S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

Dividendenwerte, die Sie vor Inflation schützen (Teil 1)

Dividendenunternehmen haben oft zyklische und defensive Geschäftsmodelle, die sich bei steigenden Preisen gut behaupten und die Inflation verkraften können. In diesem zweiteiligen Artikel stellen wir Ihnen insgesamt 8 Unternehmen vor, die Ihnen genau das bieten können.

Teil 1

Unternehmen, die in der Öl- und Gasförderung, der Holzproduktion, der Nahrungsmittelproduktion und der Herstellung von Konsumgütern tätig sind, profitieren von ihrer starken Preissetzungsmacht und ihrem Kostenmanagement, was es ihnen ermöglicht, die Preise zu erhöhen, die Nachfrage aufrechtzuerhalten und die Gewinne zu steigern.

Da es unwahrscheinlich ist, dass die Inflation in absehbarer Zeit nachlässt, finden Sie hier die 4 besten Dividendenaktien, die Sie als Inflationsschutz in günstigen Sektoren kaufen sollten:

1. die Exxon Mobil Corp. $XOM-1.4%

Der Ölpreis ist in den letzten sechs Monaten um mehr als 30 % gestiegen, und der Energiesektor ist der Sektor mit der besten Performance am Markt - der S&P 500 Energy Index ist im letzten Jahr um rund 55 % gestiegen.

Der Nachfrageüberhang und der Angebotsrückstand haben die Preise in die Höhe getrieben, so dass die Erzeuger bei gleichbleibenden Kosten höhere Einnahmen erzielen konnten, was zu steigenden Gewinnspannen und deutlich höheren Gewinnen führte. Der Gewinn aus dem Upstream-Öl- und -Gassegment vonExxon Mobil stieg im vierten Quartal gegenüber dem dritten Quartal um 54 % auf 6,1 Mrd. USD, wobei 2,2 Mrd. USD des Anstiegs auf höhere realisierte Preise zurückzuführen sind.

Exxon

Infolgedessenerwirtschaftete Exxon im Jahr 2021 einen operativen Cashflow von 48 Mrd. USD, mehr als genug, um geplante Schuldentilgungen, Kapitalinitiativen und die Rückführung von Aktionärskapital zu decken. Mit einer vierteljährlichen Dividende von 88 Cent hat Exxon allein im letzten Quartal 3,8 Milliarden Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet, und die Dividendenrendite beträgt 4,4 %.

2. APA Corp. $APA-1.2%

APA ist die Holdinggesellschaft von Apache Corp, einem in Houston ansässigen Unternehmen, das Öl- und Gasvorkommen erforscht und fördert. Im Einklang mit der branchenweiten Konzentration auf die Rendite der Aktionäre hat APA einen Rahmen geschaffen, der den Aktionären einen freien Cashflow von mindestens 60 % durch Dividenden und Aktienrückkäufe garantiert.

APA

In den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 erzielte APA einen freien Cashflow von 1,3 Milliarden US-Dollar und erhöhte die jährliche Dividende auf 50 Cent pro Aktie, was einer Steigerung von 100 % gegenüber dem bisherigen Niveau entspricht. Dividendenrendite: 1,5%


3 Weyerhaeuser Co. $WY+1.3%

Weyerhaeuser besitzt das meiste Holzland in Nordamerika - 11 Millionen Hektar in den USA und 14 Millionen Hektar gepachtetes Land in Kanada. Weyerhaeuser erwirtschaftet etwa 85 % seiner Einnahmen mit seinem Geschäftsbereich Holzprodukte und unterhält außerdem die Segmente Immobilien, Energie und natürliche Ressourcen. Die im Januar gemeldeten Ergebnisse für das Gesamtjahr zeigten einen Umsatzanstieg um 36 % auf 10,2 Mrd. USD, während der Nettogewinn um 227 % auf 2,6 Mrd. USD stieg, da die Preiserhöhungen die zusätzlichen Produktionskosten übertrafen.

Weyerhaeuser

"Im Holzgeschäft scheinen die Preise sehr stark zu sein".

Bank of America $BAC-Analyst+2.4% George Staphos.

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse erklärte WY im Januar eine zusätzliche Dividende von 1,1 Mrd. USD, mehr als das Doppelte der Basisdividende und die zweite derartige Ausschüttung im vergangenen Jahr. Seine Dividendenrendite beträgt 1,6%.

4. Tyson Foods Inc. $TSN+0.4%

Tyson Foods ist das einzige der vier großen fleischverarbeitenden Unternehmen, das eine Dividende zahlt. Die Ergebnisse für das erste Quartal 2022 zeigten, dass der Umsatz um 24 % und der bereinigte Gewinn je Aktie um 48 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Tyson glich den Kostendruck durch erfolgreiche Preiserhöhungen aus - die Preise für Rindfleisch wurden um 32 %, für Hähnchen um 20 % und für Schweinefleisch um 13 % angehoben - und senkte die Umsatzkosten von 89 % auf 84 %.

Tyson

Darüber hinaus plant Tyson, die Produktivität bis Ende 2024 um mehr als 1 Milliarde Dollar zu steigern, was das Unternehmen vor weiteren Steigerungen der Produktionskosten schützen könnte. Die Dividendenrendite beträgt 1,9%.

Dies sind die 4 führenden Unternehmen. Ich habe selbst Dividenden und bin immer auf der Suche nach weiteren Aktien, die ich in mein Portfolio aufnehmen kann und die mir in Zukunft Gewinne und ein regelmäßiges Einkommen bringen könnten. Fühlen Sie sich frei, Ihre Meinung zu diesen Unternehmen zu posten, und ich freue mich, wenn Sie sich Teil 2 mit weiteren interessanten Unternehmen anschauen

ARTICLE HERE: Teil 2

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet