S&P 500 ^GSPC
5,077.04
-0.23%
Alphabet GOOG
$139.49
-3.99%
Tesla TSLA
$199.55
+3.95%
Nvidia NVDA
$798.96
+1.37%
Apple AAPL
$181.03
-0.82%
Microsoft MSFT
$409.05
-0.31%
Amazon AMZN
$174.91
-0.05%
Meta META
$483.86
-0.04%

US-Schulden: eine Bedrohung für die Wirtschaft und die Sicherheit

Kurt Muller
13. 2. 2024
3 min read

Die wirtschaftliche Stabilität der Vereinigten Staaten wird oft als vorbildlich bezeichnet. Die steigende Staatsverschuldung gibt jedoch Anlass zu ernsten Bedenken hinsichtlich der Zukunft der amerikanischen Wirtschaft und Sicherheit. Welche Bedeutung hat diese Verschuldung für die Amerikaner und was könnte sie für ihre Häuser, ihre Kaufkraft und ihre nationale Sicherheit bedeuten?

Die Staatsverschuldung der Vereinigten Staaten übersteigt 34 Billionen Dollar, Das sind mehr als 120 % DES BIP. Diese astronomischen Zahlen werfen Fragen und Bedenken auf.

Laut dem Banker Jamie Dimon sind die US-Schulden "die am besten vorhersehbare Krise"die die Wirtschaft des Landes bedroht. Seine Worte unterstreichen die Dringlichkeit der Situation, die seiner Meinung nach sofortiges Handeln seitens der Regierung erfordert.

Mit zunehmender Besorgnis schalten sich auch andere bekannte Persönlichkeiten in die Debatte ein. Der Generaldirektor der Bank von Amerikabetont , dassMaßnahmen ergriffen werden müssen, um das Problem zu lösen. DerBestsellerautor Nassim Taleb warnt vor einer wirtschaftlichen "Todesspirale"während Fed-Vorsitzender Jerome Powell eine ein "erwachsenes Gespräch" über steuerliche Verantwortung.


"Der Wohnungsbau, das Baugewerbe, die Automobilindustrie und alle anderen zinssensiblen Sektoren werden von dem Versuch, die Staatsverschuldung auszugleichen, "unverhältnismäßig" betroffen sein. Eine höhere Staatsverschuldung führt tendenziell zu höheren Zinssätzen. Wenn eine Regierung Schulden macht, müssen diese irgendwie finanziert werden - durch Steuern oder Geldschöpfung. Wenn die Verschuldung außer Kontrolle gerät, war die Geldschöpfung in der Vergangenheit die (falsche) Lösung, weil es einfacher ist, Geld auszugeben als Steuern zu erhöhen, aber sie ist oft katastrophaler und hat langfristige Folgen.
William G. Gale, Wirtschaftswissenschaftler

Die Spannungen nehmen zu, aber politische Maßnahmen stehen noch nicht auf der Tagesordnung. die erste Priorität. Angesichts der Tatsache, dass die Schulden über einen langen Zeitraum hinweg von der Regierung angehäuft wurden von Republikanern und Demokraten angehäuft wurden, ist ihre Behebung nicht die Aufgabe von nur einer der einen oder anderen Partei.

Es ist daher dringend notwendig, dass die Politiker zu handeln und nach dauerhafte Lösungen für dieses dringende Problem suchen. Die Zukunft der wirtschaftlichen Stabilität und der nationalen Sicherheit in den Vereinigten Staaten hängt ab von ihrer Fähigkeit ab, wirksam gegen die wachsende Staatsverschuldung und eine nachhaltige Zukunft für alle Bürger des Landes sicherzustellen.

Haftungsausschluss: Die Bulios bieten eine Fülle von Anregungen, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios obliegt Ihnen, daher sollten Sie immer eine gründliche eigene Analyse durchführen.

Quelle.


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.