S&P 500 ^GSPC
5,087.03
+2.11%
Nvidia NVDA
$785.38
+16.40%
Meta META
$486.13
+3.87%
Amazon AMZN
$174.58
+3.55%
Microsoft MSFT
$411.65
+2.35%
Tesla TSLA
$197.41
+1.36%
Apple AAPL
$184.37
+1.12%
Alphabet GOOG
$145.32
+1.03%

Goldman Sachs treibt den Bitcoin auf neue Höchststände, nutzen Sie das aus.

Eine renommierte Bank hat gerade ein Geschäft abgeschlossen, das zu einer breiten Akzeptanz von Bitcoin bei Großanlegern führen dürfte. Dies würde Bitcoin auf ein neues Niveau heben und möglicherweise neue Höchststände und starkes Wachstum erreichen.

Goldman Sachs und Bitcoin

Goldman Sachs hat am Montag einen großen Schritt in Richtung einer möglichen breiten Akzeptanz von Bitcoin bei institutionellen Anlegern wie Hedge- und Pensionsfonds gemacht. Ein Schritt, der zweifellos einige Großanleger beruhigen wird, von denen viele immer noch sehr zögerlich sind, in Kryptowährungen und insbesondere in Bitcoin $BTCUSD+0.0%, die erste digitale Währung in Bezug auf den Marktanteil, zu investieren.

Goldman Sachs $GS+0.0%

  • Eine der großen Marken im traditionellen Finanzwesen, gab am Montag bekannt, dass sie gerade ihren erstenaußerbörslichen Handel mit Kryptowährungen durchgeführthat.
  • Das Unternehmen handelte mit einem Derivat, das an den Preis von Bitcoin gebunden war.
  • Optionen werden von Kryptowährungsanlegern genutzt, um Risiken abzusichern oder Renditen zu steigern, und OTC-Transaktionen sind größere, privat ausgehandelte Geschäfte.

https://twitter.com/crypto/status/1505885827452358659

"Wir freuen uns, dass wir unseren ersten bar abgerechneten Kryptowährungs-Optionshandel mit Galaxy durchgeführt haben. "Dies ist eine wichtige Entwicklung für unsere Fähigkeiten im Bereich der digitalen Anlagen und für die breitere Entwicklung dieser Anlageklasse.

Max Minton, Leiter der Abteilung für digitale Vermögenswerte im asiatisch-pazifischen Raum bei Goldman Sachs.


Galaxie Digital

  • Die von Goldman Sachs vermittelte Transaktion wurde von Galaxy Digital vermittelt, einem Unternehmen, das in Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin investiert.
  • Galaxy, ein globaler Anbieter von Finanzdienstleistungen für Institutionen im Bereich Blockchain und Kryptowährungen, wurde vom Milliardär Mike Novogratz gegründet und wird von ihm geleitet.
  • Novogratz ist auch ein ehemaliger Banker bei Goldman Sachs.

"Dies ist die erste außerbörsliche Kryptowährungstransaktion einer großen US-Bank, da Goldman Sachs sein Angebot an Kryptowährungen weiter ausbaut, was die fortschreitende Reifung und Annahme digitaler Vermögenswerte durch Bankinstitute zeigt.

Galaxie sagte

Galaxie digital

Ist bitcoin eine geeignete Investition?

  • Dieser Schritt ist ein wichtiger Meilensteinfür Investoren in der Entwicklung des Kryptowährungsmarktes.
  • Es handelt sich um eine Ausweitung der Aktivitäten von Goldman Sachs auf den Bereich der Kryptowährungen - aber was noch wichtiger ist, es legitimiert diese Währungen als von ausreichender Qualität, um von großen Finanzinstituten garantiert zu werden.
  • Die Beteiligung von Goldman Sachs ist auch ein Signal an die Anleger, dass Kryptowährungsanlagen ausgereift sind.

https://www.youtube.com/watch?v=kOKmTDoFstw

"Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Goldman weiter zu stärken, und erwarten, dass diese Transaktion anderen Banken, die den außerbörslichen Handel mit digitalen Vermögenswerten in Erwägung ziehen, die Tür öffnen wird. Das anhaltende Vertrauen von Goldman in uns ist ein Beweis für die Expertise von Galaxy und seine Fähigkeit, die sich entwickelnden institutionellen Anforderungen in einer Zeit zu erfüllen, in der sich Kryptowährungen als eine fünfte Anlageklasse etablieren."

Damien Vanderwilt - Co-Präsident und Leiter der globalen Märkte bei Galaxy Digital.

Der Markt verändert sich

Top-Finanziers wie Ken Griffin, Ray Dalio und Bill Gross haben sich beeilt, Kryptowährungen zu unterstützen, ein Zeichen dafür, dass Hedge-Fonds die Grenzen überschreiten, was ein gutes Zeichen für Bitcoin ist.

Was Goldman betrifft, so bietet das Unternehmen auch den Handel mit Optionen und Futures auf Bitcoin und Ethereum an, die an der Börse gelistet sind.

Der am Montag bekannt gegebene Deal ist außerdem die Fortsetzung der Partnerschaft der Bank mit Galaxy Digital zur Vertiefung ihrer Krypto-Kapazitäten, zu der auch die Vermittlung der ersten Bitcoin-Futures-Transaktion im vergangenen Jahr gehört.

Ich denke, dies ist ein weiterer Schritt nach vorne für Bitcoin und Kryptowährungen insgesamt. Ich glaube, dass im Laufe der Zeit immer mehr "Institutionen" mit Kryptowährungen handeln werden und dass die Akzeptanz noch größer sein wird.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet