S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Ein unbekanntes EV-Unternehmen wächst mit 200 % pro Monat: Der geheimnisvolle Deal könnte Tesla das Leben schwer machen

Mullen Automotive steht nach einem starken Wachstumsmonat wieder im Rampenlicht. Die Aktien des Elektroautoherstellers sind im vergangenen Monat um satte 75 % gestiegen. Gestern sprang die Aktie um mehr als 30 % in die Höhe, nachdem CEO David Michery einen bevorstehenden Auftrag des mysteriösen Riesenunternehmens angekündigt hatte. Wer könnte die riesige Summe investieren und wer würde davon profitieren?

Elektromobilität ist eindeutig der Trend Nr. 1, und Mullen will nicht zurückbleiben

Mullen Automotive hat in den letzten Tagen einen brutalen Einbruch von zehn Prozent erlitten. Es ist also klar, dass wir das Hauptwachstum bereits verpasst haben. Aber jetzt hat er einen riesigen Deal mit einem Fortune 500-Unternehmen angekündigt. Wir haben also die Möglichkeit, auf diesen Trend aufzuspringen und indirekt von Mullens Erfolg zu profitieren.

Innerhalb eines Monats ist die Mullen-Aktie um fast 190% gestiegen!

Welche Unternehmen werden von dem neuen Riesenvertrag profitieren?

Die Acuitas Group setzt viel Geld auf $MULN-Aktien+8.7%. Sie ist sogar der größte Aktionär der MULN-Aktie. Laut einer geänderten 13G-Einreichung, die am 1. März bei der US-Börsenaufsicht eingegangen ist, besitzt Acuitas 29,3 Millionen Aktien des Unternehmens. Von den 29,3 Millionen Aktien werden 18 Millionen Stammaktien direkt gehalten. In der Zwischenzeit hat Acuitas das Recht, 747.109 Aktien der Vorzugsaktien der Serie C zu erwerben, die bis zum 5. November in Stammaktienumgewandelt werden können .

Esousa Holdings ist der zweitgrößte Aktionär von Mullen. Die Investmentgesellschaft besitzt 18 Millionen Aktien von Mullen.

Laut WhaleWisdom, das alle 13F-Einreichungen verfolgt, besaßen im 4. Quartal 34 Fonds MULN-Aktien. Im vorangegangenen Quartal waren es noch 12 Fonds. Darüber hinaus eröffneten 18 Fonds im Laufe des Quartals neue Positionen, während sechs Fonds ihre Positionen schlossen. Werfen wir vor diesem Hintergrund einen Blick auf die drei nächstgrößten Aktionäre, die im vierten Quartal ihren Aktienbesitz gemeldet haben:

Cetera Advisor Networks: 219.700 AnteileBlackRock
$BLK-0.3% : 195.101 AnteileVanguard
Group:

188.001 Anteile

Lassen wir uns überraschen, wer der geheimnisvolle Fortune 500-Handelspartner sein wird. Vielleicht passiert ja ein wirklich großer Deal und $TSLA+3.2% ist in Schwierigkeiten 😛 .

Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung der verfügbaren Informationen. Ich habe mich dabei insbesondere auf die Analyse von Eddie Pan gestützt.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet