S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

Buffett wusste das genau: 2 Informationen, die Sie davon überzeugen werden, Occidental Petroleum zu kaufen

Die Anleger haben die Aktienkäufe von Warren Buffett zur Kenntnis genommen, aber in den letzten Jahren waren diese Käufe relativ glanzlos. Dennoch hat der Wahrsager aus Omaha in letzter Zeit mit sehr großen und aggressiven Käufen der Ölgesellschaft Occidental Petroleum $OXY-1.1% beeindruckt. Heute werde ich zwei Gründe nennen, die Buffett vor seiner Investition bedachte und die ihn davon überzeugten, dass diese Investition die richtige war. Werden diese Gründe Sie überzeugen, zu investieren?

$OXY-1.1% hat einen sehr guten Lauf und ist im letzten Monat um 59% gestiegen

Es besteht kein Zweifel, dass Occidental $OXY-1.1% den größten Teil seiner Einnahmen aus Öl und Gas bezieht. Aber Occidental $OXY-1.1% setzt nicht nur auf höhere Ölpreise. Hier ein paar Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über Buffetts neue Holdinggesellschaft wissen.

Sein Chemiesegment spielt auch auf dem Wohnungsmarkt mit.

Occidental $OXY-1.1% ist nicht nur in Bezug auf seine Öl- und Gasvorkommen in Nordamerika und im Nahen Osten diversifiziert, sondern verfügt auch über ein bedeutendes Chemiegeschäft. OxyChem, wie dieses Segment genannt wird, verzeichnete im vergangenen Jahr erhebliche Zuwächse, die die höchsten seit 30 Jahren waren. Im Jahr 2021 erwirtschaftete das Segment OxyChem einen Betriebsgewinn von 1,54 Milliarden US-Dollar, was 26 % des gesamten Gewinns vor Zinsen und Gemeinkosten des Segments $OXY-1.1% ausmachte.

OxyChem stellt eine Vielzahl von Chemikalien her, aber der größte Teil der Produktion besteht aus Polyvinylchlorid (PVC), das zur Herstellung von Kunststoffrohren für den Wohnungsbau und für Baumaterialien verwendet wird. Andere Produkte dienen als Rohstoffe für die Herstellung verschiedener Seifen, Reinigungs- und Desinfektionsmittel und anderer Verwendungszwecke. So profitiertOccidental $OXY-1.1% jetzt nicht nur von den knappen Ölvorräten, sondern auch von steigenden PVC-Preisen und erhält günstigen Rückenwind auf einem stark unterversorgten Wohnungsmarkt.

Das Chemiegeschäft ist Jahr für Jahr rentabel, auch wenn es von Jahr zu Jahr schwankt. Das macht ihn zu einem großen Stabilisator für das Unternehmen im Falle eines möglichen Abschwungs auf dem Ölmarkt. Davon sind wir heute zwar noch weit entfernt, aber da Buffett den langfristigen Horizont seiner Beteiligungen im Auge hat, ist OxyChem eine großartige ergänzende Anlage.

$OXY-1.1% passt perfekt zu Buffetts Parametern, da es sich nicht auf eine einzige Einkommensquelle stützt und daher eine ausreichende Diversifizierung im Falle eines möglichen Ausfalls einer der Einkommensquellen gegeben ist.

Occidental ist führend in der Kohlenstoffabscheidungstechnologie

Nun, da Occidental $OXY-1.1% seine Bilanz in Ordnung bringt, da die Ölgewinne zu steigen beginnen, erhöht das Management die Investitionen in sein Portfolio an kohlenstoffarmen Geschäften. Dabei handelt es sich in erster Linie um die Kohlenstoffabscheidungstechnologie, die Occidental $OXY-1.1% entwickelt.

DieTechnologie zur Kohlendioxidabscheidung könnte, wenn sie kommerziell erfolgreich ist, einen Wendepunkt darstellen und der Welt die Dekarbonisierung bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe ermöglichen. Obwohl sich die Technologie in einem späten Entwicklungsstadium befindet, verfügt Occidental $OXY-1.1% über Erfahrung in diesem Bereich, da es die Kohlenstoffinjektion in seinen EOR-Verfahren (Enhanced Oil Recovery) eingesetzt hat.

In seiner jüngsten Gewinnpräsentation gabOccidental $OXY-1.1% Pläne und einen Zeitplan für den Bau seiner ersten Anlage zur direkten Kohlendioxidabscheidung aus der Luft bekannt, die jährlich eine Million Tonnen Kohlendioxid aus der Luft abscheiden soll. Der Bau der Anlage, die von der Occidental-Entwicklungsgesellschaft 1PointFive entwickelt wird, soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 beginnen und 2024 in Betrieb genommen werden.

Im Erfolgsfall könntedie Kohlenstoffabscheidung für Occidental $OXY-1.1%zu einembedeutenden Geschäftwerden, da die Welt versucht, die globale Erwärmung zu verhindern.

Wie hoch wird Buffetts Wette auf $OXY-1.1%sein?

Nach Buffetts Kaufrausch in den letzten Wochen besitzt Berkshire Hathaway $BRK-B-0.9% mehr als 13 % der Occidental-Aktien $OXY-1.1%.

Sicherlich ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Occidental $OXY-1.1% als gehebelte Wette auf höhere Ölpreise einzusetzen. Die Führungskräfte des Unternehmens behaupten, dass jeder Anstieg des Ölpreises um 1 Dollar pro Barrel jährlich 225 Millionen Dollar einbringt. Im Jahr 2021 erzielte Occidental $OXY-1.1% nur 66,14 $ pro Barrel Öl, und sein Öl- und Gasgeschäft erwirtschaftete einen Betriebsgewinn von 4,1 Milliarden $.

Bei den aktuellen Ölpreisen, die um mehr als 40 Dollar höher liegen, hat Occidental $OXY-1.1%das Potenzial, zusätzliche Gewinne in Höhe von 9 Milliarden Dollar zu erwirtschaften, vorausgesetzt, das Unternehmen erzielt im Durchschnitt 106 Dollar pro Barrel für das gesamte Jahr.

Obwohl es sich um einennetten kurzfristigen Impuls handelt, hat sich Buffett wahrscheinlich für Occidental $OXY-1.1% entschieden, weil das Unternehmen sowohl auf die Ölpreise als auch auf eine kohlenstoffärmere Zukunft durch sein kohlenstoffarmes Geschäftssegment setzt. Und das Chemiesegment gibt dem Unternehmen auch die Möglichkeit, einen Abschwung auf dem Ölmarkt zu überstehen, sollte dieser eintreten.

Mit einem Polster gegen fallende Chemikalienpreise, einem kurzfristigen Gewinnschub durch steigende Öl- und Gaspreise und dem langfristigen Potenzial der Kohlenstoffabscheidungstechnologie ist es kein Wunder, dass Buffett Occidental $OXY-1.1% als ein Ölunternehmen mit langem Atem sieht.

Schlussfolgerung

Bei der heutigen Analyse des Unternehmens geht es nicht so sehr um die Zahlen, sondern vielmehr darum, genauer zu erfahren, ob diese Investition für den durchschnittlichen Anleger sinnvoll ist. Wenn Sie diesen Artikel gerade lesen, können Sie sehen, wie groß die Chancen für dieses Unternehmen sind. Deshalb bewerte ich es sehr positiv und würde mich nicht scheuen, in diese langfristige Wette zu investieren, die den Anlegern immer noch recht gute Zahlen liefern wird. Natürlich kann man argumentieren, dass es zu spät ist und die Aktie bereits überbewertet ist. Aber um es kurz zu machen: Man sollte den Markt nicht timen. Bei langfristigen Anlagen kann man nicht auf den richtigen Zeitpunkt warten, und $OXY-1.1% beweist, dass er auch dann noch viel Geld verdienen wird, wenn sich die Öl- und Rohstoffpreise wieder auf ein normales Niveau einpendeln. Das Unternehmen ist sehr gut diversifiziert und wird aus der derzeitigen Situation, in der das Öl nur noch steigt, bis zu x Milliarden herausholen, die es für die weitere Entwicklung seiner chemischen und anderen Elemente nutzen kann.

  • Werden Sie in dieses Unternehmen investieren?
  • Sind Sie von einem der Argumente für den Kauf dieses vielversprechenden Unternehmens überzeugt?
  • Mögen Sie Unternehmen, die nicht nur von einer einzigen Einnahmequelle abhängig sind?

Bitte beachten Sie, dass ich niemanden ermutige, in dieses Unternehmen zu investieren. Wenn Sie in diese Aktie investieren wollen, dann sollten Sie sie zunächst gründlich analysieren.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet