S&P 500 ^GSPC 5,303.27 +0.12%
Nvidia NVDA $924.79 -1.99%
Tesla TSLA $177.58 +1.57%
Alphabet GOOG $177.29 +1.06%
Amazon AMZN $184.70 +0.58%
Meta META $471.91 -0.28%
Microsoft MSFT $420.21 -0.19%
Apple AAPL $189.87 +0.02%

Dieser Telekom-Dividendenriese wird von allen übersehen

Mario Hopp
21. 6. 2023
4 min read

Kanadische Aktien sind bei Anlegern sehr beliebt. Das liegt daran, dass diese Volkswirtschaft für ihre Stabilität und ihre Ausrichtung auf Dividenden bekannt ist. Noch interessanter für Anleger ist vielleicht die Tatsache, dass hier relativ unbekannte Aktien zu finden sind. Und eine solche Aktie wollen wir uns hier einmal ansehen.

Nehmen Sie nicht nur mein Wort dafür. Mit einer Marktkapitalisierung von über 40 Milliarden Dollar ist $BCE sicherlich kein kleines und unbekanntes Unternehmen. Andererseits steht es, zumindest hierzulande, relativ im Schatten seiner Konkurrenten - $VZ-0.5% und $T+0.6%.

Sektor

Bevor wir uns dem Unternehmen selbst zuwenden, wollen wir einen Blick auf den Telekommunikationssektor werfen, der für Anleger oft äußerst attraktiv ist. Aber er birgt auch Risiken. Dies hat mehrere Gründe.

Hohe Investitionsausgaben - Telekommunikationsunternehmen müssen ständig große Summen in den Aufbau und die Aufrüstung von Netzen investieren, um mit neuen Technologien Schritt zu halten. Dies führt zu einer hohen Schuldenlast und Abhängigkeit von Fremdfinanzierung.

Regulierung - Der Telekommunikationsmarkt wird von der Regierung stark reguliert, was sich auf die Preisgestaltung, den Wettbewerb und die Verpflichtungen der Unternehmen auswirkt. Die Regulierung entwickelt sich ständig weiter.

Rascher technologischer Fortschritt - Telekommunikationsunternehmen müssen ihre Netze ständig aufrüsten und ausbauen, um mit den Fortschritten Schritt zu halten - z. B. derzeit mit dem Übergang zu 5G. Dies erfordert hohe Investitionen.

Wettbewerbsumfeld - Der Telekommunikationsmarkt ist in der Regel ein Oligopol mit einigen wenigen marktbeherrschenden Akteuren, was die Gewinnspannen niedrig hält und als Absicherung gegen hohe Preise dient. Meistens.

Abhängigkeit von Zulieferern - Telekommunikationsunternehmen sind von Zulieferern von Hardware und Netzwerktechnologie abhängig. Probleme bei den Lieferanten können sich auf den eigenen Betrieb auswirken.

Zyklizität - Konjunkturabschwünge führen in der Regel zu einer geringeren Nachfrage nach Telekommunikationsdiensten, was sich auf die Einnahmen und Gewinne auswirkt.

$BCE

BCE ist ein kanadischer Telekommunikationsriese mit einer langen Geschichte. Das Unternehmen ist seit 1880 im Geschäft und hat sich in dieser Zeit zum größten Anbieter von Telekommunikationsdiensten in Kanada entwickelt. BCE bietet Millionen von Kunden in ganz Kanada Dienstleistungen wie Festnetz, Internet, Fernsehen und Mobilfunk an.

BCE

BCE Inc.

BCE
$34.34 $0.00

Aufgrund seiner Größe und Marktdominanz verfügt BCE über ein stabiles und zuverlässiges Geschäftsmodell. Die Einnahmen und Gewinne des Unternehmens sind langfristig um mehrere Prozent pro Jahr gewachsen bzw. relativ stabil geblieben. Darüber hinaus verfügt BCE über eine starke Marke und ein bewährtes Managementteam. All dies spiegelt sich in einer langfristig stabilen Dividendenentwicklung wider. BCE hat seine Dividende seit 1976 jedes Jahr erhöht und bietet seinen Aktionären heute eine Dividendenrendite von rund 4,66 %.

Einnahmen BCE

In Zukunft sollte das Wachstum von BCE durch Investitionen in den Ausbau von Glasfasernetzen für Hochgeschwindigkeitsinternet und 5G-Mobilfunknetze unterstützt werden . Dies sollte zu schnellerem Internet und einer besseren Abdeckung in abgelegenen Gebieten führen. Andererseits sieht sich BCE einem zunehmenden Wettbewerb durch alternative Anbieter und technologische Veränderungen in der Branche im Allgemeinen ausgesetzt. Ein weiteres Risiko ist die mögliche Verlangsamung der kanadischen Wirtschaft, die sich negativ auf die Ausgaben der Haushalte für Telekommunikationsdienste auswirken würde.

Die BCE-Aktie eignet sich besonders für konservative Anleger, die einen stabilen und zuverlässigen Dividendenwert suchen. Das Potenzial für ein hohes Wachstum des Shareholder Value ist nicht hoch, aber andererseits sind die Risiken aufgrund der starken Marktposition und des bewährten Modells des Unternehmens auch nicht hoch. Für den Anleger ist eine stabile und wachsende Dividende, die auch bei minimalem Wachstum der Aktie selbst eine solide Rendite erwirtschaften kann, besonders attraktiv.

Eine langfristig wachsende Dividende ist für Anleger attraktiv.

BCE ist Kanadas größtes Telekommunikationsunternehmen, noch vor Unternehmen wie Rogers Communications und Shaw Communications. Das Unternehmen wurde heute vor fast 40 Jahren durch die Fusion von Bell Canada, Northern Telecom und anderen Tochtergesellschaften gegründet.

BCE unterscheidet sich von seinen Konkurrenten durch einen bedeutenden Medienbereich mit Sendern wie CTV, V, TSN und RDS, zusätzlich zu den traditionellen Breitband-, Drahtlos- und Festnetzdiensten . Außerdem lizenziert das Unternehmen US-Inhalte wie HBO, Showtime und Starz.

BCE meldete kürzlich starke Ergebnisse für das vierte Quartal mit 330.000 Aktivierungen, darunter 123.000 Mobilfunkteilnehmer, 104.000 Mobilgeräte und 63/40.000 Internetteilnehmer.

EBITDA $BCE

Das Glasfasernetz von BCE deckt drei Viertel der kanadischen Bevölkerung ab. Das Management hob die Aussichten des Unternehmens für Glasfaser und 5G hervor - sie werden bis 2023 4,8 Milliarden CAD investieren.

Haftungsausschluss: Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und anderen Quellen. Investitionen in die Finanzmärkte sind riskant und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur und teile meine Meinung.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.