S&P 500 ^GSPC
4,981.84
+0.13%
Nvidia NVDA
$674.72
-2.85%
Alphabet GOOG
$143.84
+1.15%
Amazon AMZN
$168.59
+0.90%
Meta META
$468.03
-0.68%
Tesla TSLA
$194.77
+0.52%
Apple AAPL
$182.32
+0.42%
Microsoft MSFT
$402.18
-0.15%

Jamie Dimon warnt vor Risiken für die US-Wirtschaft in den Jahren 2024 und 2025

Gisa Paul
18. 1. 2024
2 min read

Der Vorstandsvorsitzende von JPMorgan Chase, Jamie Dimon, warnte vor den nächsten zwei Jahren: Welche starken Faktoren können das wirtschaftliche Umfeld unsicher machen?

Der CEO JPMorgan Chase $JPM+0.0%, Jamie Dimon, hat sich vorsichtig über die Aussichten für die US-Wirtschaft in den nächsten zwei Jahren geäußert. In einem Interview mit CNBC auf dem Weltwirtschaftsforum warnte er vor einer Kombination aus finanziellen und geopolitischen Risiken, die die USA in den Jahren 2024 und 2025 betreffen werden.

Dimon betonte, dass alle diese Risiken Folgendes umfassen Faktoren wie die Situation in der Ukraine, terroristische Aktivitäten in Israel und der Region am Roten Meer sowie Fragen der quantitativen Straffung. Damit bezieht sich Dimon auf die Maßnahmen der Fedum den Haushalt zu kürzen und die Anleihekaufprogramme zu regulieren.

"Ich denke, es ist ein Fehler, anzunehmen, dass alles gut ist. Wenn die Aktienmärkte steigen, ist das wie eine kleine Droge, die wir alle als großartig empfinden. Aber bedenken Sie, dass wir so viele fiskalische und monetäre Anreize hatten, deshalb bin ich etwas vorsichtiger."

Jamie Dimon, CEO von JPMorgan Chase

Auch wenn der US-Verbraucher dank der guten Beschäftigungslage pdank der guten Beschäftigungslage weitgehend gesund und der Einsparungen während der Pandemie weitgehend gesund sind, wies Dimon auf die möglichen Auswirkungen dieser Faktoren auf die Wirtschaft hin. Vorsicht ist angesagt, sagte ertrotz der positiven Entwicklungen am Aktienmarkt, der im vergangenen Jahr um 19 % gestiegen ist.

JPM

JPMorgan

JPM
$180.93 $1.20 +0.67%
Capital Structure
Market Cap
519.6B
Enterpr. Val.
214.4B
Valuation
P/E
11.1
P/S
3.5
Dividends
Yield
2.3%
Payout
20.3%

Der CEO Goldman Sachs $GS+0.0%, David Solomon, schloss sich den Bedenken hinsichtlich der US-Wirtschaft an, insbesondere im Hinblick auf die steigende Verschuldung. Solomon sagte, dass die steigende Verschuldung ein erhebliches Risiko darstelle und Aufmerksamkeit erfordere.

"Ich bin sehr besorgt über die steigende Verschuldung. Es ist ein großes Risiko, mit dem wir umgehen und rechnen müssen, es wird nur vielleicht nicht in den nächsten sechs Monaten passieren."

David Solomon, geschäftsführender Direktor, Goldman Sachs

GS
$388.33 $3.81 +0.99%
Capital Structure
Market Cap
125.4B
Enterpr. Val.
179.2B
Valuation
P/E
16.8
P/S
2.8
Dividends
Yield
2.7%
Payout
52.8%

Dimons Warnungen sind stehen im Einklang mit seinen früheren Vorhersagenals er im Jahr 2022 warnte vor einen wirtschaftlichen "Wirbelsturm" als Folge der quantitativen Straffung und des ukrainischen Konflikts.

Haftungsausschluss: Sie werden bei Bulios viele Anregungen finden, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios liegt bei Ihnen, also führen Sie immer eine gründliche eigene Analyse durch.

Quelle.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.