S&P 500 ^GSPC
5,069.82
-0.16%
Alphabet GOOG
$137.43
-1.91%
Nvidia NVDA
$776.63
-1.32%
Tesla TSLA
$202.04
+1.16%
Apple AAPL
$181.42
-0.66%
Meta META
$484.02
-0.62%
Amazon AMZN
$173.16
-0.22%
Microsoft MSFT
$407.72
+0.06%

Microsoft hat Apple überholt und ist nun das wertvollste Unternehmen der Welt: Wie konnte das passieren?

Rolf Meissner
17. 1. 2024
3 min read

In den letzten Tagen wurde die Finanzwelt erschüttert, da Microsoft den langjährigen Rivalen Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt überholt hat. Was steckt hinter dieser überraschenden Kehrtwende und wie ist es Microsoft gelungen, die Führung auf dem Weltmarkt zu übernehmen?

Am 11. Januar schlug Microsoft ein neues Kapitel in seiner Geschichte auf, als es wieder das wertvollste Unternehmen der Welt wurde. Dieser Wandel erfolgte, nachdem dieApple-Aktie aufgrund von Befürchtungen einer sinkenden Nachfrage zu schwächeln begann.

Microsofts Weg an die Spitze begann letztes Jahr, als die Aktie dank strategischer Investitionen in künstliche Intelligenz durch eine Partnerschaft mit OpenAI, dem Erfinder von ChatGPT, einen Höhenflug erlebte. Diese mutigen Schritte haben es Microsoft ermöglicht, sich an die Spitze der technologischen Innovation zu setzen und sich einen Vorsprung im Cloud Computing zu verschaffen.

Die Microsoft-Aktie hat die Gesamtmarktbewertung des Unternehmens auf 2,85 Billionen Dollar ansteigen lassen. Während der Börsensitzung am 11. Januar stieg der Kurs der $MSFT-Aktie+0.1% sogar um 2 % und brachte den kurzfristigen Wert des Unternehmens auf 2,9 Billionen $. Andererseits schlossen die Aktien von $AAPL-0.7% am selben Tag 0,3 % niedriger, wodurch die Marktkapitalisierung des Unternehmens auf 2,8 Billionen Dollar sank.

MSFT

Microsoft

MSFT
$407.72 $0.24 +0.06%
Capital Structure
Market Cap
3.0T
Enterpr. Val.
3.1T
Valuation
P/E
37.1
P/S
13.4
Dividends
Yield
0.7%
Payout
25.1%
AAPL

Apple

AAPL
$181.42 -$1.21 -0.66%
Capital Structure
Market Cap
2.8T
Enterpr. Val.
2.9T
Valuation
P/E
28.4
P/S
7.4
Dividends
Yield
0.5%
Payout
14.9%

"Es war unvermeidlich, dass Microsoft Apple überholen würde, da Microsoft schneller wächst und weiter von der generativen KI-Revolution profitiert".

Gil Luria, Software-Analyst bei D.A. Davidson

Microsoft hat die OpenAI-Technologie in sein Software-Ökosystem integriert, was dazu beigetragen hat, seine Position im Cloud Computing zu stärken . Apple hingegen steht vor den Herausforderungen einer sinkenden Nachfrage, insbesondere nach dem iPhone, auf einem chinesischen Markt, der sich von den Auswirkungen der Pandemie erholt.

Was die Finanzanalyse betrifft, so sind beide Unternehmen auf der Grundlage des Verhältnisses von Aktienkurs zu KGV teuer bewertet. Apple wird mit einem KGV von 28 gehandelt und liegt damit weit über seinem Durchschnitt von 19 in den letzten 10 Jahren. Microsoft wird mit einem KGV von etwa 31 gehandelt, was über dem 10-Jahres-Durchschnitt von 24 liegt. Im Januar ist die Aktie von AAPL-0.7% gefallen, während die Aktie von MSFT+0.1% gestiegen ist.

Während Microsoft seit 2018 mehrmals den Titel des wertvollsten Unternehmens errungen hat, kämpft Apple mit einer niedrigen Bewertung und einem geringen Anteil an Kaufempfehlungen von Analysten. Die Wall Street ist positiv gegenüber Microsoft eingestellt, wie die Bewertung und fast 90 % "Kauf"-Empfehlungen zeigen.

Die Rolle an der Spitze des Technologiemarktes scheint sich umgekehrt zu haben , wobei Microsoft seine Stärke und sein Engagement für Innovationen in der Welt der Technologie unter Beweis stellt. Es liegt nun an Apple, die Herausforderung anzunehmen und einen Weg zu finden, seinen Platz an der Spitze zurückzuerobern.

Disclaimer: Auf Bulios finden Sie viele Anregungen, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios liegt bei Ihnen, also führen Sie immer eine gründliche Analyse durch.

Quelle.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.