S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

3 von Dividendenkürzungen bedrohte Aktien

Gisa Paul
5. 4. 2024
4 min read

Im aktuellen Umfeld stehen drei Unternehmen in der Kritik, weil ihre Dividendenausschüttungen gefährdet sein könnten. Während viele Anleger die Dividendenrendite als Hauptkriterium für ihre Entscheidungen in den Vordergrund gestellt haben, deuten die Ereignisse und die finanzielle Performance dieser Unternehmen darauf hin, dass ihre Dividendenpolitik vor Herausforderungen stehen könnte.

Diese Entwicklungen deuten darauf hin, dass traditionelle Dividendenanlagestrategien aufgrund der derzeitigen Volatilität und Variabilität unter erheblichen Druck geraten könnten. Die Anleger müssen sich daher auf neue Herausforderungen einstellen und sollten ihre Herangehensweise an diese drei Dividendenwerte überdenken, um potenzielle Risiken zu minimieren und die langfristige Stabilität ihrer Portfolios zu gewährleisten.

Wendy's $WEN+0.1%

Wendy's ist eine amerikanische Restaurantkette Fast-Food-Restaurantkette die sich hauptsächlich auf Hamburger konzentriert. Sie wurde 1969 gegründet und hat sich seitdem zu einer Kette mit Tausende von Restaurants in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern der Welt.

Wendy's hat kürzlich einen einen Rückgang des bereinigten Gewinns je Aktie, ein wichtiges Signal für Dividendenanleger. Dieser Gewinnrückgang deutet auf potenzielle Schwierigkeiten hin, die dieNachhaltigkeit der aktuellen Dividendenzahlungen des Unternehmens beeinträchtigen könnten . Ein weiterer aufschlussreicher Indikator ist der historische Gewinntrend, der in den letzten fünf Jahren kein signifikantes Wachstum aufwies, was Anlass zur Sorge über das künftige Wachstum und die Stabilität des Unternehmens geben könnte.

WEN
$17.77 -$0.01 -0.06%

In der jüngsten Vergangenheit hat sich Wendy's auf die Ausweitung seiner Dienstleistungen und die Verbesserung seines Marketings konzentriert, was sich Auswirkungen auf die Gesamtgewinne des Unternehmens haben könnte. Diese zusätzlichen Ausgaben könnten die für Dividendenzahlungen verfügbaren Mittel beeinträchtigen und die Attraktivität der Anlage für Dividendenanleger verringern.

Cracker Barrel $CBRL-0.1%

Cracker Barrel, bekannt als Cracker Barrel Old Country Store, ist eine amerikanische Kette von Restaurantkette und Convenience Stores, die sich auf Südstaatenküche spezialisiert haben und eine Vielzahl von Souvenirs und Einrichtungsgegenständen anbietet. Es handelt sich um eine Kombination aus Restaurant und Geschenkeladen, die ihren Kunden ein authentisches Südstaatenerlebnis bietet.

Unternehmen Cracker Barrel zahlt seit 2019 eine Dividende von1,30 USD pro Aktie, was einer Rendite von7,9 % entspricht. Diese Beständigkeit ist für Dividendenanleger wichtig, aber die jüngsten Finanzzahlen werfen Fragen über die Nachhaltigkeit dieser Ausschüttung auf. Im vergangenen Jahr zahlte das Unternehmen 94 % seinesCashflows in Form von Dividenden und mehr als 116 % seines Gewinns aus. Diese Zahlen deuten darauf hin, dass das Unternehmen überdurchschnittlich viele Dividenden ausschüttet, was die Anleger beunruhigen könnte.

CBRL
$45.62 -$0.05 -0.11%

Zu Beginn dieses Jahres gab Cracker Barrel seine Ergebnisse bekannt, die einen Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahr zeigten. Der Gewinn pro Aktie des Unternehmens ist seit seinem Höchststand zu Beginn des Jahres gesunken 2021was Anlass zur Sorge über die künftige Stabilität der Dividendenzahlungen geben könnte. Obwohl das Unternehmen beabsichtigt, eine hohe Dividendenrendite beizubehalten, deuten die jüngsten Entwicklungen auf eine mögliche Kürzung der Dividende hin, um die Nachhaltigkeit der Finanzlage des Unternehmens zu gewährleisten.

Hasbro $HAS+0.5%

Hasbro ist einer der weltweit führenden Hersteller und Vertreiber von von Spielzeug, Spielen und Unterhaltungsprodukten. Ihr Portfolio umfasst eine breite Palette von Produkten für Kinder und Erwachsene, darunter so bekannte Marken wie Monopoly, Transformers, My Little Pony, Play-Doh, Nerf und viele mehr.

HAS
$60.66 $0.31 +0.51%
Fair Price: $75.51
Iazyau: 16.36%
Undervalued
Overvalued
Dostupné pouze členům Bulios Black

Das Unternehmen Hasbro sah sich im vergangenen Jahr mit mehreren Herausforderungen konfrontiert, die ihre Spuren im Ergebnisbericht hinterlassen haben. Mit einem Umsatzrückgang von 15 % und einem Nettoverlust von 10,73 $ pro Aktie war es ein Jahr voller Herausforderungen. Trotz dieser Schwierigkeiten zahlte Hasbro jedoch weiterhin eine Dividende von 0,70 $ pro Aktie, was einer Rendite von 5,1 % entspricht.

HAS
$60.66 $0.31 +0.51%

Die jüngste Dividendenzahlung entsprach bis zu 160% des Gewinns des Unternehmens und deutet auf eine mögliche Nicht-Nachhaltigkeit der derzeitigen Dividendenpolitik hinweist. Hasbro hat sich auch ein Ziel für den Schuldenabbau gesetzt und im letzten Jahr 506 Mio. $ dafür ausgegeben. Diese Strategie könnte die für Dividendenzahlungen verfügbaren Mittel beeinträchtigen und Spekulationen über eine mögliche Dividendenkürzung schüren.

Disclaimer: Sie werden auf Bulios viele Anregungen finden, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios liegt bei Ihnen, daher sollten Sie immer eine gründliche eigene Analyse durchführen.

Quelle.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.