S&P 500 ^GSPC 5,301.21 -0.07%
Nvidia NVDA $1,137.63 +6.85%
Tesla TSLA $176.81 -1.36%
Alphabet GOOG $177.73 +0.79%
Amazon AMZN $181.76 +0.56%
Microsoft MSFT $429.41 -0.17%
Apple AAPL $189.76 -0.12%
Meta META $477.99 -0.05%

Ich liebe $PBR+2.9%... allein die Dividende nächste Woche gibt mir im Grunde ein durchschnittliches Gehalt "umsonst". Und obendrein hat die Aktie letzte Woche 5% zugelegt... 🥳

PBR
$15.26 $0.44 +2.94%

Ich werde mich wiederholen, aber dies war mein bester Kauf im letzten Jahr (Anfang Februar 2022). Noch mehr freut mich, dass es damals meine drittgrößte Position in meinem Portfolio war. Seitdem hat sie mir eine wunderbare Wertsteigerung dieser Dividenden beschert, und derzeit schreibt die Position selbst sogar leicht schwarze Zahlen. Ich werde sie noch eine Weile halten :)

Ich muss sagen, dass ich zum ersten Mal von diesem Unternehmen höre, aber 41,4% Dividende? Das sieht man nicht einfach so... Gibt es da einen Haken? :D

Das ist eine seltsame Rakete... :)

Nun, nur...

Ja - ein riesiges geopolitisches Risiko :)

Ja, aber vielleicht zahlt es sich ja aus.

Es kann sein, dass es mehr Haken hat oder nicht. Petrobas hatte vor ein paar Monaten noch höhere Dividenden (letztes Jahr im dritten Quartal hatte es mehr Einnahmen als Saudi Aramco...). Aber das Unternehmen hat eine Geschichte von Skandalen, die - etwas unglücklich - mit dem derzeitigen brasilianischen Präsidenten, der Bolsonaro abgelöst hat, zusammenhängen. Bolsonaro war eher investoren- und US-freundlich, Lula (der derzeitige Präsident) ist eher BRICS-orientiert. Daraus und aus den Erfahrungen der Vergangenheit ergibt sich das Risiko und die Angst der Investoren, dass es zu schnellen und negativen Veränderungen in einem Unternehmen kommen kann. Hinzu kommt noch der Faktor Ölpreis (obwohl Petrobas selbst erklärt hat, dass der Preis noch viel niedriger sein könnte und die Dividenden trotzdem mehr als interessant wären).

Die derzeitige Strategie von Petrobas läuft irgendwann im Jahr 2026 aus, es sei denn, die Politik streicht sie. Ich persönlich bin seit Februar letzten Jahres investiert, und die Position hat sich bereits in Form von Dividendenzahlungen rentiert, also bleibe ich dabei und gehe das Risiko ein. Im Moment hätte ich jedoch Angst, eine so große Position wie die, die ich letztes Jahr in Petrobas gekauft habe, einzugehen.

Ich verstehe und danke für die Antwort!

Stimmt, ich mag sie auch wirklich und sie machen mich glücklich, also habe ich deutlich weniger da, es ist immer noch nicht auf ein durchschnittliches Gehalt. 😂 Ich möchte allmählich kaufen, aber der Preis ist jetzt wirklich gestiegen, also frage ich mich, ob es eine Korrektur geben wird, was schließen Sie aus dem Anstieg im letzten Monat? 😊

Ich schätze den Mut, der hinter Brasilien steht, denn nicht viele Menschen dort wollen etwas mit Investitionen zu tun haben.

Lasst uns anstoßen 😂.