Analyse der fünftgrößten US-Fluggesellschaft, der Experten ein ordentliches EPS-Wachstum voraussagen

Die Alaska Air Group, die fünftgrößte Fluggesellschaft in den USA, kämpft mit der Erholung von der Pandemie und scheint eine flexible Qualitätsfluggesellschaft mit einem gut ausgebauten Netz von Zielorten zu sein. Obwohl das Unternehmen ein schwieriges Jahr 2020 hatte, wird für das nächste Jahr ein deutliches Wachstum des Nettogewinns und des Gewinns pro Aktie erwartet. Ist dies ein guter Zeitpunkt zum Investieren?

Die Alaska Air Group ist eine Holdinggesellschaft für Fluggesellschaften. Zu ihr gehören Alaska Airlines, Horizon Air und McGee Air Services. Alaska Airlines ist die fünftgrößte Fluggesellschaft in den USA und bietet Flüge zu mehr als 115 Zielen in den USA, Kanada, Mexiko und Costa Rica an. Horizon Air führt regionale Flüge im pazifischen Nordwesten durch und McGee Air Services erbringt Bodendienste für Alaska Airlines und andere Fluggesellschaften. Die Alaska Air Group ist auch Mitglied der Luftfahrtallianz Oneworld.

Die wichtigsten Märkte sind die USA, Kanada und Mexiko 👇.

Laut dem Bericht des letzten Quartals ist das Unternehmen der Ansicht, dass es weiterhin wachsen kann 👇.

Wettbewerbsvorteile

Streckennetz: Alaska Airlines verfügt über ein gut ausgebautes Streckennetz, das sowohl große als auch kleinere Regionalflughäfen umfasst. Damit unterscheidet sich das Unternehmen von konkurrierenden Fluggesellschaften, die sich hauptsächlich auf Großflughäfen konzentrieren.

Servicequalität : Alaska Airlines ist bekannt für seine hohen Standards bei der Servicequalität, wie z. B. bequeme Sitze, hochwertige Speisen und Getränke und einen ausgezeichneten Kundendienst.

Flexibilität : Alaska Airlines ist sehr flexibel, wenn es um Flugplan- und Tarifänderungen geht. Dazu gehören die Möglichkeit, Flüge ohne Gebühren zu ändern, die Möglichkeit, den Sitzplatz im Voraus zu wählen, und die Möglichkeit, den Tarif ohne Gebühren zu ändern.

Vielfliegerprogramm: Alaska Airlines hat ein sehr beliebtes Vielfliegerprogramm, das es den Kunden ermöglicht, Punkte für den Kauf von Tickets und andere Dienstleistungen zu sammeln. Diese Punkte können dann für weitere Ticketkäufe oder andere Vorteile verwendet werden.

Sicherheit : Alaska Airlines hat hohe Sicherheitsstandards und wird regelmäßig als eine der sichersten Fluggesellschaften in den USA eingestuft. Dies kann ein wichtiger Faktor für Kunden sein, die sicher und unbesorgt reisen möchten.

Finanzen

Wie Sie sehen, war 2020 ein ziemlich kritisches Jahr für das Unternehmen, da die Auswirkungen der Pandemie die Einnahmen und Gewinne erheblich schmälerten. Seitdem hat sich das Unternehmen jedoch erholt und befindet sich wieder auf Wachstumskurs.

Insgesamt deutet alles darauf hin, dass das Unternehmen ordentliche Einnahmen erzielt und seine Kosten gut im Griff hat. Allerdings erwirtschaftet es nach Abzug aller Kosten, einschließlich Steuern und Zinsen, keinen nennenswerten Gewinn, was mir nicht besonders gefällt.

Ein Blick auf die Bilanz zeigt, dass das Gesamtvermögen des Unternehmens im letzten Jahr auf 14,2 Mrd. USD gestiegen ist. Der Großteil der Aktiva des Unternehmens besteht aus Immobilien, Fabriken und Ausrüstungen, die insgesamt über 6 Mrd. USD ausmachen.

Die Gesamtverbindlichkeiten des Unternehmens sind ebenfalls gestiegen und beliefen sich im letzten Jahr auf 10,4 Mrd. USD. Die größte Verbindlichkeit ist die langfristige Verschuldung, die 3,8 Mrd. $ beträgt, mit einer Nettoverschuldung von 1,8 Mrd. $ - Das Unternehmen hat in den letzten Jahren daran gearbeitet, die Verschuldung zu reduzieren, und das hat es auch getan.

Ja, das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist definitiv beängstigend, aber man muss auch das voraussichtliche KGV und die Erwartungen für das nächste Jahr betrachten, wo das Unternehmen mit einem stärkeren Anstieg der Gewinne und des Umsatzwachstums rechnet.

Das Unternehmen hat ein schwieriges Jahr hinter sich, insbesondere das letzte Jahr mit einem Rückgang des Gewinns pro Aktie um 87,6 %. Es wird jedoch erwartet, dass das Unternehmen im nächsten Jahr ein EPS-Wachstum von 20,38 % und in den nächsten fünf Jahren von 19,43 % verzeichnen wird.

Das Kurs-Buchwert-Verhältnis des Unternehmens beträgt 1,36, was darauf hindeutet, dass die Aktie derzeit zu einem angemessenen Preis im Verhältnis zu ihrem Buchwert gehandelt wird. Das Unternehmen hat einen relativ niedrigen Verschuldungsgrad von 0,57, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen eine überschaubare Verschuldung hat, die jedoch höher ist als bei den Wettbewerbern.

Was mir allerdings nicht gefällt, sind die Margen und Renditen (ROA, ROE und ROI). Ich habe noch nie so niedrige Zahlen gesehen, und es ist definitiv notwendig, sich das Unternehmen genauer anzusehen und zu verstehen, warum dies der Fall ist.

Meiner Meinung nach sieht der Preis von 40 $ nicht so schlecht aus, aber ich mag die Leistung der letzten Jahre und die schlechten Margen nicht. Das Unternehmen als Ganzes hat jedoch eine Menge zu bieten, und ich würde mich wahrscheinlich nicht scheuen, ihm eine Chance zu geben und es weiter zu erforschen.

Prognosen der Analysten

Die 13 Analysten, die 12-monatige Kursprognosen für Alaska Air Group Inc. abgeben, haben ein mittleres Ziel von 62,00, mit einer hohen Schätzung von 91,00 und einer niedrigen Schätzung von 58,50. Die mittlere Schätzung entspricht einem Anstieg von +52,60% gegenüber dem letzten Kurs von 40,63.

  • Was halten Sie von dem Unternehmen? 🤔

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.


No comments yet
Timeline Tracker Overview