S&P 500 ^GSPC
5,088.8
+0.03%
Tesla TSLA
$191.97
-2.76%
Apple AAPL
$182.52
-1.00%
Meta META
$484.03
-0.43%
Nvidia NVDA
$788.17
+0.36%
Microsoft MSFT
$410.34
-0.32%
Amazon AMZN
$174.99
+0.23%
Alphabet GOOG
$145.29
-0.02%

Bedrohung für Microsoft: der Kampf gegen gefälschte Bilder durch KI

Hugo Pawlitzki
29. 1. 2024
2 min read

Taylor Swift befand sich in einer unangenehmen Situation, als sexuell eindeutige Fotomontagen im Internet auftauchten, die nicht mit ihrer Zustimmung erstellt worden waren. Diese Fotomontagen wurden mithilfe der künstlichen Intelligenz von Microsoft erstellt. Der Vorstandsvorsitzende von Microsoft, Satya Nadella, hat sich zu dem Vorfall geäußert und betont, wie wichtig es ist, die Sicherheit der Online-Umgebung zu schützen.

In einem Interview mit NBC News Nadella äußerte sich sehr besorgt über die Verbreitung dieser gefälschten Bilder und betonte die Dringlichkeit von Maßnahmen zu deren Bekämpfung.

"Ich denke, dass wir alle davon profitieren, wenn die Online-Welt eine sichere Welt ist. Und ich glaube nicht, dass irgendjemand eine Online-Welt will, die nicht vollkommen sicher ist, sowohl für die Ersteller von Inhalten als auch für die Konsumenten von Inhalten. Ich denke also, dass wir in dieser Frage schnell handeln müssen."
Satya Nadella, Vorstandsvorsitzender, Microsoft

Microsoftals Pionier in der Technologie der künstlichen Intelligenz, übernimmt die Verantwortung für ein sicheres Online-Umfeld. Das Unternehmen investiert in die Entwicklung von Technologien zur Filterung von Inhalten und zur Erkennung von Missbrauch im Einklang mit seinen Grundsätzen der verantwortungsvollen KI.

Nadella betonte die Bedeutung der sozialen und technologischen Zusammenarbeit bei der Festlegung von Standards für Online-Inhalte. Microsoft ist sich seiner Rolle in dieser Dynamik bewusst und verpflichtet, die Sicherheitsmaßnahmen zu verstärken.

In Anbetracht dieser Entwicklungen hat das Unternehmen Microsoft hat seinen Verhaltenskodex aktualisiert und betont die Nulltoleranz gegen illegale Inhalte.

Microsoft sagte

Microsoft $MSFT+0.0% verpflichtet sich außerdem zur regelmäßigen Überwachung von Inhalten und zum sofortigen Handeln, wenn unerlaubte Aktivitäten entdeckt werden. Diese Bemühungen zielen darauf ab, eine sichere und respektvolle Online-Umgebung für alle Benutzer zu schaffen.

Es ist klar, dass Kampf gegen gefälschte Inhalte und der Schutz des Online-Umfelds sind heute. Microsoft unternimmt Schritte, um eine bessere und sicherere Online-Umgebung für alle zu schaffen.

Haftungsausschluss: Sie werden auf Bulios viele Anregungen finden, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios liegt bei Ihnen, daher sollten Sie immer eine gründliche Analyse selbst durchführen.

Quelle.


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.