S&P 500 ^GSPC
4,975.57
-0.60%
Nvidia NVDA
$694.52
-4.35%
Tesla TSLA
$193.76
-3.10%
Amazon AMZN
$167.08
-1.43%
Apple AAPL
$181.56
-0.41%
Meta META
$471.75
-0.33%
Microsoft MSFT
$402.79
-0.31%
Alphabet GOOG
$142.20
+0.31%

Chinas Zentralbank lockert die Geldpolitik, um die Wirtschaft zu stützen

Gisa Paul
24. 1. 2024
3 min read

Die chinesische Zentralbank hat einen mutigen Schritt zur Ankurbelung der Wirtschaft angekündigt: die Senkung der Mindestreserveanforderungen für Banken. Durch diese Politik wird langfristiges Kapital in Höhe von 1 Billion Yuan frei. Die Nachricht von dieser entscheidenden Änderung kommt in einer Zeit, in der China mit den wirtschaftlichen Herausforderungen kämpft.

Chinas Zentralbank hat einen neuen Plan zur Ankurbelung des Wirtschaftswachstums des Landes vorgestellt. Gouverneur Gongsheng kündigte an, dass ab dem 5. Februar dieAnforderungen an den Reservesatzes für Banken um 50 Basispunkte. Dadurch wird eine Rekordsumme von 141 Milliarden Dollar (1 Billion Yuan) an langfristigem Kapital freigesetzt, um dieKreditvergabefähigkeit der Kreditgeber zu erhöhen und die Ausgaben der Wirtschaft anzukurbeln.

Diese Senkung ist die erste Maßnahme dieser Art in diesem Jahr und folgt auf zwei frühere Kürzungen im vergangenen Jahr. Herr Gongsheng deutete auch an, dass es Spielraum für weitere geldpolitische Lockerungen, was zu einer leichten Erholung der Verbraucherpreise führen könnte.

Auf einer Pressekonferenz in Peking erklärte Gongsheng, dass die Zentralbank und die nationale Finanzaufsichtsbehörde an einer neuen Politik der Kreditunterstützung für hochwertige Bauträger arbeiten. Chinas Immobilienprobleme sind eng mit den Finanzen der lokalen Regierungen verbundendie sich auf den Verkauf von Grundstücken als Haupteinnahmequelle verlassen.

Diese Entscheidungen der chinesischen Zentralbank haben bereits Die Entscheidungen der chinesischen Zentralbank haben bereits positive Reaktionen an den Finanzmärkten ausgelöst, und die Aktien in Hongkong und China verzeichneten Kursgewinne. Die Politik ging einher mit der Ankündigung einer Kreditunterstützung für Bauträger.

MCHI
$38.47 -$0.32 -0.82%
1 Day
-0.82%
5 Days
-3.55%
1 Month
-7.24%
6 Months
-9.64%
1 Year
-8.32%
YTD
-10.3%
5 Years
-23.88%
Max.
-15.13%

Trotz der Probleme mit Immobilien und der begrenzten Auswirkungen der lokalen Staatsverschuldung auf die Wirtschaft, betonte Herr Gongsheng, dass die Senkung der Mindestreserveanforderungen mit Bedacht und Entschlossenheit vorgenommen worden sei. Diese Maßnahmen zeigen, dass Chinas Geldpolitik auf stabile Erwartungen und schnelle und schnelle Ergebnisse.

Auf internationaler Ebene ist die die makroökonomische Situation. Während China mit der Konjunkturstützung fortfährt, wird erwartet, dass die US-Zentralbank die Zinssätze nach einer vorherigen Anhebung.

"Eine solche Veränderung des außenwirtschaftlichen Umfelds ist objektiv vorteilhaft für die Stärkung der geldpolitischen Autonomie Chinas und die Erweiterung des Spielraums für geldpolitische Operationen."
Herr Gongsheng, Gouverneur der Bank of China

Insgesamt sind die die Maßnahmen der chinesischen Zentralbank von Mut und Sorgfalt als Reaktion auf die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen. Von dieser Politik wird erwartet, dass sie das Wirtschaftswachstum ankurbeln und China helfen mit den Fallstricken nach der Pandemie zu bewältigen.

Haftungsausschluss: Die Bulios bieten eine Fülle von Anregungen, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios liegt bei Ihnen, daher sollten Sie immer eine gründliche Selbstanalyse durchführen.

Quelle.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.