S&P 500 ^GSPC 5,307.01 -0.27%
Tesla TSLA $180.11 -3.48%
Alphabet GOOG $178.00 -0.86%
Apple AAPL $190.90 -0.75%
Meta META $467.78 +0.68%
Nvidia NVDA $949.50 -0.46%
Microsoft MSFT $430.52 +0.34%
Amazon AMZN $183.13 -0.01%

Nur wenige Leute hier schreiben über Luxusmarken, ich habe vielleicht LVMT gesehen und das war's. Aber was halten Sie von der Aktie von Hugo Boss ($BOSS)? Ein sehr stabiles Unternehmen mit einem begehrenswerten Produkt, das zudem seine Ziele für die kommenden Jahre weiter anhebt.

Das Unternehmen prognostiziert einen Jahresumsatz von 5 Mrd. Euro (5,4 Mrd. $) bis 2025, verglichen mit dem bisherigen Ziel von 4 Mrd. Euro, das es in diesem Jahr zu erreichen gedenkt. Hugo Boss hat sich unter dem ehemaligen Tommy Hilfiger-Chef Daniel Grieder nach vielen Jahren einer Markenüberholung unterzogen und in das Marketing investiert, um den Umsatz zu steigern und den Marktanteil zu erhöhen. Außerdem strebt das Unternehmen bis 2025 einen Betriebsgewinn (EBIT) von 600 Millionen Euro an, gegenüber einem früheren Ziel von rund 480 Millionen Euro, und eine EBIT-Marge von mindestens 12 %, gegenüber einer früheren Prognose von rund 12 %.

Meiner Meinung nach ist dies eine sehr interessante Gelegenheit.


Vielen Dank für den Bericht. Ich hatte nicht daran gedacht, Aktien dieses Unternehmens zu kaufen, aber das Unternehmen sieht interessant aus. Ich glaube jedoch, dass mir die Aktie $MC.PA-2.1% besser gefällt.

Diese ganze Industrie ist großartig, aber ich habe ein Problem damit, in sie zu investieren - wann werden die Leute erkennen, dass es sinnlos ist, sie zu kaufen? 😀

Ich hatte auch lange Zeit ein großes Problem damit, aber dann habe ich beim Mittagessen mit meiner Freundin darüber gesprochen und sie hat es mir erklärt;) Wenn diese speziellen Marken ihren Ruf nicht ruinieren, ist ihre Zukunft gesichert und Hugo Boss hat den Stresstest während des Zweiten Weltkriegs bereits bestanden;)

Ich glaube nur nicht, dass die Leute aufhören werden, sie zu kaufen. Wir leben hier im Kapitalismus, und es gibt eine Menge reicher Leute. Die tragen das einfach😅.

Das habe ich mich auch gefragt. Natürlich denke ich, dass es genug reiche Leute gibt und geben wird, die diese Produkte ständig kaufen.

Ich mag LVMT. Das ist die Marke um die Ecke. Ich würde es mir überlegen.

Das Unternehmen ist sicherlich gut und bekannt in seinem Bereich. Es hat Überschneidungen und Wettbewerbsvorteile. Ich konzentriere mich nur nicht auf Europa...

Und ist das nicht in gewisser Weise eine Schande? Ich verstehe die Ablehnung Europas bei verschiedenen Investitionen, aber Luxusmarken? Es gibt und wird reiche Menschen geben, also wird es auch eine Nachfrage nach solchen Produkten geben. Für mich sind diese Marken eine sehr gute Wahl, natürlich unter Investitionsgesichtspunkten.

Irgendwie ist es schade, aber ich schätze, ich habe meinen Frieden damit gemacht😊 Ich glaube, diese Zeichen werden immer noch da sein und größer werden...