S&P 500 ^GSPC 5,266.95 -0.74%
Meta META $474.36 -1.16%
Nvidia NVDA $1,148.25 +0.81%
Alphabet GOOG $177.40 -0.35%
Tesla TSLA $176.19 -0.32%
Microsoft MSFT $429.17 -0.27%
Apple AAPL $190.29 +0.16%
Amazon AMZN $182.02 -0.07%

Diese 3 Aktien sind um mehr als 50 % gefallen. Analysten sagen, dies könnte eine gute Gelegenheit sein.

Rolf Meissner
25. 4. 2023
6 min read

An der Wall Street gibt es nur eine Meinung: Man sollte kaufen, wenn Blut auf den Straßen fließt. Das bedeutet, dass man in Zeiten der Unsicherheit versucht, gute Qualitätsaktien zu finden und sie zu kaufen, wenn sie gerade zerlegt werden. Nach Ansicht der Wall Street-Analysten sind diese 3 Aktien heiße Kandidaten.

Investieren am Aktienmarkt kann oft ein Spiel der umgekehrten Psychologie sein, bei dem der kluge Anleger nach Aktien sucht, die sich derzeit in einer Flaute befinden, aber das Potenzial für Wachstum haben. In diesem Artikel stellen wir drei solcher Unternehmen vor, die laut Wall-Street-Analysten am niedrigsten bewertet sind und eine starke Kaufempfehlung haben.

Aspen Aerogels $ASPN+0.9%

ASPN
$29.46 $0.27 +0.93%

Aspen Aerogels ist in der Bau-, Energie-, Petrochemie- und anderen Industrien tätig, wo es seine Aerogel-Isoliermaterialien anbietet. Aerogele sind hochporöse Materialien mit geringer Dichte, die hervorragende Dämmeigenschaften haben und den Wärmeverlust minimieren. Das Unternehmen bietet mehrere Produkte wie Pyrogel, Cryogel und Spaceloft an, die für verschiedene Anwendungen wie die Isolierung von Gebäuden, Pipelines, Anlagen und mehr konzipiert sind.

Die Vorteile von Aspen Aerogels liegen in seiner innovativen Aerogel-Technologie, die erhebliche Energieeinsparungen und eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen ermöglicht. Außerdem stellt das Unternehmen Produkte her, die feuchtigkeits-, feuer- und druckbeständig sind. Zu den Nachteilen gehören die Konkurrenz durch Dämmstoffe wie herkömmliche Mineral- und Glaswolle sowie die Abhängigkeit von Konjunkturzyklen, die die Nachfrage nach Bau- und Industrieprojekten beeinflussen.

Trotz der genannten Nachteile ist Analyst Eric Stine optimistisch für das Unternehmen und sieht Totu langfristig als eine potenziell gute Investition an.

Aspen Aerogels sollte ein bedeutendes mehrjähriges Wachstum verzeichnen können, da das Unternehmen mit einem überzeugenden Produktangebot, einer erstklassigen Kundenliste und massiven Möglichkeiten in den Märkten für Energieisolierung und Elektrofahrzeuge aufwartet. Kurzfristig müssen Anleger unserer Meinung nach mit Volatilität und einer gewissen Ungewissheit in Bezug auf den Zeitpunkt des Wachstums sowie mit hohen Kosten rechnen, um die EV-Chance mit einer bedeutenden mehrjährigen Wachstumsperspektive voll nutzen zu können. Unserer Ansicht nach geht es bei ASPN nicht um 2023 oder gar 2024, sondern vielmehr darum, wie das Unternehmen für 2025/2026/2027 und darüber hinaus positioniert ist. Kurzum, wir sehen ASPN als ideal positioniert an und betrachten es als unseren Top-Titel.

Zusammen mit seinen Kommentaren fügte Stine ein Kursziel von 32 $ hinzu. Eine ähnliche Ansicht vertreten 6 andere Wall Street-Analysten, die sich auf eine KAUFEN-Bewertung und ein durchschnittliches Kursziel von 25,25 $ einigen.

Lsb Industries $LXU-0.1%

LXU
$9.66 -$0.01 -0.10%

Lsb Industries ist im Bereich der Industrie- und Agrarchemikalien tätig und stellt Produkte wie Düngemittel, chemische Verbindungen und Gasverarbeitungstechnologien her und liefert diese. Das Unternehmen konzentriert sich auf Segmente wie Landwirtschaft, Industrie, Energie, Automobil und Bauwesen.

Zu den Stärken von Lsb Industries gehört ein breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio, das viele Branchen abdeckt und eine Risikostreuung ermöglicht. Außerdem investiert das Unternehmen in Forschung und Entwicklung, um innovative Produkte zu entwickeln und die Effizienz seiner Prozesse zu verbessern. LXU steht jedoch vor erheblichen Herausforderungen wie der Volatilität der Rohstoffpreise, die zu Rentabilitätsschwankungen führen kann, und dem Wettbewerb mit anderen Chemieunternehmen.

Trotz der Tatsache, dass das Unternehmen in Bezug auf die Gaspreisschwankungen eine schwierige Phase durchlaufen hat, bleibt Analyst David Begleiter optimistisch, was die Aktie angeht.

Wir glauben, dass der Rückgang der LSB-Aktie eine Chance für Investoren ist, da die starken Fundamentaldaten der Landwirtschaft noch mindestens 2-3 Jahre anhalten dürften, was durch ein niedriges Verhältnis von Vorräten zu Verbrauch und hohe Rohstoffpreise unterstrichen wird, und die US-Stickstoffproduzenten weiterhin einen erheblichen Kostenvorteil gegenüber den europäischen Produzenten genießen, da die europäischen Gaspreise immer noch 7x höher sind als die US-amerikanischen. 20-30% der europäischen Stickstoffproduktion bleiben daher im GJ23 offline. Zusammengenommen stützen diese Faktoren die von LSB in der Mitte des Zyklus prognostizierte Ertragskraft von 250-300 Mio. USD (EBITDA), d.h. das Vierfache der GJ18-20-Gewinne.

Zusammen mit diesem Kommentar wies Begleiter der Aktie ein Kursziel von 16 $ zu. Doch Begleiter ist nicht der einzige, der diese Aktie optimistisch einschätzt. Insgesamt 8 Analysten haben sich in letzter Zeit mit diesem Unternehmen beschäftigt und sich auf ein durchschnittliches Kursziel von 16,13 $ geeinigt.

Adtran Holdings $ADTN-1.9%

ADTN
$5.55 -$0.11 -1.94%

Adtran Holdings ist im Telekommunikationssektor tätig, wo es sich auf die Lieferung von Netzwerk- und Kommunikationsausrüstung spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Lösungen für Segmente wie Internet Service Provider, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen an. Zu den Produkten gehören optische Geräte, Router, Switches, Wi-Fi-Zugangspunkte, Verwaltungsplattformen und Cloud-Service-Lösungen.

Zu den Stärken von Adtran Holdings gehören ein breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio, das verschiedene Segmente des Telekommunikationsmarktes abdeckt, sowie Investitionen in Forschung und Entwicklung, um mit den rasanten technologischen Fortschritten Schritt zu halten und den Kunden die neuesten und besten Lösungen anzubieten. So passt sich Adtran an die wachsenden Marktbedürfnisse an, z. B. an die Nachfrage nach schnelleren Internetgeschwindigkeiten und einer größeren Reichweite.

Adtran Holdings sieht sich jedoch mit Herausforderungen konfrontiert, wie z. B. dem starken Wettbewerb durch andere Netzwerk- und Kommunikationsausrüster, der zu einem Druck auf die Gewinnspannen führen kann, und der Notwendigkeit, kontinuierlich in Innovationen zu investieren. Das Unternehmen kann auch anfällig für Änderungen im regulatorischen Umfeld sein, die seine Fähigkeit beeinträchtigen könnten, in bestimmten geografischen Gebieten oder Marktsegmenten tätig zu sein.

Trotz der Tatsache, dass das Unternehmen nicht gut abgeschnitten hat und der Aktienkurs gefallen ist, ist Mike Genovese der Meinung, dass es eine potenziell gute Investition sein könnte.

Wir sind enttäuscht über den Rückschlag in Q1 2023, halten ADTN aber immer noch für eine interessante Aktie. Wir glauben, dass die Korrektur bei CPE-Aktien nur vorübergehend sein wird und dass ein mehrjähriger Faserzyklus in vollem Gange ist. Anreize durch das BEAD-Programm sollten ab 2024 ein wichtiger Treiber sein. ADTN wird mit dem 9-fachen unserer EPS-Prognose für 2024 und dem 0,5-fachen des EV-Umsatzes für 2024 gehandelt. Wir halten diese Bewertung für zu niedrig für ein Unternehmen mit einer soliden Bilanz und langfristigen Nachfragetreibern.

Zusammen mit diesem Kommentar gibt Genovese der Aktie ein Kursziel von $16. Er ist jedoch nicht der einzige, der diese Aktie optimistisch einschätzt. Insgesamt 5 Analysten haben sich in letzter Zeit mit dem Unternehmen befasst und sind sich über ein durchschnittliches Kursziel von 21,20 $ einig.

Schlussfolgerung

Aspen Aerogels, Lsb Industries und Adtran Holdings bieten Anlegern, die auf der Suche nach Aktien mit Wachstumspotenzial in einer Vielzahl von Sektoren sind, gute Chancen. Diese Unternehmen bieten innovative Produkte und Dienstleistungen in Bereichen wie Isolierung, Industrie- und Agrarchemikalien sowie Telekommunikationsinfrastruktur an. Sie sehen sich zwar mit Herausforderungen wie Wettbewerb, Rohstoffpreisschwankungen und regulatorischen Änderungen konfrontiert, doch ihre starke Marktposition, ihr breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio und ihr Engagement für Innovationen bieten ihnen ein großes Wachstumspotenzial. Anleger, die bereit sind, ein Risiko einzugehen und auf diese Unternehmen zu setzen, könnten von ihrem potenziellen Wiederaufleben auf dem Markt profitieren.

WARNUNG: Ich bin kein Finanzberater, und dieses Material stellt keine Finanz- oder Anlageempfehlung dar. Der Inhalt dieses Materials ist rein informativ.


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.