S&P 500 ^GSPC
4,981.84
+0.13%
Nvidia NVDA
$758.22
+12.37%
Amazon AMZN
$172.50
+2.32%
Meta META
$477.74
+2.07%
Microsoft MSFT
$409.35
+1.78%
Tesla TSLA
$192.30
-1.27%
Alphabet GOOG
$144.46
+0.43%
Apple AAPL
$183.07
+0.41%

Der polnische Energiekonzern ORLEN wird KUFPEC Norway, die norwegische Abteilung des kuwaitischen Unternehmens KUFPEC, für 445 Millionen Dollar übernehmen. Damit wird ORLEN seine Erdgasproduktion in Norwegen um ein Drittel auf über vier Milliarden Kubikmeter pro Jahr steigern und zum fünftgrößten Produzenten in Norwegen aufsteigen.

Im Einklang mit der Anfang des Jahres verabschiedeten Strategie plant ORLEN, bis zum Ende des Jahrzehnts 90 Milliarden PLN in den Ausbau der Öl- und Gasproduktion zu investieren.

Wie sehen Sie die Position von ORLEN bei der Ausweitung seiner Präsenz auf dem europäischen Markt?

Ich persönlich finde ORLEN sehr interessant, insbesondere im Hinblick auf die Zahlung von 8,5 % an die Aktionäre in Form einer jährlichen Dividende. Mit der expandierenden Marktpräsenz sollte diese Ausschüttung gut gedeckt sein, so dass ich nicht glaube, dass eine Dividendenkürzung droht.


Es ist sicherlich ein interessantes Unternehmen und die Dividende ist schön. Ich möchte jedoch zunächst US-Werte aus diesem Sektor in mein Portfolio aufnehmen und mir dann möglicherweise den europäischen Sektor ansehen.

Ich finde, Orlen ist ein interessanter Akteur in Europa, den man bei seiner Entscheidung auf jeden Fall berücksichtigen sollte.

Wenn ich mich auf Europa konzentriere, wird Orlen definitiv die Nummer eins sein.

Die Dividende ist großartig, das Unternehmen arbeitet gut, ich bin selbst Kunde, also sehe ich keinen Grund, es nicht zu tun. :)

Um es nett auszudrücken: Ich werde mir einen Broker suchen, der an der polnischen Börse handelt, und sofort einsteigen.

Ich denke, das ist eine gute Wahl.

Klingt gut.