S&P 500 ^GSPC
5,029.22
-0.44%
Nvidia NVDA
$844.17
-3.43%
Amazon AMZN
$181.28
-1.11%
Meta META
$495.49
-0.85%
Alphabet GOOG
$157.10
+0.71%
Tesla TSLA
$156.11
-0.64%
Apple AAPL
$168.34
-0.62%
Microsoft MSFT
$412.76
-0.44%

Was halten Sie von dem Riesen Blackrock $BLK+0.7%? Ein Unternehmen, das über eine unglaubliche Menge an Geld verfügt und zu den einflussreichsten Unternehmen der Welt zählt. Ist die Aktie zum aktuellen Kurs eine gute Kaufgelegenheit?

BLK
$754.62 $4.95 +0.66%
1 Day
+0.01%
5 Days
+2.35%
1 Month
+4.49%
6 Months
+20.16%
YTD
+3.76%
1 Year
+23.08%
5 Years
+96.22%
Max.
+5,776.86%

Ich kenne dieses Unternehmen, aber ich habe es noch nicht als Investition in Betracht gezogen. Der Chart sieht gut aus, und ich werde mir dieses Unternehmen wahrscheinlich genauer ansehen. Danke für den Tipp :)

Ein Unternehmen, das die moderne Welt praktisch beherrscht, ist wahrscheinlich nie teuer. Nein, natürlich ist es eine interessante Aktie, aber man muss sie mit einer Analyse betrachten.

Genau, seine Größe ist ohne Zweifel, aber trotzdem ist es besser, seinen Preis genauer zu betrachten, damit er jahrelang ruhig liegen kann. 😊

Ich würde sagen, dass es BLK nicht so sehr um ESG geht. Sie versuchen nur, ihre ETFs zu verkaufen, und wenn es einen Trend gibt/gab, fossile Brennstoffe einzuschränken, werden sie einen Fonds dafür auflegen und Lobbyarbeit dafür betreiben. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass, wenn die Anleger merken, dass sie damit nicht viel Geld verdienen werden, etwas anderes wieder gefragt sein wird und BLK wird es gerne anbieten ;)

Nun, ich denke, es sieht so aus, aber da ich mich im letzten Jahr nicht viel damit beschäftigt habe, habe ich die neuesten Entwicklungen gegoogelt https://fortune.com/2023/09/13/blackrock-vanguard-were-once-esg-reversing-course-finance-bob-rubin/amp/

Wie es aussieht, ist es an der Zeit, die Kanten zu schärfen, und der Begriff ESG wurde als zu politisch aufgegeben. Wir werden sehen, was sich daraus entwickelt, aber ESG ist inzwischen zu einer mächtigen Institution geworden, und praktisch 100 % der jüngeren gebildeten Menschen unterstützen dieses Denken. Das Paradoxe ist, dass der Eindruck der öffentlichen Debatte konfrontativ ist. Wenn diese Konfrontation von im Wesentlichen überparteilichen Gruppen von Extremisten provoziert wird. In Wirklichkeit gibt es in dieser Hinsicht keinen Konflikt. Diejenigen, die den Einfluss des "Geldes" haben, wie auch BlackRock, haben sich bereits entschieden. Denn sie sind sich alle einig, dass die Zukunft im Stakeholder-Kapitalismus liegt. Denn der ultimative Stakeholder sind die USA. Und wie auch immer sie es nennen und definieren, Unternehmen, die sich nicht daran halten, wird es höchstwahrscheinlich in etwa 30 Jahren nicht mehr geben.

Ein gutes Unternehmen, das stark auf die Förderung der nachhaltigen Entwicklung ausgerichtet ist. Das geht sogar so weit, dass es in den republikanischen Bundesstaaten der USA ein Problem darstellt. Darüber wurde letztes Jahr geschrieben

https://www.pionline.com/money-management/florida-terminates-blackrock-2-billion-because-esg

Nun, BlackRock hat sich sehr gut gehalten. Ich habe den konservativen Teil meines ETF-Portfolios von ihnen übernommen - S&P500, Clean Energy und RoboticAutomatic. Direkt in die Muttergesellschaft zu investieren, ist mir nicht in den Sinn gekommen, aber ich werde es mir ansehen, danke 🙂 Ich mag das langfristige Wachstum, die Stabilität und den ESG-Fokus

Ich habe auch ein Auge auf sie geworfen und wie andere geschrieben haben, sehr interessantes Unternehmen, aber der Preis, ich weiß nicht, ich habe noch keine faire Preisschätzung. Was sind Ihre Zahlen, die Sie gerne kaufen würden?

Ich habe es in meinem Portfolio, aber ich möchte den Kaufpreis nicht erhöhen. :(

Toll, wie hoch ist Ihr durchschnittlicher Einkauf? 😊

Das würde ich gerne wissen.

Ich mag dieses Unternehmen ehrlich gesagt sehr. Der aktuelle Preis scheint mir fair zu sein.

Ich stimme mit Ihnen überein.