S&P 500 ^GSPC
5,130.95
-0.12%
Tesla TSLA
$188.14
-7.16%
Nvidia NVDA
$852.37
+3.60%
Alphabet GOOG
$134.20
-2.81%
Apple AAPL
$175.10
-2.54%
Meta META
$498.19
-0.82%
Amazon AMZN
$177.58
-0.36%
Microsoft MSFT
$414.92
-0.14%

3 Hauptgründe, warum Airbnb immer beliebter werden wird

Mesut Achraf
12. 6. 2023
4 min read

Airbnb ist im 21. Jahrhundert zum Synonym für Reisen und Unterkunft geworden. Diese innovative Plattform ermöglicht es Menschen aus der ganzen Welt, ihre Wohnungen, Häuser oder Zimmer an andere Reisende zu vermieten. Was mit einer bescheidenen Idee begann, hat sich zu einem der größten und einflussreichsten Unternehmen in der Unterkunftsbranche entwickelt.

Diese Plattform hat eine völlig neue Art zu reisen und die Welt zu erkunden geschaffen. Die Buchung von Unterkünften über Airbnb ermöglicht es den Menschen, das authentische Leben vor Ort zu erleben und Gegenden zu erkunden, die bei herkömmlichen Hotelaufenthalten vielleicht verborgen bleiben. Mit Airbnb wird das Reisen individueller und einzigartiger.

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit und Größe von Airbnb hat das Unternehmen beschlossen, an die Börse zu gehen und Investoren seine Aktien anzubieten. Dieser Schritt stellt einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Airbnb dar und signalisiert das Bestreben des Unternehmens, seine Marktposition auszubauen und zu stärken. Eine Investition in Airbnb-Aktien kann sowohl für Einzelanleger als auch für institutionelle Investoren eine Chance darstellen.

ABNB

Airbnb

ABNB
$158.09 -$1.63 -1.02%
1 Day
-0.01%
5 Days
-0.54%
1 Month
+9.11%
6 Months
+21.17%
YTD
+15.45%
1 Year
+23.69%
5 Years
+7.29%
Max.
+7.29%

Die Aktionäre von Airbnb $ABNB-1.0% haben ein gutes Jahr hinter sich. Die Aktie blieb nicht hinter dem S&P 500 Index zurück und erzielte in diesem Jahr eine Rendite von über 30 %. Das jüngste Quartalsupdate von Airbnb trug dazu bei, diese Gewinne weiter auszubauen, auch wenn die Unternehmensleitung ein langsameres Umsatzwachstum für das zweite Geschäftsquartal vorhersagte.

1. gesundes Wachstum

Die Anleger waren besorgt, dass Airbnb einen zunehmenden Verkaufsdruck durch Wettbewerber, steigende Preise und eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums zu spüren bekommen würde. Diese Faktoren änderten jedoch auch zu Beginn des Jahres 2023 nichts an der beeindruckenden Dynamik der Aktie.

Airbnb verzeichnete im ersten Quartal einen Anstieg der Buchungen um 19 % auf 121 Millionen und einen Anstieg des Auftragsbestands um 25 %. Die globale Präsenz des Unternehmens hat sich hier als wertvoller Trumpf erwiesen. Während die Umsätze in den USA um 13 % stiegen, wuchsen sie in Ländern wie Lateinamerika, Asien und Europa schneller. Infolgedessen blieben die durchschnittlichen Tagessätze konstant bei 168 US-Dollar.

Wachstum und Gewinn

2. umfangreicher Cashflow

Die Anleger konzentrierten sich auf die steigende Rentabilität von Airbnb, dessen Nettogewinn im fünften Quartal in Folge positiv war. Das Unternehmen meldete 2022 zum ersten Mal überhaupt ein positives Ergebnis und strebt in diesem Jahr eine Verbesserung der Margen an.

Die Begeisterung der Anleger wird jedoch durch den Cashflow verstärkt, der bereits jetzt auf eine hervorragende Finanzkraft in der Zukunft hindeutet. Airbnb wandelt nun konstant mehr als 40 % des Umsatzes in freien Cashflow auf jährlicher Basis um. Diese Zahl erreichte im ersten Quartal einen Rekordwert von 3,8 Milliarden US-Dollar, nachdem der vierteljährliche freie Cashflow um 87 % gestiegen war.

Umsatz

Die Rendite der Anleger kann auf verschiedene Weise gesteigert werden, unter anderem durch die Erhöhung der Rendite im Laufe der Zeit. Eine Fülle von Barmitteln führt auch zu aggressiven Ausgaben für Aktienrückkäufe, wodurch die Zahl der ausstehenden Aktien im ersten Quartal von 706 Millionen im Vorjahr auf 697 Millionen sank.

3. Betonung der Stärkung des langfristigen Angebots

Reisende, insbesondere in den USA, werden immer vorsichtiger bei der Buchung teurerer Zimmer und Wohnungen. Airbnb hofft, diesem Problem mit Preisänderungen entgegenzuwirken, die Gastgebern Anreize geben, in diesem Bereich wettbewerbsfähiger zu sein . Investoren werden hier die durchschnittlichen Tagesraten verfolgen wollen, um zu sehen, wie sich der Bereich und das Unternehmen als Ganzes entwickeln.

Vorhersage

Das Wohnungsangebot von Airbnb ist ebenfalls eine wichtige Kennzahl, die es in Zukunft zu beobachten gilt. Es ist wichtig, dass das Angebot mindestens so schnell wächst wie die Nachfrage in den städtischen und nicht-städtischen Märkten des Unternehmens. Aus diesem Grund arbeitet das Unternehmen daran, die Unterbringung zu vereinfachen und in neue Bereiche wie Wohnungen vorzudringen. "Airbnb-Reisen sind Mainstream", so die Geschäftsführer in einem Brief an die Aktionäre. "Wir wollen, dass die Unterbringung genauso populär wird.

Ich habe noch keine persönlichen Erfahrungen mit Airbnb, aber aus meiner Kenntnis der Umgebung ist es ein wirklich geniales Geschäftsmodell. Alle drei Parteien (der Immobilienbesitzer, Airbnb und der Reisende) machen einen Gewinn. Es ist bereits ein riesiger Konkurrent für Hotels, für die es wahrscheinlich immer schwieriger werden wird, schon allein deshalb, weil sie viel mehr Ausgaben für Verwaltung und Instandhaltung haben. Hat jemand Erfahrung mit Airbnb?

Dies ist keine Finanzberatung. Ich stelle öffentlich zugängliche Daten zur Verfügung und teile meine Ansichten darüber mit, wie ich selbst mit der Situation umgehen würde. Investitionen sind riskant, und jeder ist für seine Entscheidungen selbst verantwortlich.


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.