S&P 500 ^GSPC
5,100.15
+0.08%
Meta META
$495.74
+1.14%
Nvidia NVDA
$799.05
+1.00%
Tesla TSLA
$199.86
-1.00%
Alphabet GOOG
$139.16
-0.44%
Apple AAPL
$180.13
-0.34%
Amazon AMZN
$176.20
-0.31%
Microsoft MSFT
$413.85
+0.05%

2 Dividendenwerte aus einem Sektor, der den Markt in den nächsten 10 Jahren dominieren wird

Mario Hopp
20. 6. 2023
5 min read

Der Technologiesektor wird gemeinhin vor allem mit Wachstumsunternehmen in Verbindung gebracht, die Anlegern Wertsteigerungen von Hunderten und Tausenden von Prozent versprechen. Es gibt jedoch auch ruhigere Unternehmen in diesem heißen Sektor, die die Anleger auf lange Sicht mehr begeistern können.

Nicht jedes Tech-Unternehmen und jede Aktie muss ausschließlich auf drastisches Wachstum ausgerichtet sein. Einige Giganten haben einen anderen Weg eingeschlagen - einen ruhigen und dividendenstarken Weg. Natürlich ist das Potenzial der gesamten Branche riesig, und das Aktienkurswachstum kann ein schöner Bonus sein.

Microsoft $MSFT+0.1%

Microsoft ist eines der größten Technologieunternehmen der Welt und einer der Marktführer in den Bereichen Software, Cloud Computing und Hardware. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Produkten an, vor allem das Windows-Betriebssystem und die Office-Suite.

MSFT

Microsoft

MSFT
$413.85 $0.21 +0.05%
1 Day
+0%
5 Days
+0.9%
1 Month
+3.2%
6 Months
+25.89%
YTD
+11%
1 Year
+61.58%
5 Years
+268.9%
Max.
+423,312.4%

Was die Dividenden angeht, so hat Microsoft im Jahr 2004 mit der Zahlung von Dividenden begonnen und diese seitdem jedes Jahr erhöht. Derzeit liegt die Dividendenrendite bei etwa 0,77 %, was zwar nicht viel ist, aber zeigt, dass das Unternehmen Dividendenzahlungen als wichtigen Teil der Unternehmenspolitik betrachtet. Microsoft hat eine relativ geringe Verschuldung und einen stabilen Cashflow, was eine Erhöhung der Dividende ermöglicht. Es wird erwartet, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, die Dividende längerfristig um durchschnittlich 10 % pro Jahr zu erhöhen.

In Zukunft wird Microsoft eine immer wichtigere Rolle spielen, insbesondere im Bereich des Cloud Computing, d. h. der öffentlich zugänglichen Cloud-Dienste wie Azure. In diesem Bereich, der die Zukunft der IT darstellt, liegt Microsoft bereits mit Unternehmen wie Amazon und Google in Führung.

Microsoft wird wahrscheinlich weiterhin die Softwaretrends diktieren - Windows und Office werden weiterhin zu den Bestsellern gehören. Daher wird Microsoft wahrscheinlich auch in den kommenden Jahren eine führende Rolle unter den Technologieunternehmen spielen.

In letzter Zeit haben wir ein verstärktes Interesse der Anleger an Technologieunternehmen mit Schwerpunkt auf künstlicher Intelligenz festgestellt. Viele Unternehmen haben damit begonnen, KI in ihren Geschäftsergebnissen hervorzuheben, was die Anleger angezogen hat. Dies hat zu einem Anstieg der Aktien dieser Technologieunternehmen geführt. Dieses Wachstum ist jedoch deutlich höher als das der anderen Unternehmen im S&P 500. Die sieben größten Technologieunternehmen im Index, wie z. B. Microsoft, haben in diesem Jahr ein durchschnittliches Wachstum von 60 % erzielt, während die anderen Unternehmen nur 3 % erreicht haben. Technologieunternehmen machen somit 30 % des Index aus.

Dies könnte jedoch unhaltbar sein. Die Indizes neigen dazu, zum Mittelwert zurückzukehren. Auf jeden Zeitraum, in dem Technologieunternehmen besser abschnitten als andere Unternehmen, folgte ein längerer Zeitraum, in dem sie hinterherhinkten. Das könnte auch jetzt passieren. Seien Sie also auf der Hut.

Applied Materials $AMAT+1.7%

Der Technologiesektor besteht nicht unbedingt nur aus Hardware- oder Softwareherstellern. Auch Unternehmen, die irgendwo in der Lieferkette versteckt sind, können dazu gezählt werden.

Applied Materials ist ein amerikanisches Technologieunternehmen, das sich auf die Herstellung von Anlagen und Dienstleistungen für die Halbleiterindustrie konzentriert. Die Produkte von Applied Materials werden zur Herstellung von Chips für elektronische Geräte wie Mobiltelefone, Computer und sogar Automobile verwendet.

AMAT
$205.02 $3.40 +1.69%
1 Day
+0.02%
5 Days
-1.13%
1 Month
+19.56%
6 Months
+34.95%
YTD
+29.38%
1 Year
+76.89%
5 Years
+403.61%
Max.
+209,072.03%

Was die Dividenden angeht, so hat Applied Materials 2012 mit der Zahlung von Dividenden begonnen und diese seitdem jedes Jahr erhöht. Derzeit liegt die Dividendenrendite bei etwa 0,79 %. Das Unternehmen verfügt über einen stabilen Cashflow, der es ihm ermöglicht, Dividenden zu finanzieren und in künftiges Wachstum zu investieren. Die Unternehmensleitung geht davon aus, dass sie die Dividende jährlich um 10 bis 15 % erhöhen kann.

Für die künftige Entwicklung des Technologiesektors wird Applied Materials weiterhin ein wichtiger Teil der Lieferkette für die Halbleiterherstellung sein. Immer komplexere Chips erfordern immer ausgefeiltere Fertigungstechnologien, die Applied Materials anbietet. Das Unternehmen konzentriert sich auch auf neue Technologien wie 3D-Chips, die in Zukunft weiteres Wachstum bringen könnten.

Es ist wahrscheinlich, dass Applied Materials den Gesamtmarkt nicht dominieren wird, aber ein wichtiger Lieferant für Unternehmen wie Intel, TSMC und Samsung sein wird, die die Chips selbst herstellen. Ohne die Technologie von Applied Materials wären viele Chip-Innovationen nicht möglich. Daher dürfte das Unternehmen seine Position als einzigartiger Spezialanbieter für das gesamte Halbleiter-Ökosystem in den kommenden Jahren festigen.

Die Anzahl der ausstehenden Aktien hat sich von 1,06 Milliarden im Jahr 2017 auf aktuell 845 Millionen Aktien reduziert. Die Verringerung der Aktienzahl um 20 % seit 2017 hat dazu beigetragen, dass der Gewinn pro Aktie weiterhin stetig wächst. Dies ist ein Unternehmen, das sicherlich Kapitalgewinne für den Anleger im Sinn hat. Die Verringerung der Anzahl der ausstehenden Aktien sollte das Dividendenwachstum in Zukunft nur unterstützen.

Anzahl der ausstehenden Aktien von $AMAT+1.7%. Quelle

Haftungsausschluss: Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und anderen Quellen. Investitionen in die Finanzmärkte sind riskant und jeder sollte seine eigenen Entscheidungen treffen. Ich bin nur ein Amateur und teile meine Meinung.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.