gab es eine Leistungsprämie für den CEO, die die Kosten des Unternehmens in die Höhe trieb. Infolgedessen sank der Nettogewinn, zumindest auf GAAP-Basis für dieses Unternehmen, um 90 % auf etwa 8 Millionen Dollar. Wenn man nun die aktienbasierte Prämie herausrechnet, stieg der bereinigte Nettogewinn um 13 % auf 208 Mio. USD oder 0,42 Cent pro Aktie, so dass das Unternehmen auf bereinigter Basis weiterhin sehr profitabel ist und dies wahrscheinlich auch im nächsten Jahr auf GAAP-Basis sein wird.

Die Ausgaben für die Plattform stiegen um 43 % auf 6,2 Mrd. USD, die Einnahmen stiegen ebenfalls um 42 % auf 1,2 Mrd. USD und der freie Cashflow betrug 320 Mio. USD. Das Unternehmen wies darauf hin, dass die kürzlich eingeführte aktualisierte Handelsplattform, die es Solimar nennt, von den Nutzern gut angenommen wird.

Das Unternehmen hat außerdem vor kurzem eine Partnerschaft mit Walmart $WMT+0.0% gestartet, die es seinen Kunden ermöglicht, auf Walmart-Daten zuzugreifen, und hat außerdem eine neue Partnerschaft mit Walgreens Boots Alliance $WBA+0.0% angekündigt. Außerdem hat das Unternehmen ein neues Produkt namens OpenPath auf den Markt gebracht, das seinen Kunden einen direkten Zugang zu den Beständen der Eigentümer bietet.

Für 2022 erwartet das Management ein weiteres Jahr mit starkem Wachstum. Für das erste Quartal wird ein Umsatzwachstum von mindestens 38 % erwartet. Das Management hat in der Vergangenheit zu wenig versprochen und zu viel gehalten. Alle Systeme funktionieren mit The Trade Desk.

Brian Withers: Dieses Update gefällt mir, Brian. Wenn ich mir die Entwicklung der Aktie in den letzten 12 Monaten anschaue, dann ist sie enttäuschend. In den letzten 12 Monaten lag der Prozentsatz sogar im einstelligen Bereich. Ist es an der Zeit zu kaufen, da die Umsätze um 24 % gestiegen sind, oder hat der Markt diesen Spezialisten für programmatische Werbung aufgegeben?

Feroldi: Ja, dieses Unternehmen hat sich im Vergleich zu vielen anderen Wachstumsaktien auf dem Markt bemerkenswert gut gehalten. Ich denke, einer der Gründe dafür ist, dass dieses Unternehmen bereits wahnsinnig profitabel ist, so dass es durchaus möglich ist, dass es in Zukunft gut laufen wird.

Bilden Sie sich natürlich Ihre eigene Meinung, ich habe hier einige Fakten und Partnerschaften zusammengefasst. Das Unternehmen ist seit langem profitabel, es arbeitet immer noch an neuen Programmen und Partnerschaften, was definitiv bullish ist, es "schläft" nicht. Betrachten Sie dies natürlich nur als Analyse, stellen Sie auf jeden Fall weitere eigene Nachforschungen an und betrachten Sie dies nicht als Anlageberatung.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet